"Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt." « flying_teapot

Jahresrückblick 2013

oanszwoa 04.01.2014 2549 10
Jahresrückblick 2013
Nachdem wir das Jahr 2013 mit viel zu viel Weihnachtsbäckerei und wenig ergiebigen Neujahrsvorsätzen hinter uns gebracht haben, möchten wir die Zeit nutzen, um die Highlights der vergangenen 12 Monate noch einmal Revue passieren zu lassen - vom Albtraum der letzten Game-Night bis zu den obligatorischen Weltuntergangsprognosen. In diesem Sinne: Frohes Neues!

Zuerst muss möchte ich mich als erster oc.at-Vollzeitmitarbeiter bei meinem Chef, dem mat, bedanken. Immerhin war das mein erstes volles Kalenderjahr in der Redaktion und bis auf den (körperlich anstrengenden) Umzug in die neuen Räumlichkeiten habe ich es in meinem Bürosessel meist recht gemütlich gehabt - die paar stressigen Grafikkarten-Deadlines einmal ausgenommen. Für mich persönlich geht also ein ereignisreiches und gleichzeitig durchaus positives Redaktionsjahr zu Ende. Trotzdem möchten wir mit Overclockers noch höher hinaus und halten deshalb so weit wie nur möglich am Motto "More is always better" unseres Schweizer Overclocking-Kollegen "splmann" fest, der uns im Sommer ein paar Tage besucht hat.

click to enlarge click to enlarge click to enlarge
"More is always better" ist auch unser Motto für 2014!


Schon allein aus rein redaktioneller Sicht hat das vergangene Jahr doch einige Schmankerln zu bieten gehabt. Immerhin waren wir zum insgesamt 7. Mal auf der CeBIT in Hannover. Auf der wurden zwar leider kaum Neuigkeiten aus dem Consumer-Markt vorgestellt, aber immerhin konnten wir dafür die ersten ASRock-Mainboards für Haswell ablichten und uns von NickShih höchstpersönlich vom äußerst potenten Speicher-Controller der CPUs überzeugen lassen. Außerdem ist nicht zu verachten, dass mir die CeBIT zu meinem ersten richtigen Meme verholfen hat. Danke meepmeep!

click to enlarge
Meine erste CeBIT und dann bekomm ich auch noch ein Meme!


Die Kooperation mit dem GameStandard hat uns ebenfalls sehr gut getan. Einerseits durch einen passablen Push unserer Zugriffszahlen, aber auch das kritische Feedback der Standard-Leserschaft auf die "Gears for Games"-Artikel. Viel Rampenlicht hat auch unser höchst theoretischer Beitrag zu den neuen Konsolen bekommen. Wir bekommen sogar von Leuten in der Industrie das Feedback, dass der Artikel inhaltlich über ihren Horizont hinausging. Gut so! Dennoch ist es aktuell ein wenig ruhiger rund um die Kooperation, was allerdings hauptsächlich an uns liegt. Sobald wir unsere neue Webseite fertig haben, gibt es garantiert wieder Nachschub!

gears-for-games_191578.png


Für die echten oc.at-Fans gab es die wahrscheinlich nerdigste SSD, die in Österreich jemals erhältlich sein wird. Nämlich die overclockers.at SSD von Angelbird. Die erste Charge war binnen kürzester Zeit ausverkauft und wir freuen uns, auch für 2014 eine ähnliche Aktion ankündigen zu dürfen. Mehr können wir an dieser Stelle aber leider nicht verraten, aber seid getrost, wir halten euch auf dem Laufenden!

overclockers-at-ssd-angelbird-product-overview_191587.png
2013 schaffte es erstmals eine SSD mit oc.at-Branding in unserem Shop!


Nach der Pleite von consol.MEDIA beschließt mat kurzerhand, Gamers und Overclockers zusammenzuführen. An der gemeinsamen Zukunft wird bereits fieberhaft gearbeitet und nach dem kürzlich stattgefundenen Umzug in das neue Büro sind jetzt erstmals beide unter einem Dach vereint.

click to enlarge
Wie schauts aus mit overclockers.at + Gamers.at? Der Umzug ist endlich vorbei, bald ist es soweit!


Da Overclockers keine Mühen scheut, um euch noch mehr zu bieten, haben wir nach einem kurzen Brainstorming die oc.at Game Night erneut eingeführt. Gemeinsames, abendliches Zocken von Klassikern - das war der Plan. Was nach zahlreichen Votes zuerst auch vielversprechend aussah, wurde zwar ein toller Abend für Enemy Territory, aber führte bei dem von euch sehr gefragten Battlefield 1942 zur Katastrophe. Nach den vielen Stunden der Vorbereitung kamen gerade mal eine Handvoll Spieler auf den Server, sodass mat am selben Abend noch kurzerhand das Ende der Serie ausgerufen hat. Mein Vorschlag: Lassen wir dem mat eine kurze Verschnaufpause und probieren wir im Frühjahr einen Neuanfang. Dafür müsst ihr aber hoch und heilig versprechen, familiäre Belange mal einfach auszublenden und dem frönen, was wir früher Tagein-tagaus getrieben haben: Zocken, bis die Finger wund waren!

overclockers-game-night_191588.png
Das Ende für die Game Night? Ich bin dagegen!


Als einen weiteren Fixpunkt in unserem Programm gibt es die beliebten oc.at Challenges, bei denen jeder User die Chance bekommen soll, um für wertvolle Preise etwas Herausragendes zu schaffen. Mein persönlicher King wird für immer der User "crumb" sein, der mit sagenhaften 93 gestapelten Tastaturen einen wahrscheinlich einmaligen Rekord gebrochen hat. Ja, deshalb lieben wir es hier so sehr. Eine geile Community mit sagenhaften Leuten - und das führt genau zu solchen Dingen:

click to enlarge click to enlarge click to enlarge
Die oc.at Challenges sind seit 2013 ein fixer Bestandteil in unserem Programm!


Apropos User. Jedes Forum lebt ja bekanntlich von der Vielfältigkeit seiner Mitglieder und auch bei uns ist das keine Ausnahme. Jeder ist auf seine eigene Art und Weise etwas Besonderes und trägt zum Gesamtbild bei. An dieser Stelle möchten wir uns dafür bei euch bedanken und stellvertretend ein paar Mitglieder nennen. Bei der erst kürzlich stattgefundenen Wahl zum User of the Year 2013 konnte sich der Systemexperte lalaker verdient durchsetzen. Immerhin ist er ein omnipräsenter und nicht wegzudenkender User im Systembau-Bereich. Unermüdlich verhilft er verirrten Schafen zur Hardware-Erleuchtung, ohne jemals dafür etwas zu verlangen. Ein weiteres positives Beispiel von selbstloser Hilfsbereitschaft stellt clauskadrnoschka dar. Auch wenn ich noch immer nicht genau weiß, welche Bedeutung hinter seinem Nick steht, er hilft gerne aus, egal ob es um die Beschaffung von Halbzeuge, Kleinteile oder um die Hilfe bei der Umsetzung von Kleinprojekten geht. Klaus ist immer zur Stelle und das haben wir ihn auch wissen lassen. Als UotM im Oktober durften wir ihm zu seinen beeindruckenden DIY-Schildern gratulieren.

click to enlarge
Eines der besagten DIY-Schilder von clauskadrnoschka


Einige unserer User sind deutlich schwerer zu beschreiben, sollten aber definitiv in einem Jahresrückblick erwähnt werden! Die einen lieben sie, die anderen (meist Mods) würden sie am liebsten aus dem Forum verbannen. Wer mit den Usernamen Aslinger, XelloX, Bogus und Co nichts anzufangen weiß, treibt sich wahrscheinlich noch nicht lange hier im Forum herum oder vermeidet erfolgreich die Untiefen des Offtopics! Fakt ist, dass sie wie ein Möbelstück ein fixer Bestandteil des Forums sind. Sollten sie eines Tages nicht mehr unter uns posten, würden wir sie bestimmt vermissen, nicht? Seien es Weltuntergangsprognosen, XelloX’s Burgfräulein-Geschichten oder Bogus’sche Liebesbekundungen - spart euch ATV und Konsorten, den guten Stoff gibt es auch hier bei uns im Forum - und wenn ihr diese Gratwanderung weiter so beherrscht, hoffentlich noch viel, viel länger.

Wir können an dieser Stelle natürlich nicht alle Highlights des vergangenen Jahres nennen, deshalb die Frage in die Runde: Wer oder was sind eure Highlights von 2013? Wir freuen uns auf eure Beteiligung und hoffen, dass dieses Jahr mindestens so geniale Ereignisse und Sager bringen wird. Ach ja und bevor wir vergessen, es zu erwähnen: Turrican ist trotz seiner angetretenen Overclocking-Pension immer noch der eifrigste Poster von 2013 und hat fast 2600 Beiträge geschrieben. Das sind über 7 Posts pro Tag! Nur damit das mal gesagt wurde ...

» Beitrag diskutieren (10 Kommentare)

touchup Links
Link Jump:

Partners:
» gamers.at

Friends:
» Notebookcheck.com
» oc-lab.si
» ocaholic.ch

Affiliates:
» HardwareOC
» PC Masters

< Contact Us - Forums - About o.v.e.r.clockers.at - Impressum - Werbung schalten? >