"Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt." « flying_teapot

EA: Riccitiello räumt seinen Platz

Locutus 20.03.2013 2850 21
click to enlarge
Electronic Arts hat es in den letzten Tagen schon desöfteren in die News geschafft. Nicht zuletzt durch das eher enttäuschende Sim City V machte der Branchenriese in jüngster Vergangenheit von sich reden. Nun kündigte der bisherige Chef John Riccitiello seinen Rücktritt an. Als offiziellen Grund führt Electronic Arts das Verfehlen der Ziele im abgelaufenen Geschäftsjahr an.

Das schlechte Weihnachtsgeschäft, aber auch das bei den Fans eher unbeliebte Medal of Honor sollen hauptsächlich für die schlechten Ergebnisse verantwortlich sein. Bis ein Nachfolger gefunden wird, kümmert sich Larry Probst, früherer Konzernchef und aktueller Direktoriumsvorsitzender, um die Unternehmensleitung. In einem Brief an die Börsenaufsicht, versucht Riccitiello seinen Rücktritt zu begründen.
quote:

John Riccitielle, ehem. Geschäftsführer von EA
"Wir sind hinter unserem internen Betriebsplan zurückgeblieben, den wir vor einem Jahr aufgestellt haben. [..]EAs Aktionäre und Beschäftige erwarten Besseres, und ich bin verantwortlich für den Fehlschlag."

Quelle: n-tv.de | Danke an unser Mitglied clauskadrnoschka für den Tipp!

» Beitrag diskutieren (21 Kommentare)

touchup Links
Link Jump:

Partners:
» gamers.at

Friends:
» Notebookcheck.com
» oc-lab.si
» ocaholic.ch

Affiliates:
» HardwareOC
» PC Masters

< Contact Us - Forums - About o.v.e.r.clockers.at - Impressum - Werbung schalten? >