"Der PC läuft auf Standardtakt, dafür ist mein Android-Tablet übertaktet. Man muss einfach mit der Zeit gehen." « that

Fest verlöteter Heatspreader für Intel Haswell-CPUs?

oanszwoa 22.11.2012 5053 11
click to enlarge
Vor kurzem hat es ein sehr interessantes Gerücht in unsere Redaktion geschafft. Wenn wir unserer Quelle glauben schenken dürfen, wird Intel die Prozessoren der Haswell-Generation, die für das zweite Quartal 2013 geplant sind, wieder den Heatspreader fest mit dem CPU-Kern verlöten. Das sind gute Neuigkeiten für alle Nerds, die gerne das Maximum aus ihren CPUs herausholen wollen.

Wie wir bereits berichtet haben, verwendet Intel bei den aktuellen Ivy Bridge-Prozessoren zwischen Heatspreader und CPU-Die eine minderwertige Wärmeleitpaste. Der damit verbundene schlechte Abtransport der Abwärme war neben der Einführung von 3D-Transistoren sicher mit ein Grund für die geringere Übertaktbarkeit gegenüber dem Vorgänger Sandy Bridge bei herkömmlichen Kühlmethoden wie etwa Luft- oder Wasserkühlung. In den vergangenen Tagen konnten wir aber das Gerücht aufschnappen, dass Haswell wieder über einen verlöteten Heatspreader verfügen wird. Wir können nur hoffen, dass mit diesem Schritt die berüchtigte 5-GHz-Marke in der Praxis wieder erreichbar wird.

Quelle: intern
touchup Links
Link Jump:

Partners:
» Gamers.at

Friends:
» Notebookcheck.com
» oc-lab.si
» ocaholic.ch

< Contact Us - Forums - About overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >