"Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt." « flying_teapot

NVIDIA GeForce Titan - Kepler GK110 endlich für Consumer?

oanszwoa 22.01.2013 7403 91
click to enlarge
Nach dem Release der NVIDIA GTX 680 im letzten März war schnell klar, dass es sich dabei nicht um den erhofften Kepler-Vollausbau (GK110) handelte. Aber selbst mit dem abgespeckten GK104-Grafikchip reichte die Performance in vielen Fällen aus, um mit der HD7970 gleichziehen zu können. Sweclockers will nun erfahren haben, dass bereits im Februar eine Gaming-Karte auf Basis des GK110 erscheinen soll - die GeForce Titan!

Dabei wird NVIDIAs GK110 derzeit bereits eingesetzt, allerdings ausschließlich im professionellen Bereich. Tesla K20 und K20x sind seit November am Markt und verrichten ihren Dienst unter anderem im schnellsten Supercomputer namens Titan, in dem insgesamt 18.688 NVIDIA-Tesla-K20-GPUs eine Rechenleistung von über 20 Petaflops ermöglichen.

NVIDIA scheint auf den ersten Blick für die kommende High-End Consumer-Grafikkarte vom üblichen Namensschema abzuweichen und soll diese - in Anlehnung an den Supercomputer - ebenfalls "Titan" nennen wollen. Eine andere Erklärung, die etwas plausibler scheint, ist folgende: Der Zusatz "Ti" wurde bei der GeForce-2-Serie eingeführt und steht offensichtlich für das chemische Element Titanium. Wir vermuten, dass es sich dabei um einen Marketing-Schachzug handelt und die Grafikkarte letzten Endes als GTX 780 Ti auf den Markt kommen wird. Time will tell. Ob die GeForce Titan auch in der maximalen Ausbaustufe mit 2880 Shader-Einheiten, 240 TMUs, 48 ROPs und 384 Bit Speicherinterface auf den Markt kommen soll, ist noch ungewiss. Sweclockers erwähnt weiter, dass NVIDIA ausschließlich Referenz-Modelle von den Board-Partnern zulassen wird.

Die Leistung der kommenden Grafikkarte wird von einer NVIDIA-nahen Quelle auf 85 Prozent einer GTX 690 geschätzt und sollte dementsprechend mit Vorbehalt zu werten sein. Zu einem Preis von etwa 900 US-Dollar soll sie angeblich schon Ende Februar auf den Markt kommen.

Quelle: sweclockers.com

Update, 5. Februar:

Wie auf wccftech.com zu lesen ist, soll die GeForce Titan auf 6 GB Grafikspeicher zurückgreifen und über eine TDP von 235 Watt verfügen. Außerdem behauptet ein Rage3D-Mitarbeiter, dass die ersten Samples von NVIDIA bereits an Review-Seiten verschickt wurden. Beispielsweise PC Perspective und TechReport sollen schon im Besitz eines Exemplars sein.

Update, 19. Februar:

Unser Preview-Artikel zu den Spezifikationen und Features der GeForce GTX Titan ist online. Wir können zumindest einige Gerüchte klären, wie zum Beispiel den Preis und die Limitierung der Stückzahl. Die Performance bleibt bis zum NDA-Ende am 21. Februar um 15:00 noch ein Geheimnis!

Link: Preview: NVIDIA GeForce GTX Titan

» Beitrag diskutieren (91 Kommentare)

touchup Links
Link Jump:

Partners:
» gamers.at

Friends:
» Notebookcheck.com
» oc-lab.si
» ocaholic.ch

Affiliates:
» HardwareOC
» PC Masters

< Contact Us - Forums - About o.v.e.r.clockers.at - Impressum - Werbung schalten? >