"Der PC läuft auf Standardtakt, dafür ist mein Android-Tablet übertaktet. Man muss einfach mit der Zeit gehen." « that

Winamp macht dicht

mat 20.11.2013 9496 106
winamp logo
Der ehemals sehr beliebte Winamp Media Player wird am 20. Dezember 2013 seine Pforten schließen. Laut Ankündigung auf winamp.com steht die Software ab diesem Zeitpunkt offiziell nicht mehr zum Download oder zum Kauf zur Verfügung. Zeitgleich werden die Plattform und die zig Web-Services für die Community abgedreht.

Wie schnell sich doch die Zeiten ändern! Heutzutage regiert Spotify, iTunes und Co die Computer der Durchschnittsanwender, während Winamp in den letzten Jahren mehr und mehr Anhänger verloren hat. Dazu muss auch gesagt sein, dass der damals sehr schlanke und gut bedienbare Windows-Player von Release zu Release mit Bloatware, Browser-Toolbar und uninteressanten MP3-Angeboten überladen wurde und obendrein noch Werbung (oder dadurch seltsame Javascript-Fehler) platziert hat. Deshalb gibt es bis heute noch viele Downloads für die deutlich unaufdringlichere und aufgeräumtere "Version 2".

click to enlarge click to enlarge
Winamp in der Version 2 links und in der aktuellen Version 5 rechts


Was in den letzten 15 Jahren mit Winamp so passiert ist und wieso AOL durch fehlende Innovation unter anderem für den Untergang des beliebten Players verantwortlich ist, erklärt ein sehr ausführlicher Artikel auf arstechnica.com.

Quellen: arstechnica.com | winamp.com
touchup Links
Link Jump:

Partners:
» Gamers.at

Friends:
» Notebookcheck.com
» oc-lab.si
» ocaholic.ch

< Contact Us - Forums - About overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >