S: Werkstatt - Ausstattung

Thema aus dem Forum Benzinbrüder auf overclockers.at

URL: http://www.overclockers.at/benzinbrueder/s_werkstatt_ausstattung_196711 - zur Vollversion wechseln!


-= Luk =- schrieb am 26.06.2008 um 07:13

Wir sind auf der Suche nach einer sagen wir ma einer kompletten Werkstatt Ausrüstung

Darunter fällt:

Werkzeugwagen - bestückt und unbestückt
Hebebühnen - 2 Säulen - 4 Arme
Wuchtmaschine
Reifenaufziehmaschine
Werkbank
etc etc

Hat hier einer Kontakte für micht, bzw will jemand selber sein Zeug verkaufen?

Ich lege Wert auf Qualität. Daher wäre ich auch für Tipps dankbar. Welcher Shop ist empfehlenswert bzw welche Marke für was etc ...
Danke!


HaBa schrieb am 26.06.2008 um 08:11

Werkzeug: top of the pops sind vermutlich hazet, gedore, snap-on ..
Aber vorher hinsetzen bevor du da Preise suchst ...
(und nicht auf 3/8-Satz vergessen/verzichten, der ist perfekt fürs KFZ ...)

Werkzeugwagen: facom und berner haben da nette. Vorsicht bei sets, vorher ganz genau ansehen.

Reifenmontage und -wuchtmaschinen haben in meiner Gegend fast alle von CORCHI, kA; vielleicht auch nur deshalb weil hier ein Vertreter herumfährt oder wwi. p7L dürfte bei dem Zeug aber stimmen.

Hebebühnen weiß ich keine Marken.


Obermotz schrieb am 26.06.2008 um 08:45

Wir haben nen Werkzeugwagen von Würth, ziemlich groß, da ist alles drin, vom Schlagschrauber bis zum 60er Torx. Die Qualität ist spitze! Der Preis halt auch.


-= Luk =- schrieb am 26.06.2008 um 09:49

Habe mir jetzt mal die Hersteller ein wenig angeschaut und Facom ist als erstes sehr sehr positive heraus gestochen.
Muss mich jetzt einmal mit der Firma ein wenig beschäftigen.

Haben ein sehr gutes Sortiment und die Qualität was ich so auf anderen Seiten gelesen habe ist auch nicht zu verachten!
Die Preise sind doch ein wenig arg hoch, halten sich aber noch im Rahmen.

Leider finde ich von Würth keinen Produktkatalog, der mir weiter helfen könnte.



Kann mir einer was zur Marke Mannesmann sagen? Haben auch ein sehr schönes Sortiment und Preislich auch sehr interessant.


Obermotz schrieb am 26.06.2008 um 09:57

quote:

Originally posted by -= Luk =-
Leider finde ich von Würth keinen Produktkatalog, der mir weiter helfen könnte.

http://www.wuerth-industrie.de/wueko/
Klick auf Gastzugang..

\\ wie ich erst jetzt sehe, werden da keine Preise angezeigt..


Fluffmodeus schrieb am 26.06.2008 um 10:06

also hebebühne kann ich Nussbaum empfehlen.
wir sind mit unserer voll zufrieden.


alex5612 schrieb am 26.06.2008 um 12:06

Ich würde fast von nem Werkstattwagen abraten und das Werkzeug an der Wand aufhängen. Wenn du mit der Garage nicht umziehen musst Ideal, weil du dann leichter Platz schaffen kannst für Sonderwerkzeuge. Werkzeug bekommst du in vernünftiger Qualität von Proxxon, wenn dir das nicht gut genug ist dann Gedore. Werkstättenwagen leer und voll gibts ebenfalls bei Gedore.

Wenn du ambitioniert schraubst wäre vielleicht eine Pressluftratsche & Schlagschrauber eine Idee wert. Klarerweise mit einem amtlichen Kompressor.

Proxxon gibts in jedem Baumarkt, Gedore in jeder besseren Werkzeughandlung.


sk/\r schrieb am 27.06.2008 um 18:23

quote:

Originally posted by alex5612
Ich würde fast von nem Werkstattwagen abraten und das Werkzeug an der Wand aufhängen. Wenn du mit der Garage nicht umziehen musst Ideal, weil du dann leichter Platz schaffen kannst für Sonderwerkzeuge. Werkzeug bekommst du in vernünftiger Qualität von Proxxon, wenn dir das nicht gut genug ist dann Gedore. Werkstättenwagen leer und voll gibts ebenfalls bei Gedore.

Wenn du ambitioniert schraubst wäre vielleicht eine Pressluftratsche & Schlagschrauber eine Idee wert. Klarerweise mit einem amtlichen Kompressor.

Proxxon gibts in jedem Baumarkt, Gedore in jeder besseren Werkzeughandlung.



naw. schon ne kiste die neben dir steht. sonst musst um alles wieder extra gehen. (man legt da km zurück, das glaubt keiner. )
wagen sind die würth wirklich gut (wobei halt preislich auch, as said).

zum werkzeug full ack. gedore! hat "mein" mechaniker auch. und das seit zig jahren. nix "abgenudelt", kaum gebrauchsspuren, obwohls täglich hergenommen wird.

hebebühne, reifenaufziehmaschine und wuchtmaschine kann ich meinen onkel fragen. der arbeitet bei profi reifen service.


böhmi schrieb am 27.06.2008 um 18:30

grundsätzlich brauch ich für einen montagevorgang eh net mehr werkzeuge als ich an mir tragen kann.
ich hab einen fahrbaren wagen, und den benutz ich mittlerweile als regal an der wand...
schön sortiert im regal und fertig.
im endeffekt braucht man eh dann immer nur 1 gabelschlüssel und die richtige nuss fürd 3/8" ratsche
und falls man mehr sachen montieren muss, muss man sowieso ein anderes teil holen/ablegen, somit geht man die kilometer sowieso.
is jedenfalls meine taktik, das ist auch das schöne wenn man privat schraubt und somit keinen zeitdruck hat

proxxon kann ich im günstigen bereich empfehlen, ansonsten sind gedore und hazet natürlich sehr fein. könntest dir auch die günstige gedore-serie "carolus" afair anschauen, da hab ich ein paar gabelschlüssel, die sind auch super.
und 3/8"-ratsche ist pflicht, hab ich selber nie gewusst bis ich eine hatte, hammer!

hebebühne würd ich mich bei werkstätten wegen einer gebrauchten umsehen, die müssen momentan umrüsten, weil viele alte bühnen nicht mit einklemmschutz versehen werden können, und der mittlerweile pflicht ist. so hab ich meine voll funktionstüchtige aus dem 84er jahr um satte 20€ bekommen

mfg, hth, böhmi


-= Luk =- schrieb am 02.07.2008 um 17:33

Erst einmal Danke für das Feedback von allen!

Es muss ein Werkzeugwagen sein. Die Halle ist relative groß und ich will nicht wegen jedem Dreck rennen.

Ich tendiere schwer zum FACOM Wagen. Schaut wirklich gut aus, Qualität passt, ebenfalls ist er Ausbaufähig!

Sonst noch welche Tipps?

RP_Tools ... hat jemand Erfahrung mit den Produkten?

www.rp-tools.at


-= Luk =- schrieb am 04.07.2008 um 11:46

Es ist wirklich zum Kotzen ...

Beim Werkzeug ist meine Entscheidung auf BETA gefallen.

Ich will jetzt aber alles bestellen und habe keine Lust mehr xxxx Tage zu warten. Nur jeder sagt mir, ich soll die Finger von der Bühe lassen www.rp-tools.at aber keiner kann mir sagen wieso.

Was soll an einer Hebebühne schelcht sein? Die machen doch alle das selbe und ob diese nun 1 min schneller oben ist oder nicht, ist mir sowas von Wurst ....


sk/\r schrieb am 04.07.2008 um 12:58

quote:

Originally posted by -= Luk =-

Was soll an einer Hebebühne schelcht sein?



vieles.
- hydraulik
- minderwertige dichtungen
- minderwertiger stahl
...
in diesem konkreten fall kann ichs dir allerdings nicht sagen, weil ich die marke nicht kenne.


Fluffmodeus schrieb am 04.07.2008 um 14:04

hydraulische bühne würd ich mir sowieso net nehmen.
wir missbrauchen unsere bühne ja auch zum verdoppeln eines abstellplatzes, da vertrau ich einer hydraulischen irgendwie net so richtig.


-= Luk =- schrieb am 04.07.2008 um 14:07

quote:

Originally posted by Fluffmodeus
hydraulische bühne würd ich mir sowieso net nehmen.
wir missbrauchen unsere bühne ja auch zum verdoppeln eines abstellplatzes, da vertrau ich einer hydraulischen irgendwie net so richtig.



Wie soll ich das verstehen?


xtrm schrieb am 04.07.2008 um 15:03

Er stellt ein auto auf die bühne, fährt sie hoch, und fährt mit dem nächsten unten drunter ^^.


valentin schrieb am 04.07.2008 um 15:47

quote:

Originally posted by Fluffmodeus
hydraulische bühne würd ich mir sowieso net nehmen.
wir missbrauchen unsere bühne ja auch zum verdoppeln eines abstellplatzes, da vertrau ich einer hydraulischen irgendwie net so richtig.

Naja, diese Bühnen werden doch wohl eine mechanische Verriegelung haben, oder? Sonst wär ja ein platzender Schlauch das Todesurteil für den Mechaniker.


Fluffmodeus schrieb am 04.07.2008 um 16:59

quote:

Originally posted by valentin
Naja, diese Bühnen werden doch wohl eine mechanische Verriegelung haben, oder? Sonst wär ja ein platzender Schlauch das Todesurteil für den Mechaniker.

also gegens runtersegeln bei defekt hams sicher was. (hoff ich doch)
aber die hydraulischen die ich bis jetzt gesehen hab, haben sich alle gesenkt.
und wenn ich am nächsten morgen reinschau will ich net wirklich auto 1 am dach vom 2ten haben.


-= Luk =- schrieb am 04.07.2008 um 17:46

Das ist mir relative EGAL, da kein Auto dort in der Höhe übernachten muss bzw darf


böhmi schrieb am 06.07.2008 um 23:16

quote:

Originally posted by -= Luk =-
Beim Werkzeug ist meine Entscheidung auf BETA gefallen.


fehler...


ich "durfte" einmal in einer firma mit beta werkzeug arbeiten => greif ich nie wieder an.
brechende nussen, hinige ratschen und abgenudelte schraubenzieher/bits sind an der tagesordnung.
miese qualität, und nicht nur aus meiner erfahrung. jeder in meinem bekanntenkreis, der in einer firma beta hatte verflucht das zeug...


-= Luk =- schrieb am 06.07.2008 um 23:18

Also, ich habe bis jetzt nur sehr sehr postives von BETA gehört. Habe mit einigen Mechaniker geredet, die BETA verwenden und jeder würde das Werkzeug wieder kaufen!


böhmi schrieb am 06.07.2008 um 23:40

meiner erfahrung nach, hat sogar proxxon, dass um 2 klassen billiger ist eine bessere qualität.
in der preisklasse von beta gibts für mich 2 marken => gedore und hazet


M4D M4X schrieb am 07.07.2008 um 00:09

für den nicht täglichen ( aber doch groben ) Einsatz ist Proxxon imho OK

alldayuse -> gedore


semteX schrieb am 07.07.2008 um 08:46

hazet ist, was ma so hört sowieso die heilige kuh auf dem gebiet


-= Luk =- schrieb am 07.07.2008 um 09:37

quote:

Originally posted by semteX
hazet ist, was ma so hört sowieso die heilige kuh auf dem gebiet

Wie soll ich das verstehen?


alex5612 schrieb am 07.07.2008 um 09:53

Der Ratschenkasten zeigt nach 30Jahren mehr Abnutzung als die Stecknüsse.
Wir haben aber auch schon Hazet Stecknüsse getötet beim Schrauben, die sind halt auch nur ausgezeichnet gut.

Darf ich dir unterstellen dass du den Unterschied zwischen Proxxon und Hazet, Gedore, ... nicht feststellen wirst ? Mach mal eine Liste was du alles an Handwerkzeug kaufen willst. Evtl finden wir noch einige Sachen ohne die du nicht weiterleben wirst wollen


-= Luk =- schrieb am 07.07.2008 um 12:02

Es ist so.
Wir wollen einen stabilen Werkzeugwagen. Kein billiges Teil sonder Qualität! Am besten schon vorbestückt mit den "gängisten" Sachen. Dabei spielt das System eine Große Rolle wie es eingeräumt ist. Sollte sofort sichtbar sein, wenn etwas fehlt.
Das Werkzeug was danach benötigt wird, kauft man dann so oder so immer dazu. Es geht jetzt rein mal um eine gute Basis!


alex5612 schrieb am 07.07.2008 um 13:46

define gängisten!!111
define Qualität!!1111

In einem guten Werkzeugkasten sind drinnen:
Ratschenkasten 1/2" + 1/4" (mit 1/4" Schraubenzieher) (zB.: Proxxon)
Drehmomentschlüssel 1/2" + 1/4" mit sinnvollen überlappenden Bereichen (Gedore oder Proxxon)
Stecknussatz Torx (zB.: Proxxon)
Stecknussatz Innensechskant (zB.: Proxxon)
Ringschlüsselsatz gekröpft (zB.: Proxxon)
Ring-Gabelschlüsselsatz (zB.: Proxxon)
Gabelschlüsselsatz (zB.: Proxxon)
Schraubenzieher (Wera, Wiha, ...)
Feilensatz
Flach-, Storchenschnabel-,Kombi-,Rohr-, Grippzange & Seitenschneider+Abisolierzange (Knippex)
Splintentreiber & Maurerhammer
Basismesswerkzeuge wie ein guter Messschieber und ein kleines Mikrometer

Diese Liste entspricht auch in etwa meinem vorhandenen Werkzeug (+welches ich gerne noch ankaufen würde). Mein Bauch sagt das wir bei 1000e exkl Wagen angekommen sind.

Dir fehlt aber klarerweise noch:
bunte Abzieherwelt für sämtliche vermurkste Kugellager pi*daumen 1000e
gute Gewindeschneider inkl Sondergrössen&Feingewinde gibts da schon für 1000e, wesentlich günstiger gehts wenn du weist welche Gewinde du (nach)schneiden wirst. Nur metrische Grobgewinde cirka 300e, aber damit kommst du bei Japanmaterial nicht ausreichend weit.
Maschinenbauer 1-10mm Hss Bohrersatz 150e
guter Akkuschrauber 300e
kleine Flex 100e
Vorschlaghammer 5kg 20e
grosser Schraubstock 50e
Hydraulikpresse, made in china bereits für 400e ansonsten mehr
Satz Stehbolzenausdreher
Satz hydraulische Mutternsprenger für Pkw freundliche Grössen

Ich könnte die Liste auch bis zur Unendlichkeit und noch viel viel weiter führen, aber manchmal ist es gut zu wissen was man den beschrauben will bevor man Werkzeug kauft. Ausserdem merke ich das in der Liste oben noch keine Dreh-, Fräsbank, Rohrbiegemaschine und Wigschweissgerät vorkommen.

hth, mich gfreuts nimmer.


Skatan schrieb am 07.07.2008 um 17:46

weißt du schon luk (oder wer anderer) was eine reifenaufziehmaschine und die wuchtmaschine kostet?


sk/\r schrieb am 09.07.2008 um 12:42

quote:

Originally posted by Skatan
weißt du schon luk (oder wer anderer) was eine reifenaufziehmaschine und die wuchtmaschine kostet?


hast du seine autos gesehn?
ich glaub, dass ist relativ powidl.


-= Luk =- schrieb am 09.07.2008 um 13:33

quote:

Originally posted by sk/\r


hast du seine autos gesehn?
ich glaub, dass ist relativ powidl.



THX


M4D M4X schrieb am 09.07.2008 um 13:48

Hab gestern beim spiral gefragt, welches Werkzeug das beste sei....

Gedore lässt auch schon billig produzieren ( parallel )

Er hat gemeint, daß ein Fachgeschäft eher die bessere Qualität führt und der Baumarkt die schlechtere.
Dann hat er gemeint, du sollst mal bei www.spiral.at stöbern

btw:
Was machst du morgen abend?


-= Luk =- schrieb am 09.07.2008 um 14:02

Werkzeugwagen habe ich jetzt bestellt. Habe mich jetzt wirklich lange mit den ganzen diversen Marken herumgeprügelt. Was es nun effektiv geworden ist, seht ihr, wenn ich hier Bilder posten werde. Komplett was anderes, wurde in diesem Thread noch gar nicht erwähnt.

War doch recht teuer, dafür stimmt der Support. Sollte eine Ratsche etc den Geist aufgeben, anrufen und ich bekomme innerhalb von 24h ein neues Gerät kostenlos ausgetauscht. Das Ganze auf 10 Jahre! .. Lasst euch überraschen.

@M4D M4X
Sry, bin aber die ganze Woche nicht im Lande, komme erst am Samstag wieder retour aus .de


M4D M4X schrieb am 09.07.2008 um 14:56

Dann passts halt beim nächsten Mal

Bin gespannt auf die Bilder....


Skatan schrieb am 09.07.2008 um 17:24

quote:

Originally posted by sk/\r


hast du seine autos gesehn?
ich glaub, dass ist relativ powidl.



is mir aber auch powidl wieviel geld er hat, mich würd trotzdem der wert interssieren


-= Luk =- schrieb am 09.07.2008 um 17:27

www.ebay.de

Dort findest relative viel Zeugs.

Vergiss jedoch die um 1000€ sowie solche Kombi Geräte.


Innovaset schrieb am 31.07.2011 um 19:52

sowas brauchbar um das geld?

http://www.amazon.de/Mannesmann-M28...4527&sr=8-8


böhmi schrieb am 01.08.2011 um 07:51

Ja, hat ein Bekannter von mir.
Die Schraubenzieher werden halt nach der Zeit aufgeben, aber die kann man dann ja durch etwas besseres ersetzen.

Die Ratschen und Zangen sind jedenfalls brauchbar, also für den Anfang und als Hobbywerkzeut gut genug.





overclockers.at v4.thewin
(c) all rights reserved by o.v.e.r.clockers.at 2000-2011