"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

iPad Pro 2020

XeroXs 18.03.2020 - 15:09 2100 68
Posts

KruzFX

Ans plus Zwa
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1380
Klingt für mich eigentlich nach dem altbekannten Problem:
- iOS: zuviel Tablet, zuwenig Laptop um wirklich produktiv arbeiten zu können
- Surface: zuviel Laptop, zuwenig Tablet um als Tablet zu funktionieren..
Ob das in naher Zukunft gelöst wird..

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9289
Da wird sich jetzt dann mit ipadOS14 imho viel tun..

PIMP

Moderator
Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Wien ❤️
Posts: 8427
Zitat aus einem Post von lagwagon
Super danke. Dachte ich mir eh schon, wollte es dann doch noch von jemandem wissen, der das auch probiert hat.

Ich habs auch so aufgeteilt: Romane etc auf dem Kindle. Vorteile durch bessere Lesbarkeit (Tag und Nacht), Akkulaufzeit, deutlich geringeres Gewicht (iPad einhändig lesen schaff ich nicht sehr lange), kleiner (passt fasst in die Hosentasche, super in der Bim oder Ubahn).
Technische Literatur, PDFs und Safari to Go am iPad. Vorteile durch das Farbdisplay bei Diagrammen, verschiedene Seitenverhältnisse mit denen der Kindle nicht zurechtkommt, Farben und Links innerhalb von Dokumenten.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4375
Samsung DEX ist zwar noch lange nicht perfekt, entwickelt sich aber in die richtige Richtung. Das Problem ist eher, dass Samsung mit jeder Generation der Tablets irgendwas verschlimmbessert. Diesmal aus irgendeinem unverständlichen Grund das Keyboard Cover - da ist die Lösung beim iPad Pro jetzt viel eleganter.

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5197
Zitat aus einem Post von XeroXs
Da wird sich jetzt dann mit ipadOS14 imho viel tun..

Kann man nur hoffen. Nach dem gestrigen iOS 13.4 Update habe ich heute mal mit Bluetooth Tastatur und Maus ein paar normale Arbeitsabläufe am iPad zu machen. Bin leider kläglich gescheitert.

(Mehrere Mails in eine PDF "drucken" und in einer Mail als "Anhang" versenden, Gmail App. Hab nach 10 Min. den Windows 10 Laptop raus geholt.)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9611
Wirklich Bücher lesen find ich am ipad wahrscheinlich auch ungut.
Aber ich graphic Novels/comcis geht super.
Falter und standard Abo ist auch sehr nice.
Oder andere "farbige" magazine, zb mountainbike Sachen oder geo.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2271
Ja, ich denk schon eine Zeit lang über ein iPad pro 11" nach, weil Lightroom mit Stift und einfach für Unterwegs (normalerweise bin ich ja beruflich viel unterwegs) und hätte gedacht, ob ich den Kindle dafür daheim lassen kann. Vielleicht eh automatisch, da ich mit einem iPad dann andere Sachen mach (Netflix, Magazine event.,...)

fresserettich

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: hier
Posts: 4914
hab für mein iPad ein stabiles Case wo ich das iPad aufstellen (mit verschiedenen Winkeln) kann. So sehr angenehm zum arbeiten auf er Touch, Filme schauen oder einfach stehen lassen kann.

Das würde dann natürlich wegfallen wenn man auf die neue Tastatur umsteigt und man verliert wieder etwas an Mobilität.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39130
Zitat aus einem Post von KruzFX
Klingt für mich eigentlich nach dem altbekannten Problem:
- iOS: zuviel Tablet, zuwenig Laptop um wirklich produktiv arbeiten zu können
- Surface: zuviel Laptop, zuwenig Tablet um als Tablet zu funktionieren..
Ob das in naher Zukunft gelöst wird..

Das ist nicht ganz so einfach zu beantworten und wird sich auch mit iOS 14 nicht ändern.
Ich fürchte du siehst das entweder zu Simpel oder führst das auf die falschen "Fakten" zurück.

Als erstes muss ich mir überlegen auf was ist die Eingabe optimiert.
- Stift, Finger, (teilweise) Maus -> du kannst mit dem Tablet hervorragend arbeiten, spielen, wwi.
- hauptsächlich Tastatur -> du wirst um eine gute Tastatur nicht herum kommen.
Das kann man mit einem Dock, Folientastaturn im Cover und ähnlichem etwas verschwimmen lassen, aber bei <1,5kg für ein Notebook zahlt es sich nicht aus da eine Krücke zu verwenden.

Für Lightroom, Fotosichten, Magazine,... ist ein großes Tablet toll.
Für Comics, Nachrichten lesen, surfen,... ist ein kleines Tablet besser geeignet.
Bücher ist klar der eBook Reader im Vorteil.

Es gibt für alles spezialisierte Devices und mit der Zeit verschiebt sich das auch aber es wird immer um das Interface zwischen Gerät und Mensch gehen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz