"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

iPhone 11 / 11PRO / 11 PRO MAX / Apple Watch 5 (2019)

Darksteel 05.10.2018 - 09:44 10591 175 Thread rating
Posts

nitschi

miau!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 1677
Zitat aus einem Post von MaxMax
ich will jetzt nicht salty sein, aber ist die Kamera bei einem Smartphone echt so wichtig und ein kaufgrund? für mich ehrlich gesagt nicht, weil um den preis (gerade bei Apple) kriegt man doch schon beste fotoausrüstung...(natürlich nicht so bequem zum mitschleppen)
Damit hast du deinen (weniger "salty" als... hmm.. selbsterklärenden?) Post auch schon selber beantwortet :)

Ich mache genau aus diesem Grund, trotz vorhandener DSLR, ca. 95% meiner Fotos mit dem Smartphone. Insofern ist die bestmögliche Kamera in der Tat wichtig.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Würd auch sagen dass das für viele (für mich ganz sicher) ein Hauptgrund mittlerweile ist für ein Handy-Upgrade.

Nehm meine Kamera kaum noch mit, das iPhone (XS) macht einfach schon exzellente Fotos, und ist immer dabei.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4254
Wenn die Fotos zu mehr taugen sollen, als als Schnappschuss an die Schwiegermutter per WhatsApp versendet zu werden, muss eine separate Kamera her.
Ich will mir die Handyfotos schon nicht am PC Bildschirm anschauen, und noch weniger am TV (habe ein S10+ und ein XS, also eh "bessere" Handies).

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Jedem das seine, ich find halt die "mitten aus dem Leben" Fotos die mir mit dem iPhone gelingen meist interessanter als die "halt mal still, ich hol schnell die Kamera" Fotos ;) Und mit jedem Generationswechsel werden die Fotos besser.

Und ja, das trifft natürlich nur auf einen Bruchteil der Fotos zu die gemacht werden..

Bin halt auch kein Fotograf, d.h. ich kann das Potenzial einer guten Kamera nicht ausspielen.
Bearbeitet von XeroXs am 10.10.2019, 13:08

nitschi

miau!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 1677
Zitat aus einem Post von ccr
Wenn die Fotos zu mehr taugen sollen, als als Schnappschuss an die Schwiegermutter per WhatsApp versendet zu werden, muss eine separate Kamera her.
Jein. Grundsätzlich stimm ich dir schon zu: qualitativ sind insbesondere DSLR-Fotos (aber auch die guter Kompaktkameras, wie Sony RX100 oder ähnliche) nach wie vor nicht mal annähernd vergleichbar, vor allem wenn die Kameras richtig eingesetzt wurden. Detail, Auflösung, Lichtstärke, natürliche Tiefenunschärfe, ... da liegen nach wie vor noch Welten dazwischen, insbesondere wenn die Fotos größer ausgedruckt werden sollen.

Aber: ich habe mittlerweile ungelogen tausende Fotos, die qualitativ sehr wohl auch für kleine Ausdrucke (sprich: in 13x18 oder 20x30 ausdrucken und in einen Bilderrahmen geben) gut genug sind, um sie in der Wohnung aufzustellen/aufzuhängen. Und das sind Fotos, die ich mit einer anderen Kamera niemals gemacht hätte, weil ich die entweder nie dabei gehabt hätte oder, selbst WENN ich sie dabei hatte, die mit dem Handy de facto schneller zu fotografieren waren (da gehts oft um 2-3 Sekunden Zeitunterschied). Und da sind auch (nicht nur, aber insbesondere) Fotos von meinen Kindern dabei, und genau DAS sind Erinnerungen an schöne oder lustige Momente, die ich nicht missen möchte. Insofern: dafür ist eine gute Smartphone-Kamera einfach Gold wert.

Und ganz ehrlich: wenn ich überlege, wieviel ich mit meiner Frau beim Betrachten von Urlaubs- aber auch Kinderfotos geschmunzelt, gelacht, vor Freude gegrinst und in Erinnerung geschwelgt habe, dann ist mir in diesen Fällen ein bissl mehr Bildrauschen hier und schlechtere Detailzeichnung dort ziemlich BLUNZN.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4254
Gut, ich hänge mir keine Fotos auf, auf denen ich irgendwelche Freunde blunzenfett geknipst habe :D

Und wenn ich unterwegs bin, und vermute, dass sich interessante Fotos ergeben könnten, ist halt die kleine PEN-F mit kleiner (und trotzdem lichtstarker) Festbrennweite dabei (oder früher die Fuji X100).

Das Handy verwende ich eigentlich nur für lustige Erinnerungs-Schnappschüsse, die es maximal auf Whatsapp oder als Auflockerung klein in ein Fotobuch schaffen. Aber die würde ich nie an der Wand hängen :D

Insofern reicht mir die Qualität der Handykameras schon seit mehreren Generationen.
Ich gebe aber zu, dass Tele und WW lustige Ergänzungen sind, und ich am Handy nicht mehr auf eine Einzellinse zurückgehen möchte. :p

nitschi

miau!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 1677
Zitat aus einem Post von ccr
Gut, ich hänge mir keine Fotos auf, auf denen ich irgendwelche Freunde blunzenfett geknipst habe
Es gibt halt auch Fotos zwischen "Freunde blunzenfett geknipst" und "ich will mit dem Foto in die Time Magazine Pulitzer-Preis-Ausgabe kommen". :p

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14947
iphone 11 pro ist defacto ausverkauft oder?
wie sieht es mit dem 11er aus?

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7547
Kannst mal im Store online mit Kärtnerstrasse Abholung reinschauen. Dort war es immer mal wieder lagernd zur Abholung. (Auch zu Release und die Woche danach)

SergejMolotow

forum slave
Registered: Jan 2003
Location: Graz
Posts: 400
Smartphonekameras sind immer noch nur für lustige Whatsapp/Facebook etc. Schnappschüsse. Wenn ich ernsthaft Fotografiere (Im Urlaub, beim wandern, Ultra-WW/Makro, Sportfotografie etc) nehm ich kein Smartphone, aus 100 verschiedenen Gründen...

nitschi

miau!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 1677
Zitat aus einem Post von SergejMolotow
Smartphonekameras sind immer noch nur für lustige Whatsapp/Facebook etc. Schnappschüsse. Wenn ich ernsthaft Fotografiere (Im Urlaub, beim wandern, Ultra-WW/Makro, Sportfotografie etc) nehm ich kein Smartphone, aus 100 verschiedenen Gründen...
Das sei dir unbenommen, kannst es machen wie du willst :)

Ich denke, die diversen Pro und Contras wurden hier jetzt auch schon oft genug durchgenommen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz