"Definition von Killerspiel: Eine Schachtel Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, die so ungeschickt aus dem Regal fällt, dass sie dir den Schädel bricht." « Umlüx Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

MacBook Deckel tauschen

Gulinborsti 19.02.2012 - 01:41 2721 14
Posts

Gulinborsti

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 462
Hi!

Ein ungünstig platziertes Räucherstäbchen hat dem MacBook meiner Freundin eine üble Brandwunde zugefügt.

click to enlarge

Da Apple Usern ja bekanntlich die Optik besonders wichtig ist, ist natürlich die Kacke am dampfen; es war mein Räucherstäbchen .

Ich hoffe, daß hier schon jemand Erfahrungen mit dem Austausch eines MacBook Deckels gemacht hat und mir da weiterhelfen kann.

Kurz und bündig:

Wo kann ich das reparieren lassen?
Wie lange dauert das ungefähr?
Was wird's mich kosten?

Die Kosten werden hoffentlich kein Thema, wozu gibts Haushaltsversicherungen.

Gute Ratschläge und Erfahrungen aller Art - mit Ausnahme von allem, daß mit Räucherstäbchen im allgemeinen und deren Platzierung im speziellen zu tun hat einmal abgesehen - sind dringend erwünscht.

dosen

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 4905
Wenn es die Versicherung wirklich übernimmt in allen Mac Shops.

Brings mal zum McShark oder ToolsAtWork

btw. ein Räucherstäbchen hat mal unsere Sitzbank zerstört - die Dinger gehören verboten!

retro

computer says no
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: XV
Posts: 2793
nettes steelseries mousepad

OT: mymac the way to go

defe

everything is pre
Avatar
Registered: Dec 2001
Location: Wien
Posts: 2391
maymac wär auch meine erste Wahl.
was ich mich erinnere kostet aber allein der deckel >100eur, ohne Arbeitszeit.
schon mal an ein decal gedacht?

click to enlarge

ps: bei einer normalen Haushaltsversicherung sind mobile Geräte gewöhnlich nicht enthalten.
oder meinst du dass deine Haftpflicht zahlt?
Last edited by defe on 19.02.2012 at 13:11

M4D M4X

Tier & Bier!! und LEDs ;)
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: überall ;)
Posts: 7102

Gulinborsti

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 462
Vielen Dank für die Tipps!

Ich werde erst einmal vorsichtig bei den genannten Mac Shops anfragen.
Ich hoffe, das ist unter € 200,-- zu beheben. HV wird - wie richtig bemerkt - eher eine harte Nuß werden.

@defe/M4D M4X: Decal wäre für mich eine Lösung, damit komme ich aber nicht durch

M4D M4X

Tier & Bier!! und LEDs ;)
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: überall ;)
Posts: 7102
ageh - Snow White is doch super!

Gulinborsti

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 462
Ouch, MacShark meint, man muß das Display mit tauschen: ca. € 500,--
Da kann ich ja gleich ein neues Teil kaufen... :/

DKCH

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 2766
also zB hier http://www.youtube.com/watch?v=xFkw8EdTjeA wird das display aus dem deckel geschraubt. imho ist selbst schuld, wer beim mcshark was anderes als die uhrzeit (und vielleicht noch den wochentag) erfragt die anderen optionen schon gecheckt?

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Fahrersitz
Posts: 3760
quote:

Originally posted by Gulinborsti
Ouch, MacShark meint, man muß das Display mit tauschen: ca. € 500,--
Da kann ich ja gleich ein neues Teil kaufen... :/


Jedes andere Teil wär vermutlich günstiger gewesen, aber auf dem Deckel ist das Apfel-Logo, deshalb: Teuerstes Teil.
Ganz egal ob mit oder ohne Display

(scnr)

PIMP

Moderator
Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: ~
Posts: 8186
ich würde auch zuerst by mymac oder tools anfragen. die teile gibts wohl seperat auch zu ordern.
sonst einfach online suchen:
http://www.powerbookmedic.com/MacBo...42-p-17567.html
Last edited by PIMP on 21.02.2012 at 17:55

Gulinborsti

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 462
Das Video kenn ich, bei unserem Modell ist das Display aber mit dem Deckel verklebt.

Ich hab zwischenzeitlich auch MyMac und ToolsAtWork kontaktiert, überall die gleiche Aussage. Die versuchen aber wenigstens, ein gebrauchtes Teil zu finden.

Mal sehen, wie das weitergeht ...

Gulinborsti

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 462
Kleines Update, falls es jemanden interessiert:

Bei ToolsAtWork kann ich einen passenden und gebrauchten Deckel samt Display bekommen, und zwar für 0,-- Material plus Arbeitszeit (ca. 130,--)

Das geht schon langsam in die richtige Richtung.

Nochmals vielen Dank für die Tipps!

PIMP

Moderator
Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: ~
Posts: 8186
na bitte! so sieht service aus

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Linz & Wien
Posts: 6531
jep, die Erfahrung mit tools@work kann ich teilen… top service provider
die kennen sich 1. wirklich aus und 2. verrechnen sie maximal den Arbeitsaufwand plus das tatsächlich anfallende Material (Ersatzteile), oft auch nur eines davon - ok, eh logisch könnte man jetzt meinen -> aber geht mal zu McShark und probiert das dort Bei tools bekommt man ordentliche Zeitangaben wie lange das dauert, Kostenvoranschlag, pi-pa-po… sogar bei Telefonanfragen äusserst kompetent was die Einschätzung der Situation anbelangt.

gut, ich bin gespoilert weil die mir mal völlig kostenlos ein MacBook repariert haben (angerufen, gesagt was ich in Verdacht habe kaputt zu sein, Kostenvoranschlag für's Ersatzteil abgesegnet, hingebracht - im Endeffekt war nichts "kaputt", es war lediglich ein Flachbandkabel locker/wackelig, der Techniker hat es temporär mit einem Stück Schaumstoff zwischen top-case und mobo gefixt und nichts für die Arbeitszeit verlangt [locker 1h] weil er meinte er kann nicht garantieren, dass es ewig hält - gehalten hat es aber ewig )… insofern hab ich ne hohe Meinung von den Jungs. Die kommen einfach eher aus dem technischen Bereich weil sie zb. auch Studios (Audio/Video/TV usw.) betreuen/aufbauen und da viel Erfahrung haben… also wie gesagt - ich bin gespoilert aber ich behaupte die sind einfach gut (mymac wohl genauso)
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >