"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Maus.. aber welche?

XeroXs 05.01.2019 - 19:19 2190 38
Posts

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11165
aufpassen auf die sehnenscheiden, für die ist so ein trackpad besonderes gift.

als ergänzung kann ich es mir aber gut vorstellen. habe zum selben zweck (also navigieren von webpages und dokumenten) links einen trackball und rechts eine maud für präzises und vor allem drag’n’drop was weder mit trackpad noch trackball sinnvoll funktioniert imho.

SailorChibi

forum slave
Avatar
Registered: Aug 2010
Location: London
Posts: 370
Interessant.

Ich hab seit Jahren Probleme mit meinen Handgelenken und merk sofort ob ich eine Maus gut verwenden kann oder nicht.

Trackpad klappt fuer mich definitv besser als die meisten Maeuse.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38047
ich hab mir ja schon überlegt nicht ein kleines Tablet mit Stift als Mausersatz zuzulegen.
Hat von euch das wer im Einsatz?

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Ok.. was mit Trackpad etwas mühsam ist ist Drag&Drop.. hmm :/

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Also gut, als Maus-Ersatz eignet sich für mich das Trackpad leider nicht wirklich.. Brauche v.a. "rechts-klick-drag&drop" sehr oft (X-Code).. das geht mit dem Trackpad nur sehr mühsam.

Jetzt hab ich meine MX Revolution (1st Gen) Testweise am Macbook im Betrieb.. wäre ansich fein, aber ich hab immer wieder das Problem dass die Maus zu "ruckeln" beginnt. Das dauert dann ein paar Minuten, dann ist wieder alles gut.. das Trackpad verhaltet sich zur gleichen Zeit problemlos.

:(

PIMP

Moderator
Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Wien ❤️
Posts: 8373
Zitat aus einem Post von XeroXs
r ich hab immer wieder das Problem dass die Maus zu "ruckeln" beginnt. Das dauert dann ein paar Minuten, dann ist wieder alles gut.. das Trackpad verhaltet sich zur gleichen Zeit problemlos.

Verwendest du den Logitech Empfänger oder das Built-In Bluetooth? Built-in ist natürlich eleganter aber manchmal ist der Empfänger besser (hier im Büro wo zig Tastaturen, Mäuse, Trackpads, Headsets und iPhones herumfunken).

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Verwende BT.. weil USB-C und so :bash:

Empfänger wäre mir ja egal.. dann wäre halt einer von 2 USB-C Slots belegt ( :bash: ), aber mit Adapter wirds dann schlimm klobig :(
Bearbeitet von XeroXs am 22.01.2019, 11:59

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 1361
Handy weglegen und statt WLAN eine Kabelverbindung verwenden könnte sonst noch helfen.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Bin jetzt doch bei der Logitech MX Master 2S gelandet.. heute mal keine Empfangsprobleme trotz BT.. im Ernstfall verwend ich dann halt doch den Dongle.

--> hätte ein Magic Trackpad abzugeben in Space Grey.. falls jemand eines sucht.. um 100e oc.at Preis. (quasi neu.. eine Woche verwendet, inkl. Rechnungskopie (weil mehr drauf ist) vom eTec)
Bearbeitet von XeroXs am 22.01.2019, 18:45
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz