"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Firefox 57+

IsSuE 13.11.2017 - 20:57 87317 665
Posts

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8371
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Bei allem tw. angebrachten Zynismus - eine Zukunft nach Firefox ist bestimmt nicht so doll wie die Gegenwart mit (einem immer mal wieder grundlos verschlimmbesserten) Firefox.

das auf alle fälle! ich würd mir wohl als erstes forks wie z.b. Waterfox oder PaleMoon anschauen wollen? wobei diese natürlich auch von firefox/mozilla abhängen.
wenn alle alternativen stricke reissen, würde es aber wohl Vivaldi werden.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12114
firefox in seiner essenz gibts eh nicht mehr seitdem die tiefe customizability mit dem umstieg auf webextensions weggefallen ist :(

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11216
Zitat aus einem Post von Vinci
Oh boy. Binnen 2 1/2 Jahren 50 Millionen User weniger... :(

Da fällt mir immer dieses Diagramm ein: https://itdm.com/mozilla-firefox-us...ry-up-400/2050/

Wenns so weitergeht, wird Mitchell Baker bald 10 Millionen im Jahr "verdienen".

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10232
Zitat aus einem Post von smashIt
hart erarbeitet würde ich sagen...
Dem würde ich zustimmen.

Zitat aus einem Post von Umlüx
das auf alle fälle! ich würd mir wohl als erstes forks wie z.b. Waterfox oder PaleMoon anschauen wollen? wobei diese natürlich auch von firefox/mozilla abhängen.
wenn alle alternativen stricke reissen, würde es aber wohl Vivaldi werden.
PM fing als ein Fork von FF an, hat aber nicht mehr viel mit FF zu tun, nutzt auch eine andere Engine. Ich nutze PM seit >5 Jahren.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5204
FF und vor allem dessen Engine hat in dieser Zeit aber viele wertvolle Reworks und Optimierungen erfahren, vor allem auch in sachen Performance. Die möcht ich nicht missen.
privat verwend ich nach wie vor und sehr gerne Firefox.
In der Firma eher Chrome weil die Devtools einfach deutlich performanter sind.

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 1174
Zitat aus einem Post von Obermotz
FF und vor allem dessen Engine hat in dieser Zeit aber viele wertvolle Reworks und Optimierungen erfahren, vor allem auch in sachen Performance. Die möcht ich nicht missen.

Fast jeder den ich kenne der heute FF verwendet, verwendet ihn nur wegen dieser änderungen. Davor war er ein bloated krüppel mit veraltetem design.

Heute ist er wieder ein echter competitor zu chrome. Wenn man compact mode aktiviert (oder gleich mit shadowFox) dann sieht Proton imho auch viel besser aus.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12114
dann kennst du mich halt nicht :D

bloated krüppel?
ich hab regelmäßig 2000+ tabs offen.

wenn eine website mies läuft, dann passt was auf der website nicht, meistens irgendein JS das hängt.

UnleashThebeast

Schade Bruder, wirklich
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2795
Sorry, aber 2k+ Tabs sind kein normaler Usecase.

COLOSSUS

# pkill -9 .
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 11123
Zitat aus einem Post von InfiX
wenn eine website mies läuft, dann passt was auf der website nicht, meistens irgendein JS das hängt.

Sorry, aber das ist eine komplett sinnlose Aussage bzw. Einstellung. Eine brauchbare JavaScript-Engine muss halt auch "language misuse" und widrige Bedingungen aushalten, sonst ist sie fuer das gegenwaertige (und wohl auch zukuenftige) WWW einfach nicht geeignet.

Ich verwende Firefox jedenfalls seit den Firebird/Phoenix-Tagen durchgehend, und bin mit dem Browser grundsaetzlich zufrieden. Das liegt technisch hauptsaechlich daran, dass UBlock Origin verwendbar ist.

Das ewige Genoergel (und die "Drohung", Richtung Chromium-basierter Browser zu wechseln, und damit unser aller guellegefuelltes Grab noch tiefer zu schaufeln - danke vielmals auch, DAS ist Emanzpiation dem boesen Browserhersteller gegenueber!!11!) einiger Prinze*_ssinen z. B. wegen der UI-Aenderungen geht mir inzwischen quasi genau so hart auf die Eier wie diese Aenderungen selbst.

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8371
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Das ewige Genoergel einiger Prinze*_ssinen z. B. wegen der UI-Aenderungen

ich würd das nicht einfach so abtun. das UI ist für viele ein primäres merkmal. und auch für mich sehr wichtig, immerhin hab ich es ständig im auge. das gejammer bezüglich proton ist immer noch nicht gerade klein. zumindest in den foren/reddit kreisen in denen ich mich bewege (IT affin/ältere generation :D)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12114
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Das ewige Genoergel [...] einiger Prinze*_ssinen z. B. wegen der UI-Aenderungen geht mir inzwischen quasi genau so hart auf die Eier wie diese Aenderungen selbst.

ich verwend firefox auch so ziemlich seit den anfangstagen, und für mich war die customizability immer _der_ hauptgrund.

sorry aber UI ist für mich halt das um und auf, ich hab keine lust mehr mich mit desen ständigen UI veränderungen zum schlechteren herumzuschlagen, ich hab mir den browser so eingerichtet wie es mir passt und so soll er bleiben, wenns eine gute neuerung gibt gerne, aber dieses ständige zwangsfüttern mit tollen neuerungen und dem wegfall von customizability können sie sich sparen, das geht mir bei microschrott genauso auf die nerven wie beim firefox.

ich verwend einen stark modifizierten FF56 für allgemeines, die letzte super änderung von FF waren multi-account containers, das hab ich also noch reingepatcht.

alternativ verwend ich noch waterfox und einen aktuellen FF portable, und für die arbeit edge weil ich da sowieso mit einem MS account eingeloggt sein muss :o und wenn website betreiber keine vernünftige website machen können die auch in einem nicht-chromium browser läuft (und ich unbedingt drauf muss, sonst mach ichs einfach wieder zu).

mich nervts genauso, dass die leute ständig einfach so alles hinnehmen wie es kommt.

COLOSSUS

# pkill -9 .
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 11123
Du kannst deinen Browser so hart verGATtern, wie es dir beliebt und wie viel Muehe es dir Wert ist - das funktioniert zum Glueck, weil er freie Software ist. Aber irgendwann wirst du dich halt entscheiden muessen, ob dir IT-Sicherheit oder deine leicht verschrobenen UI-Praeferenzen wichtiger sind...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43609
Zitat aus einem Post von Obermotz
In der Firma eher Chrome weil die Devtools einfach deutlich performanter sind.

Im Chrome sind sie zwar schneller, ich find sie im FF aber besser und bringen mich rascher zum Ergebnis.

zur UI
Wenn wir uns ehrlich sind dann will doch keiner mehr einen Browser oder die Browser UI von vor 10 Jahren haben. Die Änderungen sind doch weitgehend wirklich verbesserungen

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5204
Ich war früher auch immer soeiner, der sich gegen jede UI Anpassung gewehrt hat und versucht hat den Urzustand herzustellen. Mittlerweile bin ich offener und kann den Annpassungen im besten Fall was abgewinnen. Wie auch immer, wenn man es lässt und eine Woche verwendet, kann man sich üblicherweise schon nicht mehr daran erinnern wie es vorher überhaupt ausgesehen hat ;)

COLOSSUS

# pkill -9 .
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 11123
Zitat aus einem Post von Obermotz
Wie auch immer, wenn man es lässt und eine Woche verwendet, kann man sich üblicherweise schon nicht mehr daran erinnern wie es vorher überhaupt ausgesehen hat ;)

Ja, empfinde ich genauso ;) Ich hab ueber die Jahre und Jahrzehnte auch gelernt, bei vielen Produkten lieber mich an deren Defaults anzupassen, anstatt deren Defaults an mich. Das spart auf Dauer viel Liebesmueh und Trennungsschmerz.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz