"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Suche Software oder App zum einlesen von Visitenkarten

Hampti 17.07.2020 - 08:36 680 6
Posts

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3792
Da ich in der Arbeit doch einiges an Visitenkarten bekomme und davon nicht alle Informationen bereits in unserem CRM enthalten sind würde mich nun ein Weg interessieren wie ich diese digitalisieren könnte. Am liebsten wäre mir dazu eigentlich eine APP oder Software womit die Karten einlesen kann und diese dann auf meinem privaten Synology NAS ablegen kann.
Hat jemand hier Tips für mich?

Lobo

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: In da Oaschicht
Posts: 2450
Wie jetzt?
Du willst die Karten als PDF oder JPG, oder die Daten direkt in die Kontakte?

für ersteres: wird wohl jede halbwegs vernünftige Document Scanner app gehn: zb. Microsoft Office Lens, Scanbot, Google Drive Scan (ist in Google Drive integriert). Müsstest nur noch schaun welche davon SMB oder ähnliches kann)
für zweiteres: das sollte Google Lens können (https://play.google.com/store/apps/....google.ar.lens)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40624
schau dir mal Adobe Scan und CamCard unter Android an (bei iOS wirds auch entsprechendes geben)

Ich halte es nicht für sinnvoll viele Karten als Bild abzulegen, sondern würd die gleich als Kontakt anlegen lassen (wenigstens als vcard) das sollten beide können (bei mir schon etwas her das ichs gebraucht hab)

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3792
Ja als vcard zumindestens wäre ein Hit...dann könnte ich mit meiner Synology (verwende sie derzeit als reines Datengrab) dann mittels CardDAV oder ähnlichem diese auch speichern und bei Bedarf abrufen.

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3792
Zitat aus einem Post von Viper780
schau dir mal Adobe Scan und CamCard unter Android an (bei iOS wirds auch entsprechendes geben)

Ich halte es nicht für sinnvoll viele Karten als Bild abzulegen, sondern würd die gleich als Kontakt anlegen lassen (wenigstens als vcard) das sollten beide können (bei mir schon etwas her das ichs gebraucht hab)

Soweit ich das sehe braucht man dann aber für Adobe Scan einen Account und die Daten werden dann auch direkt in der Adobe Document Cloud abgelegt oder?
Wichtig ist, dass ich die Daten dann in meiner privaten Synology drinnen habe.
Variante die mir vorschwebt:
  1. Karte mittels Handy einscannen
  2. Karten werden zB als vcard gespeichert
  3. Karten kann ich danach dann ins passende Programm auf der Synology einspielen (zB CardDAV)

KruzFX

Ans plus Zwa
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1431
Ich mach das immer mit Office Lens und lass ihn in OneNote importieren als vcf plus Text. Die Übernahme ins Outlook passiert dann händisch mit der vcf Datei, man muss hier schon noch oft nachbessern.

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3792
Ok....ins Outlook möchte ich es derzeit garnicht haben.....es sind die Daten aus der Firma....ich möchte sie nur einfach sichern...kann niemals schaden die Kontakte noch zu haben.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz