"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Euer Auto und die Probleme damit

Unholy 02.09.2010 - 15:49 546145 5604
Posts

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5629
Zitat aus einem Post von creative2k
Warum wechselt du nicht die Werkstatt, wenn du unzufrieden bist bzw weißt dass die nicht korrekt sind?

In Wien kannst die meisten auch vergessen, deshalb fahr ich immer nach Oberwart wenn ich was brauch.

Habe ich :-)... Die Werkstatt in Bischofshofen hat mich nie wieder gesehen nachdem sie mir das Angebot gesendet haben und ich eine Stellungnahme für die verarsche wollte.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5629
Zitat aus einem Post von normahl
Das ist wirklich eine verarsche...
Recht viel eindeutiger gehts ja wohl nicht. (Vorausgesetzt die Fehler waren vor dem Tausch des Gasdruckreglers die selben)

Meine Glaskugel verrät mir das sie dir eine Kostenbeteiligung anbieten werden und du somit auf mindestens 700-800€ sitzen bleiben wirst ;)

Gerade eben einen Anruf bekommen. Ich bekomme die ganze Kohle zurück, das verbaute Teil (Gasdruckregler) bleibt verbaut :-)

Schön langsam bin ich vom VW fasziniert

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7458
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Gerade eben einen Anruf bekommen. Ich bekomme die ganze Kohle zurück, das verbaute Teil (Gasdruckregler) bleibt verbaut :-)
Schön langsam bin ich vom VW fasziniert

Hätte ich nicht erwartet, aber ich glaube man kann dir dazu gratuliern. Schade trotzdem das die geschichte so abgelaufen ist, aber als Wiedergutmachung geht das eigentlich durch würde ich sagen.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3349
Weit sind wir gekommen, wenn man die Kostendeckung einer Fehlentscheidung von der Werkstatt als Wiedergutmachung sieht :P

Aber du hast schon recht, mittlerweile kann man froh sein wenn man überhaupt das bekommt.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7458
Zitat aus einem Post von normahl
Aber du hast schon recht, mittlerweile kann man froh sein wenn man überhaupt das bekommt.
Ohne mit einem Anwalt und Klage drohen zu müssen

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7869
Ich glaub mein nächstes Auto wird kein VW mehr.

Bisherige Fehlerliste bei meinem Arteon:

Lenkradbeleuchtung fiel aus -> Lenkrad Tausch
Risse rechts und links außen beim „Kunststoff“ vom Schiebedach -> wurde getauscht
Abgassensor defekt -> tausch
Soundsystem / Türen knarzen bei mehr Bass - Türverkleidungen überholt

Jetzt neu:

Motorhaube hält nimmer oben aus eigener Kraft
Schaltwippe rechts am Lenkrad defekt (federt nimmer)

War noch nie so froh extended Warranty zu haben… wer weiß was da noch kommt :o

Bj. Mitte 2017, aktuell 54.000km

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5379
Tja, so ist das mit der erweiterten Garantie. Hat man's, wird sie nicht gebraucht. Hat man sie nicht genommen, darf man oft tief in die Tasche greifen für diverse Vorfälle.
Ich hab lange überlegt ob ich's nehmen soll oder nicht und hab mich dann dagegen entschieden. Verwunderlicher und glücklerweise war bis jetzt aber nix, was die Garantie übernommen hätte und die 5 Jahre Maximalzeit wären auch schon über ein Jahr zu Ende.
Habe hier also überraschenderweise Glück gehabt :D

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: nö
Posts: 1825
Zitat aus einem Post von normahl
Weit sind wir gekommen, wenn man die Kostendeckung einer Fehlentscheidung von der Werkstatt als Wiedergutmachung sieht :P

.. auch wenn es die falsche Entscheidung seitens der Werkstatt war, wurde dennoch AZ & Material investiert .. aber klar, es gibt immer jemanden der gleich die ganze Hand nimmt, wenn jemand den kleinen Finger reicht...

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3349
Zitat aus einem Post von Michi
.. auch wenn es die falsche Entscheidung seitens der Werkstatt war, wurde dennoch AZ & Material investiert .. aber klar, es gibt immer jemanden der gleich die ganze Hand nimmt, wenn jemand den kleinen Finger reicht...

Wenn der Tester schon sagt es ist Teil A der nur 100€ kostet, die Werkstatt dann aber trotzdem Teil B um 1000€ verbaut... würdest du das ohne wenn und aber zahlen?

Wenn das ganze normal kommuniziert würde wohl jeder der halbwegs bei Verstand ist zuerst mal sagen: Probiern wir einfach mal Teil A, wenns nix geholfen hat Teil B und nicht umgekehrt oder? ;)

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: nö
Posts: 1825
Zitat aus einem Post von normahl
Wenn der Tester schon sagt es ist Teil A der nur 100€ kostet, die Werkstatt dann aber trotzdem Teil B um 1000€ verbaut... würdest du das ohne wenn und aber zahlen?

Wenn das ganze normal kommuniziert würde wohl jeder der halbwegs bei Verstand ist zuerst mal sagen: Probiern wir einfach mal Teil A, wenns nix geholfen hat Teil B und nicht umgekehrt oder? ;)

Die Lambdasonde wurde durchgemessen.. Schreibt er ja wo.. Also wurde sie getestet und nicht gleich getauscht... Klar hätte man sie auch noch tauschen können... Aber wenn sie die richtigen Werte liefert geht man wohl davon aus, dass es ein anderes Problem gibt...

Steelo

Big d00d
Registered: Jul 2015
Location: Vienna
Posts: 156
Zitat aus einem Post von creative2k
Ich glaub mein nächstes Auto wird kein VW mehr.

Bisherige Fehlerliste bei meinem Arteon:

Lenkradbeleuchtung fiel aus -> Lenkrad Tausch
Risse rechts und links außen beim „Kunststoff“ vom Schiebedach -> wurde getauscht
Abgassensor defekt -> tausch
Soundsystem / Türen knarzen bei mehr Bass - Türverkleidungen überholt

Jetzt neu:

Motorhaube hält nimmer oben aus eigener Kraft
Schaltwippe rechts am Lenkrad defekt (federt nimmer)

War noch nie so froh extended Warranty zu haben… wer weiß was da noch kommt :o

Bj. Mitte 2017, aktuell 54.000km


Vielleicht wird das bei der Modell Pflege behoben :p
Erschreckend wenn man denkt man nimmt sich ein neues Auto damit man Ruhe hat und dann sowas...

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: nö
Posts: 1825
Zitat aus einem Post von Steelo
Vielleicht wird das bei der Modell Pflege behoben :p
Erschreckend wenn man denkt man nimmt sich ein neues Auto damit man Ruhe hat und dann sowas...

Sollte sich wohl rumgesprochen haben das die Kunden in der heutigen Zeit die Tester sind ;)

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1834
Mazda2 BJ'15: sporadisch (2-3x im letzten Jahr) kommt eine i-Stop-Warhnmeldung, die nach Zündungswechsel jeweils weg war
Letzte Woche dann am Heimweg: i-Stop-Systemfehlfunktion + Fehlfunktion Batteriesteuergerät, auch nach Zündungswechsel noch da, am nächsten Tag wollte ich in die Werkstatt fahren, doch siehe da, kein Fehler, und auch nix im Fehlerspeicher (laut Billig-Bluetooth-OBD-Teil)
Heute der gleiche Spaß schon wieder, morgen werde ich mal anrufen und einen Termin ausmachen
Hoffentlich ist es "nur" irgendwo ein Wackelkontakt oder eine kalte Löstelle...

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2341
Zitat aus einem Post von Steelo
Vielleicht wird das bei der Modell Pflege behoben :p
Erschreckend wenn man denkt man nimmt sich ein neues Auto damit man Ruhe hat und dann sowas...

Imho sind die deutschen Autos nur noch für die leasing Dauer ausgelegt und danach die sindflut...

Quelle: meine Audis und div bmws in der bekanntschaft
Am besten fand ich den 3ee touring der nach 2 1/2 Jahren ein wirtschaftlicher Totalschaden war (allrad +automatik defekt) und die leasing Firma 12k an die Werkstatt überwiesen hat.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7458
Zitat aus einem Post von Steelo
Vielleicht wird das bei der Modell Pflege behoben :p
Erschreckend wenn man denkt man nimmt sich ein neues Auto damit man Ruhe hat und dann sowas...
5 Jahres Garantie oder Bei den deutschen eine Garantieverlängerung auf 5 jahre is pficht und sicherlich kein verlustgeschäft.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz