"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Euer Auto und die Probleme damit

Unholy 02.09.2010 - 15:49 544489 5604
Posts

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1480
Zitat aus einem Post von e-Lummi-N@tor
Seat Leon 1,5 eTfsi BJ 2020

Letzten Freitag nach ~15km Bundesstrasse unzählige Fehlermeldungen ausgeworfen.
Von 48V System über Antrieb zu Lampen und diverse Helferlein.

Gleichzeitige Fehler in mehreren Steuergeräten sind ein typisches Fehlerbild, welches auf ein Problem mit der Spannungsversorgung hinweist. Ich würde mal die Batterieklemmen, sowie die Kabel von der Batterie weg auf Beschädigung untersuchen.

FendiMan

Here to stay
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 625
Viele der neueren VAG-Fahrzeuge mit dem MIB3 habe Fehler, im Skoda-Forum ist der O IV-Teil und der Superb IV-Teil voll damit.

Hellgroove

Veni Vidi Overclockt
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: NÖ
Posts: 1059
Letzen Montag Auffahrunfall erleben dürfen. Hintermann ist mir ins Heck geknallt.

Passat Variant BJ 2009 170tkm…durch ziemlichen Schaden am Heck stehe ich vermutlich vorm Totalschaden.

Jetzt steht die Karre seit besagten Montag bei Porsche donaustadt und wartet auf ein Gutachten.
Nach mehreren anrufen meinerseits mit der Nachfrage warum das so lange dauert…ja der Gutachter muss noch übermitteln wissen auch ned warum das so lange dauert blablabla…


Weis jemand hab ich da irgendwelche Ansprüche weil das schon so lange dauert?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
Du hast eigentlich Anspruch auf eine freie Gutachter Wahl. Alsdorf mit der gegnerischen Versicherung ausmachen dass du selbst einen zahlst und dann das Geld von denen bekommst.

Eine gute Werkstatt kalkuliert aber selbst und kann dir schon mal sagen was raus kommen soll.

Wenn der Gutachter da war geht's normal innerhalb 24h. Wenn aber PDON vergessen hat die Schadensmeldung zu machen wirds länger dauern

Hellgroove

Veni Vidi Overclockt
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: NÖ
Posts: 1059
Laut PDON war der Gutachter letzten Dienstag da. Sie habe eh schon mehr Mals nachgefragt und verstehe auch nicht warum es so lang dauert.

Die rühren keinen Finger, auf die Frage ihrer Einschätzung…können sie ned sagen muss man am Gutachter warten….war scheinbar eine schlechte Entscheidung den dort hinzuschleppen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
An Totalschaden oder knappen Reparaturen verdienen sie nichts. Da fährst mit reinen Spenglern und Karosseuren besser (im 22. z.b Clark)

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15635
Indirekt schon, ich wette mit dir die Standgebühren rechnen sie der Versicherung sicher an :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
Zitat aus einem Post von XXL
Indirekt schon, ich wette mit dir die Standgebühren rechnen sie der Versicherung sicher an :D

Ja klar, aber die paar Euro problemlos Woche machen das Kraut nicht fett.

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2152
Zitat aus einem Post von sLy-
Gleichzeitige Fehler in mehreren Steuergeräten sind ein typisches Fehlerbild, welches auf ein Problem mit der Spannungsversorgung hinweist. Ich würde mal die Batterieklemmen, sowie die Kabel von der Batterie weg auf Beschädigung untersuchen.

Next try: lt. Werkstatt wars ein defekter Fühler.

octacore

Overclocking Team Member
Registered: Apr 2008
Location: Oberösterreich
Posts: 1109
Zitat aus einem Post von Hellgroove
Laut PDON war der Gutachter letzten Dienstag da. Sie habe eh schon mehr Mals nachgefragt und verstehe auch nicht warum es so lang dauert.

Die rühren keinen Finger, auf die Frage ihrer Einschätzung…können sie ned sagen muss man am Gutachter warten….war scheinbar eine schlechte Entscheidung den dort hinzuschleppen.

Lernte ich auch so kennen, gerade wenn eine bestimmte Versicherung der Unfallgegner hat. Da ziehen die sich dahin, bis das es gegen dich drehen plötzlich.
Werkstätte kann in so Fall nichts tun, solange die Versicherung die Behebung im System nicht frei gibt.
Nicht lange zögern hol dir eine Anwältin oder Anwalt selbst ohne Rechtschutzversicherung.
Erstberatung führen diese durchwegs kostenlos durch und das erste Schreiben was aufgesetzt wird kostet auch nicht die Welt.

In meinen ersten "Lehrgeld" Fall hat die Versicherung das Ganze auf halbes Jahr rausgezögert...obwohl recht eindeutig. Dann habe ich auch auf Rat einen Anwalt aufgesucht ohne Rechtschutzversicherung zu haben zu dem Zeitpunkt.

UnleashThebeast

Schade Bruder, wirklich
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2875
Du kannst in soeinem Fall den Anwalt auch der Versicherung vom UNFALLGEGNER VERRECHNEN:

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
Die Versicherung hat normal wenig Interesse es lange offen zu halten, aber manche sind da extrem mühsam.

Mit brauchbarem Gutachter und guter Werkstatt ist das meist recht flott erledigt. Alles was länger als 1 Woche dauert würd ich auch den Anwalt nachfragen schicken.

Grad bei Totalschaden ists recht beliebt das Auto gleich ins Restwertcenter zu stellen und garnicht zu kalkulieren. Dann gebens dir das Geld das da raus kommt und a bissl a Aufzahlung und haben keinen Aufwand.

Hellgroove

Veni Vidi Overclockt
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: NÖ
Posts: 1059
So nach dieser etwas längeren Wartezeit ist am Dienstag das Gutachten eingetroffen und leider wie zu erwarten als Wirtschaftlicher Totalschaden deklariert worden.

Hier sind doch sicher paar Dudes unterwegs die schon erfahrungen mit dieser Situation gesammelt haben.
Soll ich die karre direkt an den Wrackkäufer abgeben, oder wäre ein anderer Weg ratsamer da es mehr einbringen könnte?

UnleashThebeast

Schade Bruder, wirklich
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2875
Den wenigsten Aufwand hast mit der Wrackbörse. Je nach Schaden kannst du auch noch ein Gegengutachten einholen, wenn du einen Gutachter erwischst, der mit dir zusammenarbeitet, kannst je nachdem auch noch knapp am Totalschaden vorbeischrammen und eine Reperatur bekommen zB.
Vergiss egal was du machst auch nicht, bei der gegnerischen Versicherung noch all die leiwanden Sachen wie Telefonkostenpauschale etc geltend zu machen, da kriegst du mit allen Nebengeräuschen noch an guten 3stelligen Betrag raus.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5460
Hab mein Auto damals über die Wrackbörse verkauft. Da sind zwei Ungarn gekommen, haben mir die 1700€ die sie in der Wrackbörse geboten haben in die Hand gedrückt und sind abgerauscht. Die restlichen (afair) 1500€ hab ich aufs Konto von der Versicherung bekommen.

War unkompliziert.


Beim Motorrad hab ich damals den Totalschaden abgewendet und Reparieren lassen. Da war die Werkstatt aber sehr bemüht und hat einen Gutachter gecheckt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz