"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Euer Auto und die Probleme damit

Unholy 02.09.2010 - 15:49 832320 6667 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49363
Der Bundesinnungsmeister (hat ein großes Autohaus und seine Mailadresse wie auch Telefonnummer findet man leicht raus ;) ) hat meist ein großes Interesse daran dass die Branche nicht als Halsabschneider dasteht. Das Selbe geht auch beim Importeur der Vertragswerkstätte. Auch die haben gerne ein sehr gutes Image und nicht zwielichtige Praktiken (kenne da einige Fälle wo dann dem Autohaus Marken weggenommen wurden weils zuviele Beschwerden gab)

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 5269
Danke für den Tipp, ich merk mir das für was wichtiges. Aber für den Fall mitgebrachtes Öl spiel ich die karte nicht, das ist es mir einfach ned wert. Und wie gesagt, es hindert sie nichts dran dann an anderer Stelle mehr zu verlangen.

Dann bringe ich ihnen das Öl, kann keiner garantieren dass sie es einfüllen. Dann muss ich daneben stehen und bin die einzige Kundschaft bei der sie das machen müssen. Mhm, das wird hilfreich sein.
Ich sehe nicht wie ich hier irgendwas gewinnen kann.

Edit:
Zitat aus einem Post von Viper780
hat meist ein großes Interesse daran dass die Branche nicht als Halsabschneider dasteht
Eigenständige Werkstätten sind da wohl noch besser, aber so Händler+Werkstätten, die belügen dich vorn und hinten (verkauf). Wenn man sich etwas auskennt weiß man was Sache ist, aber die Meisten Leute merken das nicht und werden auch keinen Grund haben sich zu beschweren.
Bearbeitet von Römi am 14.06.2024, 18:22

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49363
Mein Vater hat sein ganzes Leben in einer Vertragswerkstätte gearbeitet (dort gelernt und diesen Dienstag in den Ruhestand gegangen) - dem Mechaniker ist es sowas von egal. Der mag seine Arbeit machen und für die Zeit Geld bekommen.

Beim Meister, Werkstätten Manager und/oder Inhaber schaut es anders aus, die bekommen Provision und müssen auf verkaufte Stunden schauen.

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1555
Bei der Diskussion freu ich mich aus ausnahmsweise Mal eine 8 Jahre alten Gebrauchten zu fahren. 5L VW 507 00 um 50 Euro + 30 Minuten Arbeit und die Sache hat sich.

Die Werkstättenpreise sind schon etwas absurd. Mir ist zB letzte Woche einer ins Auto gefahren. Lackiererstunde 150€ netto. Gut das seine Versicherung alles übernimmt .....

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3958
Ich verwende im MX-5 seit dem 1. Ölwechsel Ravenol (gab da sehr gute Erfahrungen von anderen Fahrern die auch eine Ölanalyse gemacht haben nachm Wechsel), da kannst direkt beim Hersteller im Webshop bestellen und ich verwende immer den Blackfriday um das Öl für den jährlichen Wechsel im März zu bestellen. Kann ich nur empfehlen.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 5269
Passt schon, dachte nur ich poste es als Erinnerung immer alles zu kontrollieren.

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 2037
Zitat aus einem Post von Römi
Eigenständige Werkstätten sind da wohl noch besser, aber so Händler+Werkstätten, die belügen dich vorn und hinten (verkauf). Wenn man sich etwas auskennt weiß man was Sache ist, aber die Meisten Leute merken das nicht und werden auch keinen Grund haben sich zu beschweren.

dann hab ich wohl die Ausnahme erwischt, Mazda Lietz Linz, ich zumindest hatte da bisher genau 1x ein Problem, das auf Kulanz gelöst wurde, ansonsten hat das immer gepasst in den letzten 7 Jahren, aber ymmv

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14411
jo, i bin mit meinem seat verkauf + werkstatt auch sehr happy

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4875
Jemand von euch Erfahrungen mit den Kia 1.4 l Turbo Benziner mit 140 Ps ?

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 5269
Zitat aus einem Post von quake
Jemand von euch Erfahrungen mit den Kia 1.4 l Turbo Benziner mit 140 Ps ?

hab ich, 1.4Tgdi

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4875
Zitat aus einem Post von Römi
hab ich, 1.4Tgdi

Damit zufrieden ? Gibt es da wo Probleme ?

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 5269
Bis jetzt absolut problemlos, hätt auch sonst nichts von Problemen gelesen. Scheint auch eher einfach aufgebaut zu sein.

Was man wissen sollte:
Wenn der Motor kalt ist reduziert die Software die Leistung, und gibt nach und nach mehr frei bis er dann warm genug ist. Hochdruckpumpe tickert etwas, hört man bei offenem Fenster. Nach Kaltstart rasselt er etwas (vermutlich wastegate laut internet) ist aber normal.
Ich bin nicht viele andere moderne gefahren, aber imo: Leistung ist gut, viel drehmoment unten raus, im oberen Drehzahlband flacht das Drehmoment stark ab. Unten raus drückt der turbo ab 1.5k+, unter ~1.1k rpm geht er überhaupt nicht. (Beispiel, 2.gang leerlaufdrehzahl und gas geben -> passiert so gut wie gar nichts) Beides ist wohl der Direkteinspritzung geschuldet.
Man kann schön in der 4. Rausbeschleunigen ohne dass man runterschalten muss.

Eher wenig lag, Fühlt sich wegen viel Drehmoment stärker an als er ist, imo nicht untermotorisiert. Mehr wäre natürlich nice....
Sicher nicht sportlich, aber gut fürn Alltag würd ich sagen.

Verbrauch so 6.5-8L, bei mir um die 7.

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10619
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
Weil beim Amazon wird sowohl Liquimoly als aucv BMW Öl nur noch gefälscht verkauft

passiert

https://www.autoevolution.com/news/...sia-103504.html
https://i0.wp.com/bestcars24.ru/wp-...-otlichit-1.jpg

Das Sparpotential beim Öl ist jetzt nicht so groß, dass ich beim nächsten mydealz Hit auf Ebay zuschlagen würde, und dann die Werkstatt auf der Rechnung jegliche Haftung für Schäden durch aufs Öl zurückzuführende Probleme ablehnt und mir so auf die Rechnung druckt... beim Forstinger haben wir das damals zumindest so gehandhabt, wenn ein Opi unbedingt das 15w40 Mineralöl in seinen neuen Mazda 6 Commonrail einfüllen wollte, weil: Er hat die Verschwörung der Ölindustrie aufgedeckt und lässt sich sicher nicht ********en!

Meine Bosch Werkstatt, die vollstes Vertrauen genießt, hat zudem immer sehr faire Preise fürs Castrol aufgerufen.. da geh ich ihnen deswegen nicht am Sack.

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4875
Zitat aus einem Post von Römi
Bis jetzt absolut problemlos, hätt auch sonst nichts von Problemen gelesen. Scheint auch eher einfach aufgebaut zu sein.

Was man wissen sollte:
Wenn der Motor kalt ist reduziert die Software die Leistung, und gibt nach und nach mehr frei bis er dann warm genug ist. Hochdruckpumpe tickert etwas, hört man bei offenem Fenster. Nach Kaltstart rasselt er etwas (vermutlich wastegate laut internet) ist aber normal.
Ich bin nicht viele andere moderne gefahren, aber imo: Leistung ist gut, viel drehmoment unten raus, im oberen Drehzahlband flacht das Drehmoment stark ab. Unten raus drückt der turbo ab 1.5k+, unter ~1.1k rpm geht er überhaupt nicht. (Beispiel, 2.gang leerlaufdrehzahl und gas geben -> passiert so gut wie gar nichts) Beides ist wohl der Direkteinspritzung geschuldet.
Man kann schön in der 4. Rausbeschleunigen ohne dass man runterschalten muss.

Eher wenig lag, Fühlt sich wegen viel Drehmoment stärker an als er ist, imo nicht untermotorisiert. Mehr wäre natürlich nice....
Sicher nicht sportlich, aber gut fürn Alltag würd ich sagen.

Verbrauch so 6.5-8L, bei mir um die 7.
So war gestern das Auto ansehen .
Hat echt sehr gut ausgesehen , kein einziger Kratzer , Motor hat sich super angehört alles gepasst .
Bis auf 2 Dinge , das Service wurde in einer freien Werkstatt gemacht , ka wegen Garantie ?
Normal sollte ja eine Partner Werkstatt sein? Hat aber erst einen neuen Sitz bekommen via Garantie .
Und er war unter der Motorhaube richtig verdreckt .
click to enlarge

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49363
Vor Corona haben Werkstätten schon 80€ fürn Liter verlangt für ein Öl was man beim Forstinger/ATU um 12€ bekommen hat
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz