"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Euer Auto und die Probleme damit

Unholy 02.09.2010 - 15:49 307483 4137
Posts

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19115
Ja, Werkstätten kann man erziehen. Meinem Vater wurde jetzt zum dritten Mal geraten die Bremse dringend tauschen zu lassen, weil Sicherheit, weißt eh ...


Er sagte ihnen dass sie die ausgebauten Teile nicht wegschmeißen dürfen weil er sie danach mitnimmt.

Wahrscheinlich werden sie es jetzt noch ein 4tes Mal versuchen, dann fährt aber der Bub hin und erklärts ihnen, der ist nämlich nicht Kunde und wird auch keiner werden ...


Ich mache keinen Werkstatt-Termin ohne Kostenvoranschlag aus, und natürlich informiere ich mich vorher über Teilepreise.

Leben und Leben lassen, aber z.B. der Impreza hat immer nur Mobil1 bekommen, um 8 EUR selber gekauft und nicht um 40 in der Werkstatt, und das kann man der Werkstatt auch so erklären dass sich nachher beide Seiten ins Gesischt schaun können.

Stahl

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Wien
Posts: 208
Meine Erfahrungen betreffend mitbringen des Öls für den Ölwechsel bei einem Mazda Händler war folgende.

Nach der Nachfrage betreffend mitbringen des eigenen Öls für den Ölwechsel bei Terminvereinbarung und der Auskunft, dass es kein Problem mit dieser Vorgehensweise gibt, fahre ich mit einem Kanister original Mazda Öl im Kofferraum zum Service und bitte darum, dass mitgebrachte Öl zu verwenden. Nach nicht einmal fünf Minuten erscheint der Werkstatt-Leiter und hält mir eine Garantie-Verzichtserklärung unter die Nase, die ich unterschreiben soll. Nach einem kurzen Gespräch habe ich dann auf die Verwendung des mitgebrachten Öls verzichtet und werde nach ablaufen der Garantie die Werkstatt wechseln.

Das besonders lustige daran ist, dass sich mein Mazda 3 mittlerweile in der Zeit der Anschlussgarantie befindet und ich gerade paar Minuten vorher die Anschlussgarantie abgeschlossen und bezahlt hatte... Ich muss ehrlich zugeben, dass dieses Erlebnis einen etwas bitteren Beigeschmack hinterlassen hat und den zuvor sehr guten Ruf des Händlers und der Werkstatt bei mir nachhaltig geschädigt hat.

Zumal die Mazda-Werkstatt selber nicht das original Mazda Öl einfüllt sondern ein Agip (Die Viskositätsangaben entsprechen der Vorgabe).

Michi

Querulant
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: ~/noe/hl/
Posts: 918
.. wenn ihr wüsstest was manche Werkstätten einfüllen oder nicht einfüllen ;) - aber wie überall gibt es schwarze Schafe und ehrliche Werkstätten - es sind natürlich nicht alles so.

Probmaker

T U R B O
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4882
das problem ist halt, dass die werkstätten diese spannen ertragsseitig echt brauchen weil die gemeinkosten so unglaublich hoch sind.

aber aus kundensicht ist es fürchterlich. bei einem meiner autos hams mir 800€ fürn ölwechsel abgenommen obwohl ich das öl selbst mitgebracht hab :D

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17632
Zitat aus einem Post von Stahl
Nach der Nachfrage betreffend mitbringen des eigenen Öls für den Ölwechsel bei Terminvereinbarung und der Auskunft, dass es kein Problem mit dieser Vorgehensweise gibt, fahre ich mit einem Kanister original Mazda Öl im Kofferraum zum Service und bitte darum, dass mitgebrachte Öl zu verwenden. Nach nicht einmal fünf Minuten erscheint der Werkstatt-Leiter und hält mir eine Garantie-Verzichtserklärung unter die Nase, die ich unterschreiben soll. Nach einem kurzen Gespräch habe ich dann auf die Verwendung des mitgebrachten Öls verzichtet und werde nach ablaufen der Garantie die Werkstatt wechseln.
So hat das der Hyundai-Händler (welcher auch Mazda führt) meiner Schwester auch so gemacht. War ob der Vorgangsweise ziemlich perplex, weder VW noch BMW machen so einen Aufstand.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 8762
Also bei meiner mazda Werkstatt hatte ich nie Probleme mit selbstgebrachtem öl, solang es die specs erfüllt.

UnleashThebeast

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 1955
Zitat aus einem Post von Michi
.. wenn ihr wüsstest was manche Werkstätten einfüllen oder nicht einfüllen ;) - aber wie überall gibt es schwarze Schafe und ehrliche Werkstätten - es sind natürlich nicht alles so.

Ich habs nicht erst einmal gesehen, dass sich der Lehrbua das gute, mitgebrachte Mobil1 5W50 in den Kofferraum stellt und dann die grausliche 10W40-Plörre ausm Fassl einfüllt ;).

Zitat aus einem Post von Stahl
Meine Erfahrungen betreffend mitbringen des Öls für den Ölwechsel bei einem Mazda Händler war folgende.

Nach der Nachfrage betreffend mitbringen des eigenen Öls für den Ölwechsel bei Terminvereinbarung und der Auskunft, dass es kein Problem mit dieser Vorgehensweise gibt, fahre ich mit einem Kanister original Mazda Öl im Kofferraum zum Service und bitte darum, dass mitgebrachte Öl zu verwenden. Nach nicht einmal fünf Minuten erscheint der Werkstatt-Leiter und hält mir eine Garantie-Verzichtserklärung unter die Nase, die ich unterschreiben soll. Nach einem kurzen Gespräch habe ich dann auf die Verwendung des mitgebrachten Öls verzichtet und werde nach ablaufen der Garantie die Werkstatt wechseln.

Ich hätte in dem Moment die Werkstatt gewechselt, aber OK.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6824
Das habe ich nur einmal erlebt als ein Pensionist darauf bestand sein mitgebrachtes 15w40 in den neuen Mazda 6 einzufüllen..

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7443
Zitat aus einem Post von Probmaker
das problem ist halt, dass die werkstätten diese spannen ertragsseitig echt brauchen weil die gemeinkosten so unglaublich hoch sind.

aber aus kundensicht ist es fürchterlich. bei einem meiner autos hams mir 800€ fürn ölwechsel abgenommen obwohl ich das öl selbst mitgebracht hab :D

Sei froh dass du keinen Bentley hast, da wird bei nem Turbotausch angeblich ein Techniker aus England eingeflogen :p.
(Erzählte mir ein Freund mit dem ich öfter kleinere Oldtimer Rallys mache. Dem sein Club Präsident vom Jaguar Club hat einen Bentley. Der wollte für seinen Bentley auch Winterreifen+Felgen. Bentley: "Warum möchten Sie denn Winterreifen / im Winter fahren?" Club Präsident: "Warum nicht, der hat doch Allrad")

Steelo

Little Overclocker
Registered: Jul 2015
Location: Vienna
Posts: 111
Zitat aus einem Post von creative2k
Sei froh dass du keinen Bentley hast, da wird bei nem Turbotausch angeblich ein Techniker aus England eingeflogen :p.
(Erzählte mir ein Freund mit dem ich öfter kleinere Oldtimer Rallys mache. Dem sein Club Präsident vom Jaguar Club hat einen Bentley. Der wollte für seinen Bentley auch Winterreifen+Felgen. Bentley: "Warum möchten Sie denn Winterreifen / im Winter fahren?" Club Präsident: "Warum nicht, der hat doch Allrad")

apropo Jaguar Club, haben die connections zu ersatzteilen? 40er Jahre mk4 ? suche da was :D
Bearbeitet von Steelo am 30.11.2018, 18:47

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7443
Ich frag mal nach und schick dir dann ne PM ;)

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 1987
Mann, nach dem rumgeeiere mit BMW, weil deren App schon seit dieser langen Zeit nicht ordentlich funktioniert, bin ich wegen meiner nicht funktionierenden Standheizung jetzt mal in die Werkstatt.
Es hat ein mechanisches Problem, die Pumpe ist defekt...
Ich hab das aber auch erst gecheckt, dass es nicht an der App liegen kann, weil das Hupen und Licht anschalten ja funktioniert und die Aktivierung der Standheizung auch am Displayschlüssel (den ich normalerweise nicht verwende) eine Fehlermeldung rausschmeisst.
Wha! Seit Oktober ärgere ich mich schon, dabei hätte ich auch gleich mal in die Werkstatt fahren können...

Nochmal zur Erklärung: ich konnte die Standheizung nicht mehr mit der App aktivieren und hab über den Concierge Service bei BMW angerufen, die beteuern seit Oktober, dass deren Server was hat und am Reparieren sind.

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 2750
Zitat aus einem Post von Michi
Wer sparen will kann es gerne im Internet kaufen, aber dann bitte auch selbst um den Einbau oder die mögliche Gewährleistung kümmern. (Wenn du zB. mit deinen eigenen Teilen daherkommst, übernimmt die Werkstatt keine Gewährleistung vom Bauteil, sondern nur den Einbau. Kommt dann halt teuer, wenn das Teil defekt ist, weil dann darfst den Ein/Ausbau nochmals zahlen...)
das ist mir mit einer benzinpumpe für motorrad passiert. die ersparnis ist dadurch auf einige zehn euro zusammengeschrumpft.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz