"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Fahrtenschreiber für das Auto: Pflicht ab 2022

hachigatsu 28.03.2019 - 10:51 2727 64
Posts

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19224
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Ich sehe das ganze zwar dennoch kritisch, allerdings finde ich das die vorteile überwiegen.

Die Stasi hat auch unglaublich viele Verbrechen verhindert!


Bei unserem Industriemetternich und seinen Gestapo-Spießgesellen ist jede Form von Aufzeichnung, Überwachung usw. strikt abzulehnen, das ist ein Politikum, niemanden interessiert die "Sicherheit".

Bestes Beispiel ist der Hofer mit seinen Abbiegwarndingern für LKW. Der gaxt einen dicken Krapfen auf die Sicherheit, das ist nur reiner Populismus.

Und beim Ferengi ist es halt für die Versicherungen, dafür kriegt er dann wieder eine kleine Spende.

@Hofer:
Vorsicht bei dieser Quelle: https://kontrast.at/abbiegeassistent-lkw-hofer/
https://www.sn.at/panorama/oesterre...tenten-66033568
https://www.kleinezeitung.at/politi...chuetterung-bei

https://derstandard.at/200009863911...cherheitsgipfel
Zitat
Außerdem sagte Hofer am 19. Februar in der "ZiB 2", es habe "bei der Sitzung kein einziger Experte gesagt, wir brauchen jetzt den gesetzlich verpflichtenden Assistenten". Dass dem nicht so war, soll eine Audiodatei belegen, die dem "Falter" vorliegt. Die Wochenzeitung berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, es hätten beim Gipfel laut dem zweistündigen Mitschnitt sehr wohl Experten die schnellstmögliche verpflichtende Einführung eines Lkw-Abbiegeassistenten gefordert. Unter anderem sollen es Vertreter von der Arbeiterkammer oder dem Verkehrsclub Österreich gewesen sein. - derstandard.at/2000098639113/Audiodatei-versus-Hofer-Aussage-zu-Lkw-Sicherheitsgipfel

enjoy

Big d00d
Registered: Sep 2000
Location:
Posts: 208
Zitat aus einem Post von wergor
g. lang wirds nicht dauern bis versicherungen sogenannte "spartarife" anbieten bei denen mit fahrtenschreiber-zugang "günstigere" versicherungsprämen versprochen werden. werkstätten werden das dann

das gibt es schon
https://www.sueddeutsche.de/auto/te...arnis-1.2486679
https://www.spiegel.de/auto/aktuell...-a-1000311.html

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 2986
richtig, das gibt es schon, habe ich vergessen zu erwähnen. hat bisher aber iirc (zum glück) nicht fuß fassen können.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12991
Digitale Assistenten: geh bitte gaxt euch ned an. Ihr hättet auch übers ABS gesudert! So kompliziert! neue Sensorenringe die hin werdn können! I kann auch selbst von der Bremsn gehen!

Spurhalte- & Notbrems assistent ist bedingungslos zu begrüßen, letzterer hätte meinen Totalschaden mit tempo 90 vor 2 jahren verhindert. Darum hat der neue das auch _alles_ drin...

Automatische Notfall & Blackbox:

alle überwachungsmaßnahmen die es bisher gab wurden ausgenützt "." that said:

Blackbox: Ich gehe nicht davon aus, dass die pro-aktiv ausgelesen wird. Die false - positives sind _so_ viele, dass es einfach keinen Sinn macht. z.b. Autobahn wenns irgenwas mähen auf der seite, tempo 80 welche nie wieder aufgehoben wird. Norbsi Hofer sein Tempo 140 schild kennt das Auto auch ned. Von den "30km/h für Mineralöltransporte" schildern wo ich mit 60 vorbei nagel red i mal ned.

Auto Noruf: ich gehe davon aus, dass es hier zu 10% drum geht zu helfen und zu 90% um die Unfälle mit Fahrerflucht zwangs - einzudämmen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37588
In Österreich gibt's das schon, aber eher als "Versuch"
In Deutschland und der Schweiz wird das Recht intensiv genutzt. Liegt aber vorallem am Markt und den aktuellen Verträgen.

An der Haftpflichtversicherung kannst ned viel machen und Kasko funktionieren bei uns anders.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz