"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Formel 1 Saison 2018

questionmarc 23.01.2017 - 11:26 3931 88 Thread rating
Posts

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7046
mein gott er ist halt übermütig, heute wars echt nicht so schlimm, grad beim vettel das kann passieren, da wär jeder andere reingestochen, wenn man sieht dass der vettel sich verbremst

Starsky

Pussywagon
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Bauernhausen
Posts: 13493
Zitat aus einem Post von Dreamforcer
mein gott er ist halt übermütig, heute wars echt nicht so schlimm, grad beim vettel das kann passieren, da wär jeder andere reingestochen, wenn man sieht dass der vettel sich verbremst
Übermütig und uneinsichtig.
Und immer sind alle anderen schuld.
Nichts gegen überholen, aber wenn's so oft tscheppert braucht's mal eine echte Zwangspause zum Nachdenken.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9376
Uneinsichtig ist er diesmal offenbar nicht, wie man im Interview gerade gesehen hat.
Er wird es auch noch lernen ...

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4112
Posts: 1911
Zitat aus einem Post von Garbage
Er wird es auch noch lernen ...

Ist ja erst seine vierte Saison ... der lernt nicht mehr.

Heute hätte er locker gewinnen können wenn er nur 3 Gehirnzelle zusammenbringt. Zuerst an einer unmöglichen Stelle gegen Hamilton Zeit und Positionen herschenken und dann gegen Vettel wie ein Torpedo.

Starsky

Pussywagon
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Bauernhausen
Posts: 13493
Zitat aus einem Post von quilty
Ist ja erst seine vierte Saison ... der lernt nicht mehr.
This.
10 Sekunden Zeitstrafe ist ein Witz.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9376
Und wie lange ist Vettel dabei, der sich in den letzten 2 Jahren oftmals auch nicht viel schlauer verhalten hat?

Natürlich sollte man davon ausgehen können, dass in der 4. Saison langsam etwas mehr Vernunft/Geduld vorhanden ist. Dass er das noch hinbekommt will ich ihm aber (noch) nicht absprechen.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7046

interessanter schritt, wenn er so kommt. wird im zeittraining auch sicher spannender.

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5068
In dem Kontext: gibt's eigentlich Limits auf die Tankgröße? Also nicht was reingetankt wird, sondern der physische Tank wo der Kraftstoff reinkommt.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7046
früher ja, glaub das waren mal so 120l,

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4112
Posts: 1911
Zitat aus einem Post von Dreamforcer
interessanter schritt, wenn er so kommt. wird im zeittraining auch sicher spannender.

Welche Auswirkung aufs Qualy soll das haben um dieses spannender zu machen?

Es gibt kein Limit bzgl. Tankgröße mehr, aber warum sollten sie in größer bauen als bisher notwendig? Die sind genau so konstruiert, dass die 105kg Sprit reinpassen. Alles andere wäre extra Gewicht und Volumen das sie in die extra schlanken Bodies unterbringen müssten.

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3299
Wenn der Spritverbrauch höher sein darf, schaffen manche Motoren eventuell mehr Leistung.
Dann kann es Unterschiede geben mit verschiedenen Mappings.
Alfa fährt dann vielleicht den Ferrarimotor mit mehr Spritverbrauch und größerem Tank.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4112
Posts: 1911
Im Quali fahren sie sowieso schon alle ohne Rücksicht auf Gesamtspritverbrauch. Da ändert sich nix.
Das Spritdurchflusslimit wird ja nicht aufgehoben, das bleibt bei 100kg/h. Aufs Qualifying hat es also keine Auswirkung.

Im Rennen kann sich auf ausgewählten Strecken schon ein bisschen etwas ändern, aber selbst dort nur minimal. Der extra Sprit kostet nicht unwesentlich Zeit und nur auf einer handvoll Kursen wurde in der vergangen Saison das 105kg Limit ausgeschöpft.
Außerdem schränkt das Motorenlimit (3/Saison) die Schärfe des Motormapping weit mehr ein als der Spritverbrauch.

Starsky

Pussywagon
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Bauernhausen
Posts: 13493
Da wäre aber der maximale Durchfluß von mehr Relevanz, der ist ja schließlich auch streng reglementiert.

Aber ja, wenn mehr Sprit im Rennen verheizt werden darf, dann hätte sich Bottas gestern u.U. besser gegen Riccardo zu Wehr setzen können.

Starsky

Pussywagon
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Bauernhausen
Posts: 13493
http://www.speedweek.com/formel1/ne...e-Vernunft.html

110 statt 105kg Sprit sind jetzt auch nicht so viel mehr.
Die werden anhand der Longruns trotzdem den benötigten Sprit fürs Rennen errechnen und weiterhin Spritsparen - mehr Treibstoff = mehr Gewicht, immer ein Problem, vor allem wenn 2019 ein Mindestgewicht für Fahrer und Sitz von 80kg gilt.

Da würden eigentlich nur Tankstopps helfen.
L E F T B A R
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum