"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Formel 1 Saison 2020

Skatan 08.01.2020 - 07:16 5894 110
Posts

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15041
Sie stellen Hamilton kein besseres Auto hin, was aber bei den meisten Teams passiert ist das die Entscheidung wie ein Auto zu fahren hat vom "besseren" Fahrer getroffen wird, also schon bei der Entwicklung ...

Wobei du da Glück haben kannst und beide Fahrer fahren das auto gerne, oder du hast so eine Situation wie Berger bei Benetton und das Auto ist so gar nicht für deinen Fahrstil geeignet (iirc wollte Schumacher ein Go-Kart, Berger eher was ruhiges und stabiles :D )

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2318
Los gehts. FP1.
Der schwarze Mercedes mit HAMs neuem Helm schaut super evil aus -- als würd er gleich Laser schießen. :)

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13599
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Wer erinnert sich noch an Multi 21? ;)

https://youtu.be/CIcVDqa7FxY?t=248
Oder : https://www.youtube.com/watch?v=anAFOXDdkZw

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7530
Zitat aus einem Post von XXL
Sie stellen Hamilton kein besseres Auto hin, was aber bei den meisten Teams passiert ist das die Entscheidung wie ein Auto zu fahren hat vom "besseren" Fahrer getroffen wird, also schon bei der Entwicklung ...

Das ist oft einer der größten Punkte der zwischen 2 Fahrern für Unmut sorgt. Der Ferrari wird auch ganz klar auf den Fahrstil und die Wünsche von Leclerc ausgelegt und damit ist eh schon alles gesagt. Vettel ist dahingehend intern ziemlich abmontiert. Wenn man Vettel und Schumacher bei Ferrari vergleichen möchte, dann sollte man beachten, dass Schumacher damals mit Todt und Brawn in Italien das Sagen hatte. Ferrari war eine Hülle und Geldgeber während diese Leute die Hebel in der Hand hatten. Besonders Todt hat das damals extrem autoritär durchgezogen. Die ersten Jahre dort waren außerdem alles andere als erfolgreich. Wir erinnern uns immer an die letzten glorreichen Ferrarijahre von Schumacher, aber bis dahin wars ein sehr steiniger und wenig erfolgreicher Weg. So schlecht wie die Schumacher/Ferrari Kombination in den ersten Jahren war Vettel bei Ferrari nie unterwegs.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9016
Ja gut, Ferrari war ein Schatten seiner selbst als Schumi mit Entourage kamen mit der Mission, Ferrari wieder an die Spitze zu bringen. Am Anfang war's natürlich ein harter Weg, aber später konnte er Hakkinen schon Paroli bieten, nur für die Meisterschaft hat's halt nicht gereicht.

Bezüglich Vettel nochmal, der war mir immer ziemlich unsympatisch. Das ist ein "Rotzbengel" der immer auf alle geschissen hat, wenn es darum ging, dass er mal was für wen anderen machen soll. Jetzt bekommt er's halt zurück...

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3750
Zitat aus einem Post von xtrm
Ja gut, Ferrari war ein Schatten seiner selbst als Schumi mit Entourage kamen mit der Mission, Ferrari wieder an die Spitze zu bringen. Am Anfang war's natürlich ein harter Weg, aber später konnte er Hakkinen schon Paroli bieten, nur für die Meisterschaft hat's halt nicht gereicht.

Bezüglich Vettel nochmal, der war mir immer ziemlich unsympatisch. Das ist ein "Rotzbengel" der immer auf alle geschissen hat, wenn es darum ging, dass er mal was für wen anderen machen soll. Jetzt bekommt er's halt zurück...

Sehe es so ähnlich wie du...trifft ihn halt leider nicht mehr so als 4 facher WM.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz