"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hachi's Ioniq electric

hachigatsu 08.04.2019 - 08:50 6993 108
Posts

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
Es ist passiert, ich habe meinen Ioniq Electric erhalten.

Hyundai Ioniq Electric
Bj 11/2017
Ausstattung Style (Österreich)
Extras: Wärmepumpe, Parkhilfe vorne
KM: 13.000 (wurde nur Frühling bis herbst gefahren, hat noch kein Salz oder Schnee gesehen)

Donnerstag abgeholt, habe ich ihm bis Freitag schon die ersten 700km drauf gefahren.
Am Weekend wurde die Photovoltaikanlage gut ausgenutzt und das Auto kostenlos aufgeladen. Generell waren die ersten 700km bis jetzt auch kostenlos. Wenn ich wollte, könnte ich das auch in Zukunft komplett ausreizen, auf meinem Arbeitsweg komme ich an mehreren kostenlosen Schnellladen vorbei (zb Lidl, Salzburg-AG usw...). Empfinde ich aber als quatsch, daher mache ich es nicht.

Zuhause habe ich mehrere Lademöglichkeiten:
230v: Wahlweise 1,8kW, 2,3kW oder 2,7kW (Original Ladegerät)
Starkstrom bis 7,2kW (NRGkick 22kW Version)

Unterwegs
50kW Schnelllader ~47kW
+100kW Schnelllader ~66kW

Habe hier leider noch keine brauchbaren Fotos gemacht, bin einfach noch nicht dazu gekommen.
click to enlarge

Der blaue Elektro-Flitzer gesellt sich also zum grünen Erdgas-Flitzer :D
click to enlarge

Und er ersetzt meinen (ja tatsächlich) geliebten Chevrolet Cruze (treues Gefährt)
click to enlarge

Tatsächlich bleibt der Chevrolet aber in der Familie. Mein Schwiegervater will ihn anscheinend unbedingt haben.
Bearbeitet von hachigatsu am 16.08.2019, 12:43

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15468
gz, an die front vom ioniq kann ich mich leider noch immer nicht gewöhnen, da schauderts mich immer wieder :(
ansonsten wär das auch für mich echt ein interessantes auto (zum in die arbeit gondeln und wieder zurück)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
Zitat aus einem Post von userohnenamen
ansonsten wär das auch für mich echt ein interessantes auto (zum in die arbeit gondeln und wieder zurück)

Ist ein ganz eigenes Thema, da gebe ich dir recht.
Grau - mag nicht jeder, passt auch nicht zu jeder Farbe...
In Wagenfarbe - sieht meiner Meinung nach bei Blau echt übel aus
Schwarz - könnte billig wirken (meine Meinung)
Carbon-Optik - bin ja keine 18 mehr


Ich selbst fand das grau (von Fotos) immer ganz schlimm, tatsächlich gefällt es mir Real aber relativ gut. Hab jetzt gar keinen Bock mehr irgendetwas zu ändern, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Tatsächlich empfinde ich das Hyundai-Logo als störend, das liegt jetzt nicht daran das es "HYUNDAI" ist, sondern eher daran das ich das Logo von Hyundai immer schon hässlich fand.

zum Ioniq
Für mich als Pendler (2x 56km/Tag) ist der Ioniq echt angenehm. er ist nach dem starten wirklich instant warm, auch ohne vorheizen oder so. Auf der Autobahn hält er die Abstände zum vorderen schön, und beim Stop&Go macht er alles von alleine. Das mit dem Lenk-Assistenten ist Geschmackssache, funktioniert aber auf der Autobahn echt gut.

Vorher täglich 8,06€ für Diesel, jetzt regulär 2,62€ wenn ich den nötigen Strom bezahlen müsste.
Auf 250 Arbeitstage pro Jahr sind das
2015€ Diesel vs 655€ Strom.
Bearbeitet von hachigatsu am 08.04.2019, 09:46

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
Verbrauch hat sich offenbar ein bisschen eingependelt.
Bei meiner täglichen Arbeitsstrecke 112km, davon 106km Autobahn brauche ich 12,8kWh. Geschwindigkeiten dem Gesetz angepasst, also weder zu schnell noch zu langsam. 100 im 100er, 130 im 130er usw... .
Bearbeitet von hachigatsu am 09.04.2019, 15:11

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2022
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Bei meiner täglichen Arbeitsstrecke 112km, davon 116km Autobahn

click to enlarge

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
der hachi hat a elendig lange auffahrt in werfen :D

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Zitat aus einem Post von lagwagon
der hachi hat a elendig lange auffahrt in werfen

Des macht er dann aber wieder weg mit der Sprungschanze wo er ein paar KM aufholt.

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: worldwide
Posts: 4502
no offense aber eines muss ich loswerden ohne das du angfressen bist, die front von dem ioniq sieht in meinen augen nach plastikmüll aus.

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1378
Eine Augenweide :D
Gute Fahrt

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7538
Gz zum Auto und gute Fahrt!

Wie weit reicht da eine Akku Ladung im "Normalbetrieb"?

pirate man

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 4979
Die Front gehört eindeutig in schwarz-glänzend, dann schauts sicher besser aus ;)
Wobei es ohne Kühlergrill sehr strange ist :D

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7691
Zitat aus einem Post von DAO
no offense aber eines muss ich loswerden ohne das du angfressen bist, die front von dem ioniq sieht in meinen augen nach plastikmüll aus.
Ist sie ja auch, oder? Tut aber nix zur Sache, es ist ein Gebrauchsgegenstand und Sparmobil, und dafür sieht es ganz nett aus eigentlich.

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 218
Ja die Ioniq Front ist Plastikmüll und dann setzen sich diese Elemente vor den Felgen fort um in denselben wieder aufgegriffen zu werden, aber wie wäre es mit Designvorschlägen. Ich selbst bin da völlig unbegabt.

Kannst du mir bitte sagen, was deiner bei der Reichweite anzeigt, maximal vollgeladen, ohne Verbraucher wie Heizung oder Klima.

Habe meinen gestern komplett leergefahren, also Restreichweite 6 km und dann AC vollgeladen über wallbox und erzeigt mir 212 km an.

Jetzt werde ich mal schauen, wie weit er tatsächlich fährt, ohne irgendwelche Rücksichtnahmen oder Treibereien. Also Reichweite ohne groß nachzudenken über Fahrstil.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
Ihr eierköpfe :-)
Lieg krank im Bett, hab mich vertippt. Wurde korrigiert.


Zitat aus einem Post von DAO
no offense aber eines muss ich loswerden ohne das du angfressen bist, die front von dem ioniq sieht in meinen augen nach plastikmüll aus.

Wieso sollte ich? Mal davon abgesehen dass sie (sie wie alle Kühlergrills) auch aus Plastik ist? Es stimmt,da hätten sie sich definitiv was schöneres überlegen können

Zitat aus einem Post von creative2k
Gz zum Auto und gute Fahrt!

Wie weit reicht da eine Akku Ladung im "Normalbetrieb"?
190km kommst auf jeden Fall.

Zitat aus einem Post von vb3rzm
Ja die Ioniq Front ist Plastikmüll und dann setzen sich diese Elemente vor den Felgen fort um in denselben wieder aufgegriffen zu werden, aber wie wäre es mit Designvorschlägen. Ich selbst bin da völlig unbegabt.

Kannst du mir bitte sagen, was deiner bei der Reichweite anzeigt, maximal vollgeladen, ohne Verbraucher wie Heizung oder Klima.

Habe meinen gestern komplett leergefahren, also Restreichweite 6 km und dann AC vollgeladen über wallbox und erzeigt mir 212 km an.

Jetzt werde ich mal schauen, wie weit er tatsächlich fährt, ohne irgendwelche Rücksichtnahmen oder Treibereien. Also Reichweite ohne groß nachzudenken über Fahrstil.

Meiner ist derzeit eher selten voll geladen, ist ja nicht nötig, und ich optimieren gerade meinen Photovoltaik-eigenverbrauch.

Aber werde ich dir bei der nächsten voll Ladung sagen.
Bearbeitet von hachigatsu am 09.04.2019, 15:53

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13546
Wieviel Reichweite gibt der Herstelller an?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz