"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Pirate Man's Seat Leon ST FR

pirate man 29.05.2017 - 00:31 18707 125
Posts

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5414
@ Mike

Das lackierte Gold tät ich nehmen. Aber is halt lackiert :D

@ Viper

Das wäre dann der Candy Rot Fake auf vorher verlinkten früheren Post ;)

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5414
Nach über zwei Jahren Herumgeeiere haben die Felgen eine neue Farbe und gestern wurden relativ spät für meine Verhältnisse die Sommerräder montiert (bin meistens schon Mitte März dabei).

Ich wollt's ja entweder schwarz, dunkelgrau oder Gold. Richtiges Gold ist es nicht geworden, ist deutlich heller. War mir am ersten Blick mal zu hell, doch je öfter ich zum Auto schaue, desto besser gefallen's mir. Im Sonnenlicht sind sie noch heller und am Foto gar nicht realistisch herzeigbar, die Kamera pfuscht da ein bissl orange dazu :eek:
Ist halt ein wenig Überraschung dabei, wenn man nur nach Farbkarten aussuchen kann :p

Jetzt werden noch die gammligen 7 Jahre alten Bremssättel lackiert. Ich wollte eigentlich immer ein schönes kräftes Blau, bin aber nicht sicher ob das zur jetzigen Felgenfarbe passt. Alternativ werdens schwarz.

click to enlarge click to enlarge
Bearbeitet von pirate man am 10.05.2022, 15:39

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7570
schwarz werdens vom Dreck alleine, da zahlt sich das pinseln oder whatever nicht mal aus. Hab jetzt wegen der Felgenfarbe zurückblättern müssen, is jetzt eh ganz nett geworden. Bild ma aber ein das ich so einen Ähnlichen Farbton auf eine Motec eh schon mal gesehen hab, weil ich mir gedacht hab, nah geh, is ma zu gold, i hätt gerne a Silberne.

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5414
In echt schauens natürlich anders aus als auf den Fotos. Aber es kommt so schon ganz gut hin.
Ist ein helles Gold mit minimalem Braunstich würde ich mal sagen, aber muss man echt live sehen ;)

Naja, schwarz sind meine Bremssättel noch nie geworden obwohl ich die noch nie wirklich sauber gemacht hab.
Schönes gammliges Dunkelgrau :D
Muss mal schaun ob ich einen Fake hinbekomme, der realistisch aussieht :p
Bearbeitet von pirate man am 10.05.2022, 16:18

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3432
Bei meinem "neuen" hab ich auf Black ist beautiful gesetzt.
Zu den goldenen Felgen war mir ein Blau ein zu harter Kontrast.
Weiß würde aber vielleicht ganz geil aussehen...

click to enlarge

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5414
Jop, glaub auch, dass Blau nicht passt.

Selbst lackiert mit Hammerite oder Folitatec?

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3432
Foliatec.
Ist die fünfte Farbe die ich von Foliatec verwendet hab. Rot, Gelb, Blau und Gold metallic sind die anderen.
Das Gold metallic hat insgesamt 7 Schichten gebraucht und die Dose restlos entleert, nach dem 2. Anstrich hab ich gedacht ich streich Saftwasser auf den Bremssattel... aber das ist halt das metallic.

Gibt auch Leute die nehmen Hammerite, hab da aber selber keine Erfahrungen.
Das oben genannte Zeug hält den Alltagsbetrieb jedenfalls problemlos aus.

eeK!

ieS Virtual Gaming
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: 47° 57′ 32″..
Posts: 2808
sieht gut aus, aber ja Gold ist nicht gleich Gold... :D

Ich schwöre seitdem Superb auf Hammerite, da kann Foliatec so was von einpacken, einmal drüber zack und nach 2 Jahren und null Pflege sehen die noch immer top aus, will jetzt aber auf gelb ändern ^^

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3432
Naja was sollst machen wenn die Frau es sich soooo wünschst.

click to enlarge

AGENT 1

was gugst du ?
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Donau City
Posts: 842
Die Bremsscheiben sind schon durch, aber das hast du bestimmt auch gemerkt

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5414
Schaut nach guter Arbeit aus :)
Komplett zerlegt oder im eingebauten Zustand und ordentlich abgepickt?
Ich hab's schon lange vor, aber drück mich noch vor der Arbeit. Das dauert ja ewig mit gscheid schleifen vorher, abpicken und 2-3x anstreichen :D

Hammerite gibt's halt nicht in allen Farben.
Das RS Blau von Foliatec hat bei Hammerite kein Pendant.

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3432
Das Bild von den schwarzen Sätteln ist von vor ~3 Wochen.
Das Bild von den goldenen Sätteln ist von vor 2 Jahren. Damals wie heute hab ich die Sättel im eingebauten Zustand geputzt und lackiert, die Scheiben + Beläge wurden danach getauscht.

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5414
Rost entfernen geht vermutlich am besten mit einem Aufsatz für den Akkuschrauber? Und an engen, verwinkelten Stellen mit Schleifpapier?
Das Abpicken vom Bremsklotz stell ich mir spannend vor, ich will's ja so sauber wie möglich machen :D

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7570
Zitat aus einem Post von pirate man
Rost entfernen geht vermutlich am besten mit einem Aufsatz für den Akkuschrauber? Und an engen, verwinkelten Stellen mit Schleifpapier?
Das Abpicken vom Bremsklotz stell ich mir spannend vor, ich will's ja so sauber wie möglich machen :D

Ich habs früher mal so gemacht das ich einfach mal den sattel grob gereinigt hab und einfach mit normaler Farbe drauf gepinselt.
Nicht mal besonderes Zeugs, nach einem Jahr nachgemalt und das wars.

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1803
Die zwei Schrauben vom Sattel zu lösen und auf die Seite hängen ist mMn vertretbarer Aufwand, wenn dafür der größte Teil der Abkleberei wegfällt.

Dann kannst die Klötze auch rausnehmen und musst nur noch auf die Zylinder und Zuleitung(en) schauen.

Aber klar, an Bremsen rumzuschrauben ist immer auch ein gewißes Risiko und es geht -wie man sieht- auch so. :)

BTW:
Mir taugt die Farbkombi vom Leon mit den Felgen jetzt schon sehr!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz