"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Req: Familienkutsche

Athlon1 19.06.2020 - 19:21 6758 105
Posts

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5327
Edith: Aktuelle Modellfrage/suche siehe letzte Seite ;)

Danke!
Bearbeitet von Athlon1 am 19.07.2020, 19:46

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2462
Als Papa kann ich dir sagen: Hau die ganzen SUV-Scheisshäuseln aus deinem Suchfilter. Schiebetüren ist "the way 2 go". Und auch wenn meiner Troubles gemacht hat, weil der Schotterplatz-Boris ein Zigeuner is: Mazda 5. Tu es. Aber nicht mit dem Dieselmotor, den würd ich nichtmehr kaufen.

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5327
Ja das.ist leider das einzige was er nicht hat...aber die Auswahl an Schiebetür Kfz ist leider sehr begrenzt...

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 788
Mein Schwager hat einen Lancia Voyager, Vorfahre/Nachfahre/Bruder vom Chrysler Voyager und meine Güte, geht da viel rein! Der Neid frisst mich jedesmal. Ich glaub ein Skoda / VW Sharan ist nicht so geräumig.

Die aktuelle Version von dem Auto nennt sich Chrysler Pacifica und der ist für seine Zwecke schon sehr fein. Leider auch unverschämt teuer für ein Familienauto.

Habt ihr noch interessante Familienschiebetürengurkenvorschläge?

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17780
VW Caddy, Renault Kangoo, Mercedes Citan, Nissan NV200, Citroen Berlingo (und die baugleichen Modelle von Fiat, Peugeot, Opel), ...

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15117
Ford Grand C-Max? Hat meine Schwester jetzt seit Jahren und macht keine Probleme ...

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5327
Habt ihr Tipps zu besagtem Mazda 5? Haben am Wochende einen gesehen der uns optisch mal zusagen würde, schauen wir uns morgen an. Preislich ist er halt imho relativ hoch angesetzt, hat aber auch die Anhängerkupplung die wir haben wollen:

https://www.autoscout24.at/angebote...b2bf0?cldtidx=5

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10261
Zitat aus einem Post von Athlon1
Habt ihr Tipps zu besagtem Mazda 5? Haben am Wochende einen gesehen der uns optisch mal zusagen würde, schauen wir uns morgen an. Preislich ist er halt imho relativ hoch angesetzt, hat aber auch die Anhängerkupplung die wir haben wollen:

https://www.autoscout24.at/angebote...b2bf0?cldtidx=5

Frag mal den probmaker, der hat da die mazda connection, vielleicht hat er einen Tipp zum 5er.

Ich kann dir nur sagen, mein schwiegerpapa hat einen 5er, die letzte Generation die verkauft wurde und ist immer noch sehr zufrieden, er sagt, er wüsste jetzt nicht, was er sich kaufen würde, wenn er ein neues Auto brauchen würde.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4944
Zitat aus einem Post von Athlon1
Habt ihr Tipps zu besagtem Mazda 5? Haben am Wochende einen gesehen der uns optisch mal zusagen würde, schauen wir uns morgen an. Preislich ist er halt imho relativ hoch angesetzt, hat aber auch die Anhängerkupplung die wir haben wollen:

https://www.autoscout24.at/angebote...b2bf0?cldtidx=5

die zwei hauptthemen:

- DPF beim diesel
- rost(!)

alles andere funktioniert problemlos.

unterboden/radläufe sehr genau kontrollieren. es gibt genügend die jedes jahr gut mit wachs behandelt wurden -> da läuft das noch.

beim diesel ist halt immer das thema mit stadtfahrten, freibrennen, ölverdünnung,... gibt auch genügend kunden die nicht zum markenhändler zum service fahren und die freie werkstätte stellt das ölwechselinterval nicht zurück -> macht dann probleme bei der regeneration und der dpf wird kaputt. ich würde versuchen eher einen 2L benziner zu nehmen. einfachste technik und keine sorgen.

wenn der diesel primär auf der autobahn gefahren wurde und zukünftig wird + immer in einer zuverlässigen markenwerkstatt gewartet wurde, dann geht auch der diesel.

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2462
Ich hab auch einen Mazda5, allerdings das Vorgängermodell. Meine Werkstatt hat viele M5 und M6 und deren einhellige Meinung ist: kauf das um Gottes Willen nicht als Diesel. Das kann ich mittlerweile auch nachvollziehen. Ich hab den DPF rausnehmen lassen und dann wurde das Steuergerät umcodiert, jetzt hab ich endlich nicht ehr dauernd viel zu viel Öl in der Karre.

Sonst: aufpassen bei der Dachreling, beim besichtigen mal nach oben ziehen. Wenn sie sich bewegt oder es knuspert/knirscht dann umdrehen und gehen. Fahrwerk is gerne ausgelutscht weils halt ein Mazda3 is nur mit schwererer Karosserie drauf.

AGENT 1

was gugst du ?
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Donau City
Posts: 841
Ich frage mich wie du das Pickerl ohne DPF bekommst, einen ausgebautem DPF merkt jeder blinder.

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2462
Ja wie bloss :rolleyes:

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5327
Puh das klingt jetzt so als wäre der Diesel ein No-Go ;( schade wäre sonst genau so ausgestattet gewesen wie wir ihn gerne gehabt hätten

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40975
Einen Diesel würd ich mir aktuell nur als Vertreter kaufen wenn ich viel km abspul und es mir egal ist wenn ich das Auto in 3-5 Jahren evtl nicht mehr verkaufen kann.

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5327
Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.

https://www.autoscout24.at/angebote...e=android-share

Kilometerstand: 119.000 km
Erstzulassung: 10/2008
Preis: € 6.149,-


Ich nehme an auf die alte Dose treffen die diesel probleme genauso zu, oder? Die Auswahl ist leider echt bescheiden..
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz