"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 126880 2020
Posts

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5343
Zitat aus einem Post von Hubman
ja, ich denke auch, dass das günstigste modell irgendwo bei knapp unter 40k landen wird.
mit den 35.000USD war immer ein nettobetrag gemeint, damit kann der durchschnittseuropäer schwer umgehen;)

ja, wird auch nahezu ständig von unseren Qualitätsmedien verdreht... die deppen


Achja, ganz was interessantes.
Bei Tesla 3 verlierst du die 12-Jahres-Rostgarantie wenn du eine Hohlraumversiegelung machst.

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5733
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Bei Tesla 3 verlierst du die 12-Jahres-Rostgarantie wenn du eine Hohlraumversiegelung machst.

Oha! Ich habe letztens mit einem potentiellen Model 3 Käufer darüber diskutiert und da ich Tesla z.b. beim Rost nicht so
ganz übern Weg traue, hätte ich definitiv Hohlraumversiegelung empfohlen.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5343
Zitat aus einem Post von Hubman
Oha! Ich habe letztens mit einem potentiellen Model 3 Käufer darüber diskutiert und da ich Tesla z.b. beim Rost nicht so
ganz übern Weg traue, hätte ich definitiv Hohlraumversiegelung empfohlen.


Jup... ich bin da auch total skeptisch.. Bei Model S/X ist das kein ding, sind ja quasi komplett aus Alu... Aber bei Tesla 3 (ganz herkömmlicher Stahl und Blech) bin ich skeptisch, ihnen fehlt da einfach die Erfahrung glaube ich. Reicht ja schon wenn da etwas aneinander reibt (was bei der Amerikanischen Verarbeitungsgenauigkeit nicht außergewöhnlich wäre), zack lack ab - rost ahoi. Der Kofferraumdeckel wird ja auch (zurecht) stark kritisiert... viele regen sich darüber auf das Wasser in den Kofferraum läuft wenn man den Deckel öffnet (und regen drauf ist).

Bin sicher nicht gegen Tesla, aber beim Tesla 3 bin ich in unserer Region einfach skeptisch. Die haben auch null Erfahrung mit Salz auf der Straße.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11135
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Die haben auch null Erfahrung mit Salz auf der Straße.

die haben natürlich nicht die jahrzehnte erfahrungen wie die etablierten automarken aus europa... ABER die amis salzen doch sogar ihre skipisten, und wenn man sich anschaut dass es in z.B chicago im winter regelmäßig -15 grad oder kälter hat und es in kanada ja auch extreme schneelandschaften geht kann man schon davon ausgehen dass sie die nicht nur in der californischen sonne getestet haben, oder?!

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5343
Zitat aus einem Post von Master99
kann man schon davon ausgehen dass sie die nicht nur in der californischen sonne getestet haben, oder?!
Da bin ich mir bei Tesla ehrlicher weise nie so ganz sicher.

Die ersten Tesla 3 (die bereits in Amerika ausgeliefert wurden) hatten auch einen Bremsweg von ~40m (schrecklicher wert)... Konnte innerhalb von 2-3 Nächten via Softwareupdate auf 34m (top wert) reduziert werden.

Bremsen -> essentiell! Lösung innerhalb weniger tage, war also offenbar kein Problem. Nun frage ich mich dann doch wie gut die Autos vor Auslieferung getestet werden.

Bei Tesla habe ich schon oft das Gefühlt das Autos verführt auf den markt geworfen werden, trifft uns in Europa (wir sind ja immer spät dran) jetzt nicht wirklich, aber den Amerikaner trifft es eben schon.

Bei uns wird Auto gemacht, und dann relativ unverändert für mehrere Jahre produziert... Bei Tesla ist das ganz anders, da kann es dir passieren das du innerhalb eines Jahrs 10 identische Autos mit unterschiedlichen Bauteilen hast.

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3051
Zitat aus einem Post von hachigatsu
...Nun frage ich mich dann doch wie gut die Autos vor Auslieferung getestet werden.

Bei Tesla habe ich schon oft das Gefühlt das Autos verführt auf den markt geworfen werden,....

banana-cars coming soon?! :scnr:

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5343
Die ersten Tesla 3 wurden bereits gestern ausgeliefert -> Berlin.
Österreich (zb Salzburg) erfolgt nächste Woche (bekannter hat schon einen Termin bekommen)

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5733
In Nürnberg mittlerweile mehrere Dutzend!! ausgeliefert. Bin echt gespannt, wie das Jahr für Tesla in Europa und im Besonderen in Deutschland weitergeht.

Hoffe Audi liefert endlich mal den E-Tron aus. Testfahrzeuge ohne Ende, aber nichts für den Privatkunden.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5343
Zitat aus einem Post von Hubman
In Nürnberg mittlerweile mehrere Dutzend!! ausgeliefert. Bin echt gespannt, wie das Jahr für Tesla in Europa und im Besonderen in Deutschland weitergeht.

Hoffe Audi liefert endlich mal den E-Tron aus. Testfahrzeuge ohne Ende, aber nichts für den Privatkunden.

Audi hat ganz andere Probleme. Die Entwicklung des e-tron war zu teuer. Sie müssten 600.000 STK verkaufen, da kommen sie aber nicht hin.. können nur 40.000stk/Jahr produzieren.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7491
und das hat was mit der Auslieferung zu tun ? in seefeld fahren atm im vorfeld der wm jede menge etron rum, mal schauen ob ich da morgen mal irgendwie rein kann oder gar ne runde fahren.

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6460

Teslas neuer Track Mode. Macht Bock :)

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...h/24033226.html

Zitat
Als Rennen landete der Fall also nicht bei der Bußgeldstelle, sondern bei Andreas Winkelmann, der bei der Berliner Amtsanwaltschaft die Abteilung leitet, die für diese seit Oktober 2017 strafbaren Taten eingerichtet wurde. Per Gerichtsbeschluss wurde die Europazentrale von Tesla zur Herausgabe vielleicht gespeicherter Fahrzeugdaten aufgefordert.

Die Antwort übertraf Winkelmanns kühnste Erwartungen: Im Sekundentakt hatte der Sportwagen Position und Tempo an die Zentrale gefunkt. So ließ sich die ganze Tour auch ohne Zeugen rekonstruieren und ein Spitzentempo von 209 km/h ermitteln. Nicht auszudenken, wie dieses Duell auf der Stadtautobahn hätte enden können.


Brauch ich unbedingt... (und ich zahle deshalb nie Strafen weil ich praktisch nie zu schnell fahre und nicht weil ich nicht erwischt werde)

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5733
https://www.youtube.com/watch?v=IzS4B4qyOoQ

das vielleicht langweiligste Autobahnvideo...

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5343
News about Tesla 3...

Tesla 3 Standard (~220mi range, Heckantrieb) in Amerika bestellbar. Lieferbar inner halb von 2-4 Wochen. Vermutlich ist es ein normaler Midrange mit Software-limitierung des Akkus. Gute Sache, denn somit kann man den Akku immer 100% laden, und in wahrheit hat er dann keine 100% Ladung ;)

Gleichzeitig wurden in Europa auch die Preise der bereits verfügbaren Modelle um ~3000€ gesenkt.

Glaube noch immer das der "Standard range" bis ende des Jahres bei uns sein wird. Ich denke mal die Info war für die Autoindustrie ein kleiner schock, keiner dachte das Tesla doch so schnell liefern kann und wird... Und Absolut keiner hat irgend ein adäquates gegenstück im Angebot. Erstaunlicher weise hat der Standard-range (entgegen aller Erwartungen) nun doch auch das Glasdach!.. Bei der ersten Vorstellung (2016) wurde noch gesagt das die günstige Version des Tesla 3 ein normales Stahldach haben wird.

Autopilot aufpreis -> 3000€
Autonomes fahren -> 5000€

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5733
puh, ob das jetzt wirklich eine gute idee von tesla ist

das ist schon ein recht aggressives vorgehen auf kosten der marge
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz