"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 132211 2046
Posts

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von Hubman
ja, denke beides könnte so kommen bzw. ist ja schon realität. motorwechsel sind dann ja kein großes ding mehr

btw. denke ich schon, dass es einiges an tuning geben wird, wo dann das entsprechende drumherum nicht darauf ausgerichtet ist. dann geht die karre eben in flammen auf


Es ist schwierig vorauszusagen, aber wie bei den Verbrennern wirds IMHO nicht werden => bei den E-Autos ist ja unglaublich viel Zeug (voll)integriert, ein "stärkerer" Motor bringt ja nichts wenn die Leistungselektronik nicht mehr Saft liefert, und die einfach so tauschen wird nicht gehen da die sicher mit dem Rest vom Auto kommuniziert usw.usf.

Oder einen dicken Nachbau-Akku reingeben, der redet ja auch mit dem Auto usw.usf.


Kleine diskrete Baugruppen wie z.B. "bessere Sicherungen" gehen aber natürlich.


Ich bin mir aber recht sicher dass der Leistungs-tuning-Markt generell eher abflauen wird. Die E-Autos reißen ja eh schon genug an, und im Gegensatz zum normalen Auto sind die Tankintervalle nicht vernachlässigbar.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
werden wir sehen... Die klassiker gibt es bereits
Schützen, Tieferlegung, Fahrwerk... Habe letztens Bilder eines getunten Ioniq gesehen, 235er reifen drauf, ausgezogene Radkästen, Tiefergelegt.. sah schrecklich aus. Reichweite hat sich auf 150km reduziert (wenn er brav fährt).... Ob das ein preis ist der sich lohnt? naja....

Tesla Tuning gibt es wie bereits gesagt, da werden Kabel und Sicherungen getauscht, damit der Motor mehr Leistung bekommen kann. Ob es viel bringt? keine ahnung.. ich finds sinnlos.

Der Ioniq ist mit seinen "nur" 120PS definitiv nicht übermotorisiert, aber reicht mir komplett.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Der Ioniq ist mit seinen "nur" 120PS definitiv nicht übermotorisiert, aber reicht mir komplett.

Die 120 E-PS reißen durch das E-Drehmoment ja gut an, gefühlt ja nicht schlechter sondern eher besser als bei einem downsizing-Turbo-Dreizylinder.

Zum ständigen Ziehen schwerer Hänger sind die Autos halt IMHO alle nicht gebaut, egal ob kleine Verbrenner oder "Elektro"

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von HaBa
Die 120 E-PS reißen durch das E-Drehmoment ja gut an, gefühlt ja nicht schlechter sondern eher besser als bei einem downsizing-Turbo-Dreizylinder.

Zum ständigen Ziehen schwerer Hänger sind die Autos halt IMHO alle nicht gebaut, egal ob kleine Verbrenner oder "Elektro"

Mit 295nm (ioniq) zieht man aber einen Hänger auch ohne Probleme :)

Aber wie ich schon mal gesagt habe, Leistung wird bei E-Autos komplett uninteressant, weil die alle samt von haus aus schon besser gehen als die meisten normalen Autos (die man eben so hat). Mit dem ioniq lass ich bei der Beschleunigung auch nahezu alles stehen was im~160-180ps bereich ist.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Mit 295nm (ioniq) zieht man aber einen Hänger auch ohne Probleme :)

Wie schnell und wie weit ist halt die Frage beim E-Auto, bzw. beim Verbrenner "wie oft" :D

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5741
Zitat aus einem Post von HaBa
Es ist schwierig vorauszusagen, aber wie bei den Verbrennern wirds IMHO nicht werden => bei den E-Autos ist ja unglaublich viel Zeug (voll)integriert, ein "stärkerer" Motor bringt ja nichts wenn die Leistungselektronik nicht mehr Saft liefert, und die einfach so tauschen wird nicht gehen da die sicher mit dem Rest vom Auto kommuniziert usw.usf.

Oder einen dicken Nachbau-Akku reingeben, der redet ja auch mit dem Auto usw.usf.

da wirds genügend irre geben, die "das können" und dann ein tolles feuerwerk erleben. wenn man sich die aktuelle konstruktion beim e-tron anschaut, dann ist gerade der tausch im bereich der leistungselektronik fast ein ding der unmöglichkeit

im bereich hänger oder wohnmobil etc. würde ich aktuell sicher noch kein e-auto nutzen
Bearbeitet von Hubman am 15.04.2019, 11:15

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von HaBa
Wie schnell und wie weit ist halt die Frage beim E-Auto, bzw. beim Verbrenner "wie oft" :D

hehe :)
ich warte gerade noch auf die Freigabe, aber dann erhält mein Ioniq eine AHK :)... Nur für 750kg, aber besser als nix. (der Ioniq hat ja nur 1,4tonnen)

geht ja auch nur darum Sachen vom Haus zum Recyclinghof zu bringen.
bzgl reichweite habe ich da garnicht so bedenken. Beim Anhänger fährst du sowieso langsam, je nach anhänger nur 80km/h, und da ist er Luftwiderstand noch gar nicht so das Problem.
Werde es aber definitiv testen wenn ich die AHK habe.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
"Können" ist das eine, aber Marktdurchdringung wird es halt IMHO nicht geben, also nicht wie "Tuningbox für VW" auf ebay um 99 EUR und der Motor läuft tatsächlich nach dem Anstecken noch ...

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von HaBa
"Können" ist das eine, aber Marktdurchdringung wird es halt IMHO nicht geben, also nicht wie "Tuningbox für VW" auf ebay um 99 EUR und der Motor läuft tatsächlich nach dem Anstecken noch ...

... hatte ein Mitarbeiter bei uns auch in seinem Mazda... Nach 100.000km war der Motor total verschlackt (öl). Immerhin kein Motorschaden, aber um den Motor fit zu bekommen musste er komplett zerlegt und gereinigt werden, 3000€ :)

Diese Tuningboxen sind pures gift, besonders wenn es dann noch so Geräte sind die "für alle autos" sind :)

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von hachigatsu
... hatte ein Mitarbeiter bei uns auch in seinem Mazda... Nach 100.000km war der Motor total verschlackt (öl). Immerhin kein Motorschaden, aber um den Motor fit zu bekommen musste er komplett zerlegt und gereinigt werden, 3000€ :)

Diese Tuningboxen sind pures gift, besonders wenn es dann noch so Geräte sind die "für alle autos" sind :)

Hat aber 100.000 gehalten, also wahrscheinlich 5 oder mehr Jahre.

Beim Tesla steckst kein Kasterl um 99 EUR rein und fährst dann 5 Jahre herum mit dem gesicherten Wissen dass er jetzt 10% mehr PS und 20% mehr Drehmoment hat :D (das meint eich mit Marktdurchdringung)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von HaBa
Hat aber 100.000 gehalten, also wahrscheinlich 5 oder mehr Jahre.

Beim Tesla steckst kein Kasterl um 99 EUR rein und fährst dann 5 Jahre herum mit dem gesicherten Wissen dass er jetzt 10% mehr PS und 20% mehr Drehmoment hat :D (das meint eich mit Marktdurchdringung)

1,5 Jahre :D ...

Er hat aber von Anfang an gemerkt das die Automatik nicht mehr 100% mit der Drehzahl des Motors zusammen passt, war ihm aber egal.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13009
ich find "ich zahl steuern drauf also darf mas ruhig software seitig beschneiden, weil damit schenkt mir ja quasi der hersteller was!" noch immer ein zieeeemlich weirdes argument... entweder ma is dafür oder dagegen, aber die mischform versteh i ned

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5291
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Wieso?? Es gibt zum beispiel echt viele Tesla S mit relativ nackter Ausstattung am Markt. Ähnlich wird es dann auch bei Tesla 3 geben. Somit muss der "neue besitzer" dann nicht auf gewisse Features verzichten.

Bei Tesla noch relativ easy, weil alles via Digitale Knöpferl am Display zu steuern sind, bei anderen Autos müsstest dann wieder Knöpfe verbauen.

Ich find zum beispiel Lenkradheizungen extrem praktisch, nicht wichtig, aber praktisch... Bei Tesla könnte ich mir das nachträglich dann freischalten lassen wenn der vorbesitzer keinen Wert darauf gelegt hat.

Also ganz so blöd finde ich es nicht, und es ist in der Produktion wesentlich einfacher lauter gleiche Autos zu bauen als tausend Sonderwünsche zu beachten. Für Deutsche Hersteller natürlich ein graus, weil sie durch die Individualisierung die Autopreise ordentlich nach oben kurbeln.

meine persönliche erfahrung beim Gebrauchtwagenkauf ...

ich hab bei meinen autos auf "komfort" und leistung geschaut ... z.b. autos mit eingebautem navi gemieden weil es grausig veraltet war und mein handy mehr konnte ...

bei jungen gebrauchten wird so ein freischalten vielleicht gemacht werden aber bei 8-10 jahre alten autos um 10-15k wird keiner bereit sein tesla paar tausender zu überweisen um features freizuschalten ... da sucht man sich das fahrzeug wo das schon aktiv ist ...

imho ... aber vielleicht ändert sich der gebrauchtmarkt wenn es mehr e-fahrzeuge gibt

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von semteX
ich find "ich zahl steuern drauf also darf mas ruhig software seitig beschneiden, weil damit schenkt mir ja quasi der hersteller was!" noch immer ein zieeeemlich weirdes argument... entweder ma is dafür oder dagegen, aber die mischform versteh i ned

Auf was zahlst denn steuern??? Du zahlst steuern auf den Kaufpreis, zb 45.000€... Und dafür erhältst du als Hausnummer 50kWh, du hast 50kWh zur verfügung, ob dahinter jetzt technisch 50 oder 60kWh stehen kann doch eigentlich egal sein?

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13009
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Auf was zahlst denn steuern??? Du zahlst steuern auf den Kaufpreis, zb 45.000€... Und dafür erhältst du als Hausnummer 50kWh, du hast 50kWh zur verfügung, ob dahinter jetzt technisch 50 oder 60kWh stehen kann doch eigentlich egal sein?

du bellst den falschen baum an mein freund, das ging in haba seine richtung
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz