"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 134689 2046
Posts

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5199
Die Steckdose legen kostet nicht viel, das kommt aber nat. auf die Gegebenheiten bei dir an. Was du aber brauchst ist einen FI-A EV oder FI-B der 250-300 Euro kostet.

Ich werd mir gleich eine Tesla Wallbox nehmen + FI bin ich bei 750-1000 Euro, 250 gibts Förderung. Andere Wallboxen haben den FI schon drin, da brauchst nur eine 16 oder 32A Starkstrom-Anschluss (zB Go e-Charger), aber da brauchst noch ein paar Kabel extra. Gibt kabel mit druckknopf das der Ladeport am Tesla gleich aufgeht (is bei der Tesla Wallbox nat. dabei).

Mit Adapterkabel direkt am Starkstrom is halt langsamer, würde schon Wallbox nehmen. Ich glaub das der beiliegende Adapter nur 1 phasig lädt und nicht 3 phasig.

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1344
Ja, der UMC vom Model 3 ist nur 1 phasig. Was mich an der Wallbox etwas stört ist, das sie halt nicht "mobil" ist. Ich tendiere aktuell eher zu dem Juice Booster 2 oder eben dem go e-Charger.

Gibts da ebenfalls Förderung?

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5199
ja gibt ebenfalls Förderung, kann auch mobil sein. Der go-E steht sogar explizit auf der liste (juice booster auch).

Ich bin mir noch unsicher, brauch nix mobiles, deswegen eher Tesla Wallbox, aber go-e klingt auch ned verkehrt :D

Mich juckts sooo in den fingern auf den lagernden LR RWD in silber zu switchen, aber der SR+ reicht halt locker für mich + steuerlich besser :D.. grrrr...

https://www.publicconsulting.at/fil...mob_private.pdf

-> gilt als intelligentes Ladekabel

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1344
Aber um die E-Förderung zu erhalten, muss man auch Ökostrom "benutzten", sofern ich mich daran erinnern kann.

Bzgl. SR+ - die Frage ist ob der Akku der gleiche wie beim LR ist und nur softwarelimitiert oder wirklich ein kleinerer Akku? Falls zweiteres, wird Musk sicherlich mal ein "feed me 2000 Euro and get 100km more" auf den Screen werfen.

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5199
Ist ein kleinerer Akku, glaub es sind 3 akkupacks anstatt 4, lädt auch am supercharger ein bisschen langsamer deswegen und ist 180kg leichter oder so.

Ja, Ökostrom musst nachweisen.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 249

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5199
Free SR+ trial period is over ;)

11Fire01

OC Addicted
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1456
reichweite 10% weniger mit nem update :O?

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1344
Ich bin jetzt aktuell am überlegen auf einen mit Anhängerkupplung umzuschwenken... hoffe das klappt. Hin und wieder ists vll. doch nicht so blöd eine zu haben.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat aus einem Post von c147258
Ich bin jetzt aktuell am überlegen auf einen mit Anhängerkupplung umzuschwenken... hoffe das klappt. Hin und wieder ists vll. doch nicht so blöd eine zu haben.

Ist wie mit Allrad, hebt den Wiederverkaufswert und macht ihn damit Wertstabiler. Soweit ich mich erinnere kann man AHK beim T3 ja nicht nachträglich nachrüsten.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat aus einem Post von watercool
ja gibt ebenfalls Förderung, kann auch mobil sein. Der go-E steht sogar explizit auf der liste (juice booster auch).

Ich bin mir noch unsicher, brauch nix mobiles, deswegen eher Tesla Wallbox, aber go-e klingt auch ned verkehrt :D

Mich juckts sooo in den fingern auf den lagernden LR RWD in silber zu switchen, aber der SR+ reicht halt locker für mich + steuerlich besser :D.. grrrr...

https://www.publicconsulting.at/fil...mob_private.pdf

-> gilt als intelligentes Ladekabel

Kann euch den NRGkick 22kW bzw 11kW empfehlen.
#1 aus Österreich
#2 Grund solide
#3 flexibel

tesla 3 müsste eigentlich 3Phasig sein (mit einem anderen Ladegerät).. nur das mitgelieferte ist glaube ich nur 1-Phasig... Da werde ich aber noch nachfragen.
Bearbeitet von hachigatsu am 11.06.2019, 13:39

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5199
genau, ist 3 phasig, nur das mitgelieferte 1phasig (war ganz am Anfang auch 3phasig, kA warum das geändert wurde)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat aus einem Post von watercool
genau, ist 3 phasig, nur das mitgelieferte 1phasig (war ganz am Anfang auch 3phasig, kA warum das geändert wurde)

Kohle kohle kohle :D

bzgl NRGkick: auf jeden fall die Bluetooth-Version nehmen, auch wenn sie dank tesla App nicht gebraucht wird. Die bluetooth-NRGkick kann man nachträglich auf Photovoltaik-Kommunikation umrüsten, deshalb :)

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5199
hm, sieht auch gut aus, ja. Überlege aber ohne Bluetooth und nur 16A. Photovoltaik kommt bei mir nicht so schnell und mehr als 16A brauch ich zumindest beim Model 3 nicht. Und in 5 Jahren wenn was anderes kommt kauf ich mir sicher eh eine andere Ladestation :D

Im Prinzip bräucht ich ja nichtmal das Adapterset, UMC mit Schuko und CEE blau ist dabei (beim Auto), da hab ich nix davon wenn ich den vom NGR-Kick stattdessen nehm oder? :D
Bearbeitet von watercool am 11.06.2019, 14:37

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat aus einem Post von watercool
hm, sieht auch gut aus, ja. Überlege aber ohne Bluetooth und nur 16A. Photovoltaik kommt bei mir nicht so schnell und mehr als 16A brauch ich zumindest beim Model 3 nicht. Und in 5 Jahren wenn was anderes kommt kauf ich mir sicher eh eine andere Ladestation :D

Im Prinzip bräucht ich ja nichtmal das Adapterset, UMC mit Schuko und CEE blau ist dabei (beim Auto), da hab ich nix davon wenn ich den NGR-Kick stattdessen nehm oder? :D

-> du kannst mit 11kW zuhause laden, das hast du davon :).. kann das mitgelieferte Ladegerät ja nicht.

p.s: Ladegerät bzw Wallbox bekommst sogar gefördert, glaub mit ~200€
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz