"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 115624 1857
Posts

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5706
Zitat aus einem Post von XeroXs
Ja, ist primär ein Wording/Marketing-Problem.

Ohne Zweifel, wurde ja schon mehrfachst hier diskutiert.

Ein weiteres Problem ergibt sich aber daraus, dass viele natürlich wissen, dass der "Autopilot" keiner ist, aber man gerne die Grenzen des Systems austesten möchte. Ab einer gewissen Geschwindigkeit kommts dann eben zu etwas mehr, als zum Blechschaden.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5239
Zitat aus einem Post von Hubman
Ohne Zweifel, wurde ja schon mehrfachst hier diskutiert.

Ein weiteres Problem ergibt sich aber daraus, dass viele natürlich wissen, dass der "Autopilot" keiner ist, aber man gerne die Grenzen des Systems austesten möchte. Ab einer gewissen Geschwindigkeit kommts dann eben zu etwas mehr, als zum Blechschaden.

eben... die leute wissen es, und fordern es heraus.
OVE Kröger... ist ein Youtuber mit tesla, er berät leute bei Tesla käufen und weiss so ziemlich alles über Telsa. Wenn er alleine im Auto sitzt und sich beim reden filmt, da sieht man auch gelegentlich das er eine Wasserflasche im Lenkrad eingeklemmt hat.

Der weiss auch ganz genau was passieren kann... Das meinte ich damit, die leute fordern es heraus. Und sie sind sich durchaus bewusst das der Autopilot kein "Autopilot" kein Kobold ist der ihnen das Fahren abnimmt.
Bearbeitet von hachigatsu am 20.05.2019, 15:15

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2055
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Das Autos überholt werden können ist noch relativ neu, das hat früher nur mit Blinker Betätigung funktioniert (fand die Funktion ein bisschen sinnlos).
Auch der Tesla nimmt keine Abfahrt automatisch, denn dann müsste er ja wissen wo er hin muss? Weiss er aber nicht...

Mit Autopilot verbinde ich "ziel eingeben, auto bringt mich hin".. und das kann tesla "noch" nicht.

was macht er?
Er hält dich auf der Spur - optische Fahrbahn bzw Linienprüfung (so wie quasi alle Spurhalteassistenten).
Er schaut ob vor dir die spur frei ist, und passt zur not die Geschwindigkeit an (bzw überholt neuerdings).
Er fährt auch auf Highways auf und ab, und nimmt somit Auf- und Abfahrten wenn man ein Navigationsziel angegeben hat, auch wenn du Gegenteiliges behauptest. Erst letzte Woche gab es wieder ein lustiges Video wo sich ein Tesla beim Auffahren einordnen will ... unter einen Sattelschlepper.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5239
Zitat aus einem Post von quilty
Er fährt auch auf Highways auf und ab, und nimmt somit Auf- und Abfahrten wenn man ein Navigationsziel angegeben hat, auch wenn du Gegenteiliges behauptest. Erst letzte Woche gab es wieder ein lustiges Video wo sich ein Tesla beim Auffahren einordnen will ... unter einen Sattelschlepper.

Mein Auto hat auch einen Aktiven Spurhalteassistent, den könnte ich auch auf der Auffahrt aktivieren... Bei manchen Auffahrten klappt es, bei anderen nicht...

das mag ja sein, ändert aber nichts an der Sache das die leute sehr genau wissen was sie tun und was sie da haben.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 8994
Zitat aus einem Post von hachigatsu
das mag ja sein, ändert aber nichts an der Sache das die leute sehr genau wissen was sie tun und was sie da haben.

Das war _vielleicht_ beim S so, spätestens mit dem T3 fahren mehr und mehr Leute damit herum die sich technisch nicht so dafür interessieren. Keiner liest eine Anleitung oder gar eine Warnung auf dem Display.. wird weggedrückt und der AP ist aktiv.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 178
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Was ist denn der Tesla-Autopilot?
Adaptiver-Abstandstempomat + Spurhalteassistent, nicht mehr und nicht weniger.

Hä?

Der Tesla macht VIEL MEHR. Fürs Spurhalten und Abstandshalten reicht ein radarsensor und eine kamera die die leitlinien erkennt. Der Tesla erkennt jedes (bewegte) Hindernis, kann ausweichen, überholen(!) einer route zu einem Ziel folgen usw...

Castlestabler

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3730
Zitat aus einem Post von chinchin
Hä?

Der Tesla macht VIEL MEHR. Fürs Spurhalten und Abstandshalten reicht ein radarsensor und eine kamera die die leitlinien erkennt. Der Tesla erkennt jedes (bewegte) Hindernis, kann ausweichen, überholen(!) einer route zu einem Ziel folgen usw...

Das mit der Zieleingabe wäre mir neu, gibt es dass auch bestätigt?

Beim Rest ist der größte Unterschied, alle anderen Auto regen sich ziemlich schnell (5-15sec) auf wenn man die Hände vom Lenkrad nimmt.
Was ich persönlich auch völlig in Ordnung finde, erst wenn das System wirklich zertifiziert ist, sollen sie es länger erlauben.

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5706
Zitat aus einem Post von Castlestabler
alle anderen Auto regen sich ziemlich schnell (5-15sec) auf wenn man die Hände vom Lenkrad nimmt.

inwiefern ist hier tesla anders?

zum zweiten mal so einen unfall wo es das dach inkl. fahrer abrasiert ist aber schon kurios. gerade da hätte ich mir eine verbesserung erwartet. eventuell ists auch eine komplexe situation und nonaned, auch wenn ähnlich, keine situation gleicht der anderen.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 178
Zitat aus einem Post von Castlestabler
Das mit der Zieleingabe wäre mir neu, gibt es dass auch bestätigt?

Beim Rest ist der größte Unterschied, alle anderen Auto regen sich ziemlich schnell (5-15sec) auf wenn man die Hände vom Lenkrad nimmt.
Was ich persönlich auch völlig in Ordnung finde, erst wenn das System wirklich zertifiziert ist, sollen sie es länger erlauben.


Halbautomatisch auf der Autobahn. Man muss den blinker händisch betätigen um zu bestätigen (wahrscheinlich eine rechliche Sache weil Selbstfahrende autos noch nicht legal sind und zurAbsicherung, damit bei einem crash nicht Tesla schuld ist).

https://www.businessinsider.de/tesl...1?r=US&IR=T
https://www.tesla.com/blog/introduc...igate-autopilot

Ist auch schon wieder ein halbes Jahr alt. Also technisch wär es mit den Sensoren und der Software anscheinend möglich automatisch zu navigieren.

Castlestabler

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3730
Danke für die Nachhilfe, wusste ich nicht.
Das System mit dieser Funktion noch als BETA zu bezeichnen, muss ja Anwälte wie Fliegen anziehen. Bin gespannt bis wann der erste ein Loch für eine saftige Klage findet.

Tesla sollte ihr System einfach entsprechend der Vorgaben abnehmen lassen, dann ist es nicht mehr Beta und sie haben auch selber ein einfacheres Leben. Keine Ahnung warum sie den Aufwand so scheuen, sie müssen so und so irgendwann mal durch.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12991
weils dann nimmer wie die größten honks alle 2 wochn das live-system over the air updaten können.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5239
Also soweit ich mich erinnere haben die Tesla (3) nur die Hardware die man dafür benötigt, die software wird aufgespielt wenn es sie gibt, und wenn sie freigegeben wurde.

Derzeit dürfte es nur ein paar Versuchskaninchen geben die das ganze auf der Straße testen(von tesla auserwählte sozusagen).

Aber wenn du dir jetzt einen T3 kaufst, dann geht das bei dir noch nicht ... kann natürlich sein das meine Infos schon wieder alt sind. Aber das der T3 mit Zieleingabe navigieren kann wäre mir neu.

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5706
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Also soweit ich mich erinnere haben die Tesla (3) nur die Hardware die man dafür benötigt, die software wird aufgespielt wenn es sie gibt, und wenn sie freigegeben wurde.

gibt ja bei tesla immer viele infos;-) das "full self driving package" soll erst ende des Jahres kommen. auf der tesla hp steht

Zitat
- Autopilot

Ermöglicht automatisches Lenken, Beschleunigen und Bremsen unter Berücksichtigung von Fahrzeugen und Fußgängern auf seiner Spur.

- Volles Potenzial für autonomes Fahren

Navigieren mit Autopilot-Funktionalität: automatische Fahrt auf Autobahnen von der Ein- bis zur Ausfahrt einschließlich Autobahnkreuzen und Überholen von langsameren Fahrzeugen.
Einparkautomatik: paralleles und rechtwinkliges Einparken.
"Herbeirufen": Ihr geparktes Auto findet Sie auf Parkplätzen und kommt zu Ihnen. Unglaublich, aber wahr!

Bis Ende des Jahres:

Ampel-/Stoppschilder Erkennung mit Anhalte-/Anfahrautomatik
Automatisches Fahren innerorts.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz