"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Volvo will zukünftig Autos bei 180km/h abriegeln

ccr 04.03.2019 - 19:22 2200 38
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4072

Dazu noch Überlegungen für Geofencing - so wie die Elektroroller die in der Mahü auf Schrittgeschwindigkeit gedrosselt werden. :D

Ich hatte das ja ursprünglich für einen verfrühten Aprilscherz gehalten, aber die meinen das wohl ernst. :eek:

Obwohl das für uns Österreicher eigentlich ja eh kein Thema ist, halte ich das trotzdem für eine unglückliche Entscheidung.

Kaum jemand stirbt auf der Autobahn, weil er schneller als 180 fährt. Umgekehrt kommen wohl die meisten Menschen bei niedrigeren Geschwindigkeiten ums Leben.
Das Hauptproblem ist immer noch unangepasste Geschwindigkeit, vielleicht noch in Kombination mit Alkohol oder Ablenkung (Telefon).

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17295
Ein paar werden sich aufregen weil's in der Zeitung steht, 99.99% wird es überhaupt nicht betreffen - der Rest macht das irgendwie Rückgängig.

Ronnie

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Bruck
Posts: 3049
1st World Problems..
As daisho said, die 0,01% die es betrifft finden andere Wege

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7469
Bei den Amis sind Autos schon viel früher auf 180 km/h beschränkt worden...hat auch keine Sau interessiert und diese Drosselung kann man sicher auch aufheben. Gibt für alles an Hack ^^.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37588
Deutschland hat meines Wissens die meisten Toten pro Autobahn km oder pro Einwohner.

Ich hab mir den link mal dazu abgespeichert https://www.vcoe.at/presse/presseau...-in-deutschland aber man findet (leider) unzählige andere.
. Die Geschwindigkeit geht halt in Quadrat in die Energie ein, die bei einem Unfall frei wird. Auch lässt die Aufmerksamkeit ab 120-140km/h (je nach Studie) stark nach, da das Hirn die Informationsflut nur ungenügend verarbeiten kann.

Auch wenn ich zu oft (viel) zu schnell unterwegs bin könnte man bei 150 oder 160km/h locker abregeln.

Leider hat ccr aber recht dass viele Unfälle durch nicht angepasste Geschwindigkeit oder Ablenkung / Unachtsamkeit passieren. Da hilft das abregeln auch nicht.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4532
Ich finde, es ist eine vernünftige Entscheidung, da es in vielerlei Hinsicht keinen Sinn macht, schneller als 180 zu fahren. Natürlich sagt das Herz "wär geil wenns geht" und man gibt vielleicht auch mal kurz Gas wenn man auf die DAB kommt, aber prinzipiell ist es eine sinnvolle Entscheidung.
Ich bin zum Glück mittlerweile über das Alter hinaus, wo ich mich beim Autofahren ständig mit anderen messen muss; und ich find die aktuellen Volvo V-Modelle sehr hübsch. Leider möchte ich in der Klasse eigentlich keinen Vierzylinder (me likey Drehmoment) und ich hab mir vorgenommen, dass ich mir noch einen ordentlichen 3l Sechszylinder kaufe bevor es die nicht mehr gibt.
Danach sehr gerne.

// Locationabhängige Geschwindigkeitsregulierung ist natürlich ein No-Go.
Bearbeitet von Obermotz am 05.03.2019, 09:32

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5230
ein harter schlag für die Deutschen :D.. Ich finds gut, super Volvo.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3260
Wieso harter Schlag für die Deutschen?
Hier siehst so wenig Volvos, dass es ziemlich wurscht ist und nachdem Volvo mittlerweile eh preislich ziemlich auf BMW & Co Niveau ist, werden diejenigen, die sich an der Volvo Politik stören, halt auf andere Kisten umsteigen.
Dass sich der eine oder andere daran stören wird, dass er von VW Up und ähnlichen Kleinwagen auf der Autobahn überhohlt wird, kann ich allerdings auch nachvollziehen. ;)

Wenn die Volvos dann trotzdem so übersetzt sind, dass ich mit 180km/h nicht beim Drehzahlmesser im roten Bereich fahre, hätt ich da auch wenig Schmerzen damit.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7469
@Obermotz: Also je älter ich werde, desto mehr drück ich aufs Gas und will Spaß :D. Aber Drehmoment hast du heutzutage mit jedem 4zyl, weil jeder aufgeladen ist.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4532
Zitat aus einem Post von xtrm
@Obermotz: Also je älter ich werde, desto mehr drück ich aufs Gas und will Spaß :D.
Das hört sich schon wieder nach Midlife-crisis an ;)

Zitat aus einem Post von xtrm
.. Aber Drehmoment hast du heutzutage mit jedem 4zyl, weil jeder aufgeladen ist.
Mich interessiert aber vor allem die Liga um die 600Nm und da brauchst schon einen aufgeladenen V8-Benziner oder zumindest sehr viele (steuerteure) Benzin-ps.
Der Audi 3l hat schon ab 245ps 580Nm und bei BMW in der ps-Region auch ungefähr das gleiche.

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1369
Schneller als 180 gehen die schiachn Kübel eh nie im Leben :D

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4532
Zitat aus einem Post von Sagatasan
Schneller als 180 gehen die schiachn Kübel eh nie im Leben :D
Lebst du hinterm Mond? Hast dir schon mal einen aktuellen Volvo angesehn?
Dein Geschmack liegt anscheinend ganz weit weg vom Normgeschmack.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17693
Zitat aus einem Post von Obermotz
Mich interessiert aber vor allem die Liga um die 600Nm und da brauchst schon einen aufgeladenen V8-Benziner oder zumindest sehr viele (steuerteure) Benzin-ps.
Der Audi 3l hat schon ab 245ps 580Nm und bei BMW in der ps-Region auch ungefähr das gleiche.
Diese Werte sind auch schon mit 2l Benziner/Diesel möglich, siehe z.B. Mercedes und Volvo.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4532
Zitat aus einem Post von Cobase
Diese Werte sind auch schon mit 2l Benzinern möglich, siehe z.B. Mercedes und Volvo.
Hätt ich jetzt nix entsprechendes gefunden, abgesehen von den Plugin-Hybriden.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4890
ich find die meldung irgendwie wayne.
wie viele leute fahren denn wirklich schneller als 180?
und wie viele unfälle passieren dann?
wie viele autos gehen überhaupt über 180?
schaut für mich nach einem marketingschachzug aus um eine treehugger-erbengeneration anzusprechen. oder irgendwelche CSR verantwortlichen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz