"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Was tankt ihr?

~PI-IOENIX~ 22.02.2021 - 10:51 1802 62
Posts

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4602
Zitat aus einem Post von Ronnie
Ok , .. und Erfahrung? :D

Objektiv ned wirkli beurteilbar. Fehler wars sicher keiner da i nur billig Diesel tank. Am brachialsten war der Ansaugbrücken Reiniger von Liqui Moli der war so scharf und hat so gequalmt wir wären fast umkommen und da Garage.
Bearbeitet von ~PI-IOENIX~ am 22.02.2021, 22:28

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4871
Nach dem ich beim Volvo T5 schon einen guten Unterschied spüre fahr ich den nur mit 98 von der Jet. Weil das auch der einzige nicht überteuerte ist (vs ultimate golden shower etc).

Im Sauger kommt rein was grad billig ist, 95iger. Außer es ist grad sehr günstig, dann kriegt er auch mal einen guten 98.
Bei meinen alten Gurken kann man wahrscheinlich einfüllen was man will, laufen werdens trotzdem.

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3823
Zitat aus einem Post von Römi
Nach dem ich beim Volvo T5 schon einen guten Unterschied spüre fahr ich den nur mit 98 von der Jet. Weil das auch der einzige nicht überteuerte ist (vs ultimate golden shower etc).

Im Sauger kommt rein was grad billig ist, 95iger. Außer es ist grad sehr günstig, dann kriegt er auch mal einen guten 98.
Bei meinen alten Gurken kann man wahrscheinlich einfüllen was man will, laufen werdens trotzdem.

Grad bei den alten Gurken kann der Ethanol-Anteil langfristig Probleme verursachen.
Umso älter das Auto desto problematischer der Ethanolanteil.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4871
Mag sein, aber grad die Volvos waren recht früh dran mit flex fuel usw, mir ist nix bekannt dass es Probleme gibt. und ich hab die jetzt auch schon länger, insofern - problemlos.

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3823
Ja, bei den Schweden war das schon bald ein Thema, stimmt.
Der Saab vom Vatern würde auch E85 saufen, könnte man es nur irgendwo tanken...

stevke

In Schwarz
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3890
Zitat aus einem Post von Ronnie
da wir schon beim diesel thema sind, hat wer erfahrungen mit dem diesel additiven von liqui moly die den ansaugtrakt angeblich säubern sollen wenn man sie ab und zu in den tank hinzu mischt?

hatte bisher keine probleme mit agr, dpf aber bei 230t km versuche ich langsam auch dem entgegenzuwirken.

Reinigung im Ansaugtrakt kann ich mir bei einem Direkteinspritzer nicht vorstellen, da kommt der Treibstoff ja nicht hin. Deshalb auch die Verkokung an den Ventilen, weil nicht "abgewaschen" und die Öldämpfe aus der Kurbelgehäuseentlüftung legen sich dorr ab.

Bzgl. Benzin: nach Angabe, wennst mehr/öfter hohe Leistung abrufst können mehr Oktan nicht Schaden, das Steuergerät zieht dann einfach weniger Zündung (vorallem bei höheren Temperaturen).

kleinerChemiker

C2H5OH-Liebhaber
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 3993
Bezüglich Import von Treibstoffen/Raffinerie, vor allem für Westösterreich soll einiges aus Burghausen (DE) kommen.

2019 wurden 617.560 t Benzin und 4.261.045 t Diesel importiert. Dabei verteilt es sich wie folgt auf einzelne Länder:

Benzin
Germany 410 208
Slovak Republic 154 635
Hungary 17 051
Switzerland 14 252
Czech Republic 8 550
Slovenia 8 498
Romania 4 203
Spain 146
France 16


Diesel
Germany 2 833 743
Italy 546 239
Slovak Republic 363 505
Hungary 243 795
Slovenia 189 372
Switzerland 47 887
Czech Republic 23 116
Croatia 12 652
Spain 735

Quelle: Gesamtenergiebilanz Österreich 1970 bis 2019 (Detailinformation)

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2516
Wir brauchen einen Ausreisser :D
Ich tanke seit einiger Zeit (2,5 Jahre) fast ausschließlich den über drüber Diesel von der OMV.
Damit komme ich tatsächlich bis 1.100km, paarmal sogar mehr. Mit normalem Diesel waren es eher 900-950km max.
Muss aber auch ehrlich gestehen, dass ich den Sprit nicht selber zahle...

NL223

ist alt...
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: nähe Linz
Posts: 7397
Zitat aus einem Post von Ronnie
da wir schon beim diesel thema sind, hat wer erfahrungen mit dem diesel additiven von liqui moly die den ansaugtrakt angeblich säubern sollen wenn man sie ab und zu in den tank hinzu mischt?

hatte bisher keine probleme mit agr, dpf aber bei 230t km versuche ich langsam auch dem entgegenzuwirken.

Da der Diesel (schon sher lange) eingespritzt oder zumindest (bei sehr sehr alten Motoren) in eine Vorkammer gespritzt wird und nicht in der Ansaugluft ist bezweifle ich sowieso dass ein Additiv im Treibstoff den Ansaugtrakt oder Einlassventile säubern kann um ehrlich zu sein :D

Selbe bei Benzindirekteinspritzern... Hat man keinen Direkteinspritzer geht der Treibstoff (und meinetwegen auch das Additiv) zumindest teilweise durch den Ansaugtrakt und über die Ventile. Glaub sofort das des "mehr Sauberkeit" schafft - auch ohne Additiv.

So ein Wunder Diesel Additiv von liqui moly (was genau für eins kann ich dir nicht sagen - wollte Werkstatt versuchen weils den Injektor der kaputt war nicht tauschen wollten) hat mir schon die Einspritzpumpe lahmgelegt - hat ca. doppelt so viele Kosten verursacht wie der neue Injektor - der Werkstatt allerdings... - Vl. sogar keine gute Idee sowas zu verwenden...

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5099
Zum Injektoren reinigen ist das Zeug top, das hat mir bei meinem Volvo D5 ordentlich geholfen und die Injektorwerte wieder ordentlich verbessert. Vom Bosch Service angeordnet sowie vorher und nachher gemessen.
Wenn der Motor sonst keine Probleme macht ka ob es Sinn hat. Aber alle 50kkm kann man das schon mal prophylaktisch reinkippen, schadet sicher nicht.

Ronnie

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Raleigh, NC
Posts: 3127
Ist das der Diesel System Reiniger?

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10296
Zitat aus einem Post von kleinerChemiker
Bezüglich Import von Treibstoffen/Raffinerie, vor allem für Westösterreich soll einiges aus Burghausen (DE) kommen.
Die gehört auch der ÖMV.

kleinerChemiker

C2H5OH-Liebhaber
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 3993
Ja, da aber davon gesprochen wurde, dass der Sprit nur aus einer Raffinerie kommt, bin ich davon ausgegangen, dass angenommen wurde, dass Sprit in Österreich aus Schwechat kommt.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5099
Zitat aus einem Post von Ronnie
Ist das der Diesel System Reiniger?
Ich glaube, damals den LM 5156 verwendet zu haben, aber könnte auch einer der anderen gewesen sein.
Kanns nicht mehr sicher sagen, zu lange her.

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: ~/noe/hl/
Posts: 1348
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Ich tank prinzipiell den ranzigstmöglichen (und dadurch günstigsten) Sprudel. Ausnahme war der 4WD Cossy, aber der war halt auch sehr scharf auf 100Oktan abgestimmt. Sonst waren meine Kraxen bis jetzt immer alt genug, dass auch 91er kein Problem war.

Bei der Dieselreiben jetzt is mir sogar noch mehr Wurscht, eigentlich ghört Diesel eh nur in Baumaschinen und Lastwagen rein, und ned in Autos.

Der 91 ist schon lange kein 91er mehr.
91 und 95 sind beides 95er ;)

Daily Diesel bekommt immer das günstigste (fahr im Jahr 50-60tkm) bisher bei keinen ein Problem. (fahre die Autos immer Richtung 400tkm)

Daily Benziner bekommt das 95er das am günstigsten ist. (ca. 25tkm pro Jahr) dzt ca. 150tkm ohne Probleme.

Meine Rennsemmel bekommt nur 100er, da darauf abgestimmt (500ps auf 2.5l).

Bezüglich Additive gehen die Meinungen auseinander, mMn. Ist eine regelmäßige Wartung wichtiger ;)

Wenn ich nicht selbst dafür bezahlen müsste, würde ich auch das teuerste tanken ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz