"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Was zahlt ihr an Strafen...

dosen 10.11.2009 - 15:14 102417 1312
wieviel gebt ihr für Strafen jährlich aus?
nichts -.-
um die 100¤ oder weniger
mehr als 100¤
mehr als 200¤
300¤ - xxxx
Posts

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2028
Zitat aus einem Post von InfiX
5/10, 33m? höh?

halber tacho -> mindestabstand, haben wir so gelernt.

also bei 130 min. 65m

Halber Tacho und davon dann 5/10, also nochmal die Hälfte davon. Ab da wird gestraft.

Angegeben wird das mit den Zehntel so seltsam, weils scheinbar dann pro Zehntel weniger Abstand wieder eine höhere Strafe gibt.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8507
Zitat aus einem Post von ill
Halber Tacho und davon dann 5/10, also nochmal die Hälfte davon. Ab da wird gestraft.

Angegeben wird das mit den Zehntel so seltsam, weils scheinbar dann pro Zehntel weniger Abstand wieder eine höhere Strafe gibt.

die Rechnung das ich bei 130km/h auf 54m komme lautet dann wie?
ich steh am schlauch. :D

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2028
Zitat aus einem Post von sk/\r
die Rechnung das ich bei 130km/h auf 54m komme lautet dann wie?
ich steh am schlauch. :D

Das stimmt so auch nicht ¯\_(ツ)_/¯

Deine 33m sind meines Erachtens nach schon richtig.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4208
Das lustige ist, dass die StVO in §18 eigentlich keinen Mindestabstand vorschreibt.

In den Strafbestimmungen sind nur Sekunden vorgesehen - nämlich 0,4 (§99 (2c) 4), die im Übrigen auch die Untergrenze für das Vormerkdelikt sind (das ist im FSG geregelt).

Empfohlen werden die bekannten 2 Sekunden.

"Halber Tacho" sollte sich meines Erachtens nach in keinem Strafbescheid finden :p

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8507
@ill: genauer 32,5 meter. und laut bescheid hatte ich 32 meter abstand.
spannend. :D

salsa

Dr. Stanzwerk
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5176
Zitat aus einem Post von sk/\r
@ill: genauer 32,5 meter. und laut bescheid hatte ich 32 meter abstand.
spannend. :D

Dann stimmt der Bescheid ja eh.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 253
Zitat aus einem Post von ccr
Das lustige ist, dass die StVO in §18 eigentlich keinen Mindestabstand vorschreibt.

In den Strafbestimmungen sind nur Sekunden vorgesehen - nämlich 0,4 (§99 (2c) 4), die im Übrigen auch die Untergrenze für das Vormerkdelikt sind (das ist im FSG geregelt).

Wie jetzt? Man wird bestraft für einen Verstoß gegen ein Gesetz das es nicht gibt?

Habe auch noch nie davon gehört, dass man für zu geringen Abstand bestraft werden kann aber meine FS Ausbildung ist auch schon 10 Jahre her.

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 587
also in ö ist das ein gibt 3 stufen system: 2 punkte + kohle (6monat kan führerschein unb bis 2k strafe), 1 punkt + kohle (vormerkdelikt auch bis 2k)
oder keinen punkt + kohle (bis um die 700k)- mich habens heuer zum glueck bei amstetten mit keinem punkt + kohle erwischt - gezahlt hab ich knapp 70€ was ich mich erinnere.. beim öamtc gibts da auch so ne infopage dazu

bestes mittel dagegen - abstandstempomat - ein traum - fahr auf der autobahn nur mehr damit
Bearbeitet von xaxoxix am 04.09.2019, 17:14

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 253
Krass. Hätte ich nicht erwartet so wahnsinnig wie die Leute einem auf der Autobahn auffahren. Da fährt man eh schon 140 und dann klebt dir dauernd einer im Rückspiegel auf geschätzen 10m dran.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3284
War rechts frei? :rolleyes:
Ist mir letztens in Österreich wieder aufgefallen, dass alle glauben auf der Überholspur fahren zu müssen

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 253
Rechts war "frei" (im Sinne von einer Lücke) aber die rechte Spur war mit 120 unterwegs d.h. ich müsste permanent wechseln... außerdem, wenn 130 erlaubt sind, man eh schon 140 fährt, warum muss man dann überholen? :rolleyes: Theoretisch darf man dann gar nicht mehr überholen, weil man die Geschwindigkeitsbegrenzung (noch mehr) überschreitet ;)

Bearbeitet von chinchin am 04.09.2019, 17:33

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 587
es gibt im übrigen ein relativ grosses problem bei diesen überkopfmessungen - man kann "unschuldiig" gestraft werden und zwar dann, wenn einer auf der mittelspur (oder auf der rechten) kurz vor dir umspurt (also ohne zu schaun, ob da grad einer kommt)

leider machen das erfahrungsgemäß (ich fahr im jahr meine 45k km) sehr viele, die sich beim umspuren auf den "linkeren" verlassen- soll sich der einbremsen

ergebnis davon - du wirst gestraft, obwohl das problem vom anderen verursacht wurde

aus meiner sicht gehört in jedes auto ein toter winkel assistent und das spurhaltesystem- das greift dir massiv ins lenkrad rein - wenn du umspuren willst und die abstände nicht passen (sollte per gesetz pflicht sein in jedem neuwagen)

generell wird auch der blinker immer mehr vernachlässigt - heute massiv aufgefallen als ich vin wien nach wels gefahren bin und das bei lkw fahrern

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3284
Wenn der hinter dir 200 fahren will soll er doch, aber wo ist das Problem umzuspuren, wenn eh eine Lücke ist?
Ein OMG ich fahr 140 hilft dir in der Situation auch nicht weiter...

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 587
Zitat aus einem Post von Krabbenkoenig
War rechts frei? :rolleyes:
Ist mir letztens in Österreich wieder aufgefallen, dass alle glauben auf der Überholspur fahren zu müssen

lustig - mir fällt das enorm von deutschen auf, die in ö unterwegs sind - bei Össis fällts mir eher bei der mittelspur auf - wenn rechts frei ist - aber die deutschen haben wohl die linksfahrregel

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 253
Zitat aus einem Post von Krabbenkoenig
Wenn der hinter dir 200 fahren will soll er doch, aber wo ist das Problem umzuspuren, wenn eh eine Lücke ist?
Ein OMG ich fahr 140 hilft dir in der Situation auch nicht weiter...

In meinem Fall waren die Lücken so klein, dass ich hätte runterbremsen müssen auf die Geschw. der rechten Spur, den ungeduldigen mit 160 vorbei lassen und dann wieder wechseln und beschleunigen auf "meine" 140.

Das nervt extrem und kostet Treibstoff. Nur weil ein eingebildeter meint er muss 160 oder 200 fahren, hat er noch lange kein Recht auf die linke Spur. Mir ist bewusst, dass es ein Rechtfahrgebot gibt aber das gilt bei "Kolonnenverkehr" nicht.

Ich fahre zwar bestmöglich auf der rechten Spur, wenn aber mehrere Fahrzeuge bzw. die ganze rechte Spur mit 100-120 fährt, seh ich nicht ein alle 10 Sekunden die Spur zu wechseln, wenn ich "eh schon" über dem limit fahr.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz