"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

In Your Face Friday - iPhone für einen 13-Jährigen

karlstiefel 08.02.2013 - 08:14 9573 61 Thread rating
Posts

karlstiefel

Editor
halbprofessioneller Chaot
Avatar
Registered: Nov 2010
Location: Mödling
Posts: 599
click to enlarge
“Wie ich so alt war wie du”, werde ich eines Tages meinen Kindern sagen “hatte ich einen Gameboy und kein Smartphone!” Es stellt sich die Frage, ab wann ein so “mächtiges” Gerät in den richtigen Händen ist. Es ist In Your Erziehungs Friday!

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10440
finde diese überkontrolle da oben ziemlich sick. was soll das bringen?

wirkt, als versuche man mit gewalt, dem problematischen teenager-alter entgegenzuwirken.

die einzigen, die da (im vorfeld) lachen können, sind wohl die eltern.

bin eher dafür, einen gesunden umgang mit unserer umwelt zu schaffen.

nicht: verbieten! verbieten! verbieten!

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 6534
Mein sohn ist 3 und hat ein uraltes Telefon (ohne akku) mit dem er Telefonieren spielt.
Ein gleichältriges Kind einer guten Freundin hat vom Vater (leben in trennung, sie musste ausziehen und hat die Tochter) ein Touchhandy mit Wertkarte bekommen.
Die sinnhaftigkeit dessen bezweifle ich stark

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10440
gut, bei kleinen kindern ist es genauso sick.

TOM

Oldschool OC.at'ler
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Vienna
Posts: 6593
Ich hatte Freiheit/Vertrauen und habe es nicht ausgenutzt.

Ich hab meinen ersten eigenen Rechner und später Internet-Zugang in sehr jungen Jahren erhalten.

Alles was verboten ist, birgt eine gewisse Anziehungskraft. Imho muss man eigene Erfahrungen und Fehler machen, um daraus zu lernen.... durch über-kontrolle, wird man am Lernen/Erfahrungen machen gehindert.

lowtekk

Little Overclocker
Avatar
Registered: Jul 2010
Location: Wien
Posts: 97
quote:

Originally posted by maXX
was soll das bringen?

falls du vor dem tippen nach dem Wort dafür gesucht hast, das wäre vermutlich "Erziehung"

quote:

Originally posted by TOM
muss man eigene Erfahrungen und Fehler machen, um daraus zu lernen

muss, aha, ich dachte immer einer der Hauptvorteile unserer spezies-bedingten langen Kindheits/Lernphase ist die Weitergabe von Wissen an die Nachkömmler


edit: Zum Artikel, genial geschrieben, kurz, knackig, provokant, und definitiv durch die gewählte Thematik so gut wie Axe für die **-detection was die zu erwartenten posts betrifft.
Last edited by lowtekk on 08.02.2013 at 09:19

Vinci

hatin' on summer

Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 4825
Die Mutter verdient maximal a gsunde Watschn...
So einen unfassbaren Bullshit hab ich echt schon lang nicht mehr gelesen.

Hätte ich mit 13 solche Vorschriften vorgelegt bekommen, hätte ich nach Möglichkeit versucht jede einzelne davon in der brutalsten Art und Weise zu brechen, die mir einfällt. Gott sei Dank hat meine Mutter da den umgekehrten Ansatz versucht und der hat denk ich (zumindest ein wenig) gefruchtet
Last edited by Vinci on 08.02.2013 at 09:08

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10440
quote:

Originally posted by lowtekk

falls du vor dem tippen nach dem Wort dafür gesucht hast, das wäre vermutlich "Erziehung"



und welchen nutzen zieht das kind daraus?

außer, dass es völlig weltfremd erzogen wird.

ich bleib dabei: solche einstellungen bringen vielleicht den eltern etwas. das kind leidet wohl eher darunter.

edit:

noch ein schlagwort: vertrauen. die basis für eine gute beziehung.
Last edited by maXX on 08.02.2013 at 09:21

max

forum slave
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Pregarten/Linz/W..
Posts: 588
Hi,

also ich find Regeln nicht schlecht -> Erziehung!

Aber mann kann es auch übertreiben ( 18 Regeln ist zu viel) vielleicht sollte sie es auf "5" Regeln beschränken und gut sein lassen.

Mein Sohn ist jetzt 7 und spielt auch ab und zu mit meinem Smartphone.
Und ja man braucht Regeln sonnst gibt er es nicht mehr her ;-)

Und ja ich habe auch eine fast 2 Jährige Tochter. Wenn die ein Handy in die Finger bekommt bedient sie es schon fast so wie ein "grosser".
Wir haben ihr das übrigens nicht gelernt oder gezeigt. sie hats einfach herausgefunden.
Wir sind übrigens dagegen dass sie mit Handys spielt.


Beim Grossen wird das eher so gehandhabt als wie wenn es ein Gameboy wäre. Fixe Zeit am Tag die er spielen darf. Da kann er sich aber auch aussuchen ob er TV, Gameboy oder Handy nutzt.


mfg
max

Earthshaker

OC Addicted

Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 4929
Ihr könnt euch auch nie entscheiden was?

Seht euch die heutige Jugend an, den Großteil kannst in die Tonne treten weils keine Erziehung haben. Da kommst aus dem "gsunde Watschn" verteilen nicht mehr raus.
Dann kommt eine Mutter an und will ihr Kind mal ordentlich erziehen und schon heißt "bläää die is doof". Also bitte ne ...

Man sieht ja an den Blizzard-Foren wie es aussieht wenns Balg keine Regeln kennt

charmin

nerd alert
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 7598
quote:

Originally posted by maXX
finde diese überkontrolle da oben ziemlich sick. was soll das bringen?

wirkt, als versuche man mit gewalt, dem problematischen teenager-alter entgegenzuwirken.

die einzigen, die da (im vorfeld) lachen können, sind wohl die eltern.

bin eher dafür, einen gesunden umgang mit unserer umwelt zu schaffen.

nicht: verbieten! verbieten! verbieten!



Ich finds völlig richtig, was in diesem "Vertrag" steht, Kinder brauchen Rituale und Regeln, vermutkich landen wir aber trotzden mal da, wo es idiocracy uns prophezeit hat, weil jeder seine kinder vorm fernseher sitzt und mit dem smartphone bullshit treiben lässt und das mit 13.
Die Frau weiss nunmal was Werte sind, und die gibt sie mMn gut an ihren Sohn weiter.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Roabo
Posts: 8203
die obige liste ist gröbster bullsh*t. es sei denn, der bub ist so ein braves mutterburli, dass später dann ohnehin amok läuft weil es in der pubertät so gut unterdrückt wurde.

wie vinci schon angemerkt hat: so eine liste hätte ich zumindest wohl mit größter "sorgfalt" gebrochen. was gibt es denn, grad in der pubertät, lustigeres als regeln zu brechen?

hab keine kinder aber. wenn ich mal in der lage sein sollte, werde ich eher das ganze aufklärend angehen und nur ein gesundes maß an regeln einführen.
so eine verbotsliste bringt bitte garnichts.

//interessanter iyff!
Last edited by sk/\r on 08.02.2013 at 09:34

lowtekk

Little Overclocker
Avatar
Registered: Jul 2010
Location: Wien
Posts: 97
"völlig weltfremd" ich seh hier mehr Vorteile die dem zitiertem Kind dadurch erwachsen würden.
Anderseits habe ich aber eh auch kein Problem mit einer nachwachsenden Generation mit der Aufmerksamskeitspanne einer Fliege und den sozialen Fähigkeiten eines 5-jährigen. Das gibt mir das gute Gefühl das ich auch noch in 20 Jahren beruflich Konkurrenzfähig sein werde.

quote:

Originally posted by charmin
idiocracy


geniales Stichwort! ich habs im Hinterkopf gehabt
Last edited by lowtekk on 08.02.2013 at 09:34

jet2sp@ce

Wie weit?
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Vienna 22.
Posts: 5246
Ich würde einem 13-jährigen Sohn kein Vertragshandy geben, sondern ein Wertkartentelefon. Genau dafür ist es auch gemacht.

Die Regeln sind zwar allesamt süß, aber wie das von einem Kind aufgenommen wird, hängt sicher sehr vom Einzelfall ab. Viel eher sollte man mit den Kindern sprechen, wo denn die Gefahren liegen.

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
das ganze ist imho auch ein bissl stark übertrieben, aber interessanter iyff.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >