"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

In Your Face Friday - Mad Skillz

karlstiefel 18.10.2013 - 12:32 5279 3
Posts

karlstiefel

Editor
halbprofessioneller Chaot
Avatar
Registered: Nov 2010
Location: Mödling
Posts: 595
click to enlarge
Zocken wie die Profis: blitzschnelle Entscheidungen, souveränes Handeln und eine bemerkenswerte Präzision. Aber wie lässt sich das objektiv bewerten? Actions per Minute gibt eine Einsicht in die Reaktionsgeschwindigkeit der eSports Persönlichkeiten. Was diese Zahl wirklich aussagt, wollen wir uns hier ansehen.

mr.nice.

Newsposter
enjoys the struggle
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 3360
Das ist ein ziemlich komplexes Thema, zusammenfassend kann man sagen, dass es APM (Actions Per Minute), EAPM (Effective Actions Per Minute) und XAPM (eXtended Actions Per Minute) gibt. APM beinhalten Bewegungen des Bildausschnitts grundsätzlich nicht, EAPM afaik auch nicht, XAPM aber schon.

Man muss hier besonders zwischen APM und EAPM differenzieren, ich kann auch kurzfristig mit über 900 APM in die Tasten hauen, aber effektiv ist dann über 90% Spam dabei. Deswegen gibt es bei Starcraft 2 schon seit längerem die EAPM. Mit kontinuierlich über 120 EAPM zu spielen erfordert von den meisten aber schon Training, abgesehen von gewissen Talenten.

Wenn ich untrainiert wieder anfange zu spielen, bin ich z.B. zwischen 80-100 EAPM, nach ein paar Tagen bei 100-120 EAPM und nach ein paar Wochen bei rund 140.

Es kommt aber nicht nur auf die durchschnittlichen Aktionen pro Minute an, sondern auch auf die Fähigkeit in besonders brenzligen Situationen sich weiter steigern zu können. Wenn ich gut eingespielt bin kann ich kurzzeitig auch mit rund 300 APM spielen, wo nicht allzuviel Spam dabei ist, das ist aber vergleichbar mit einem Sprint, dessen Tempo die meisten nicht für längere Zeit aufrecht halten können.

Die schnellsten koreanischen Progamer laufen, im übertragenen Sinne, einen Marathon im Sprinttempo. Das Ganze hat natürlich auch mit dem Alter und Allgemeinzustand des Individuums zu tun, es ist gut trainierbar, es ist aber nicht ausgeschlossen, dass es gewisse genetische Komponenten gibt, wie man es bei Läufern z.B. auch schwer von der Hand weisen kann.

Mehr dazu hier:
https://sites.google.com/site/sc2ge...-types#TOC-EAPM

Bogus

Illusion, Täuschung
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Stmk.
Posts: 2490
wieder mal interessant, auch die erweiterung von mr.nice. danke

aber in bezug auf die progamer zombies aus asien: wenn man diverse berichte über _extreme_ gesehen/gelesen hat, ist das ganze für mich ähnlich den mienen in der dritten welt. kapital auf kosten von menschenleben.

selbst war ich nur ein paar jahre aktiv als programmierer, aber auch so der typ 12-16 stunden pro tag vorm pc. nur kaffee und tschick.
damit wird man dann 'a-sozial'; kommt mit menschen nicht mehr klar. bei mir war die folge ein burnout, weil ich zwischen drinnen und draussen keinen trenner finden konnte.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Roabo
Posts: 8203
@bogus:

wenns um progamer geht hat das aber nix mit "verschwendung" von humankapital oder ausbeutung zu tun. nur zur info: die machen das freiwillig.
das was du vielleicht meinst sind irgendwelche china farmer in wow. und mit dem hat dieser iyff nix zu tun.

btw super iyff.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >