"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

In Your Face Friday - Raumordnung

karlstiefel 09.08.2013 - 08:54 10321 10
Posts

karlstiefel

Editor
halbprofessioneller Chaot
Avatar
Registered: Nov 2010
Location: Mödling
Posts: 612
click to enlarge
Egal ob Designer-Möbel oder Billigvariante vom Schweden - ein Teil unserer Einrichtung ist seit geraumer Zeit auf Medien ausgelegt. Dem Bücherregal folgten Radios, Fernsehkabinette und Computertische. Wie sich Technologie auf unsere Innenausstattung auswirkt und was sich daran ändert, zeigt sich erst bei näherer Betrachtung.

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 10874
Ein 30"-Monitor, ein ordentliches mechanisches Keyboard und eine Maus mit mindestens 6 Tasten kann durch keine mobile Lösung ersetzt werden.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Roabo
Posts: 8207
ein mobiles gerät wird bei mir - als gamer - wohl nie den stand pc mit großem schirm ersetzen. wie auch?
zum "rumblödeln" hab ich einen mittlerweile 3 jahre alten lappi. der tut was er soll; also mails checken, surfen und musik hören. das wars.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 6514
den tot des klassischen pc als spielegerät oder arbeitsgerät sagen auch nur immer irgendwelche analysten voraus und jedesmal ist der pc geblieben und auch den Tablethype der eh schon wieder am abflauen ist wird er überleben

InfiX

meh.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 8767
ein mobiles gerät ob jetzt laptop oder tablet könnte allein schon aus ergonomischen gründen den stand-PC nicht ersetzen.

und selbst wenn die geräte irgendwann mal so leistungsfähig sind dass man sie quasi als basis für die peripherie nutzen könnte (und vor allem auch vom betriebssystem her dazu überhaupt in der lage wären) können sie immer noch nicht mit der flexibilität eines modularen PCs mithalten.

für ein bissl internetsurfen im wohnzimmer/bett oder am klo oder im urlaub mag so ein tablet als ergänzung ja ganz lustig sein - aber eine alternative zu einem richtigen PC ist es imho in keiner hinsicht.

wenn denn am PC markt endlich mal wieder was weitergehen würde (durch die inzwischen leider fehlende konkurrenz von AMD muss sich intel ja nicht viel mühe geben) dann würden imho auch nicht solche realitätsverdrehenden meldungen rauskommen wie "PC-verkäufe brechen ein" oder "PCs werden von XYZ abgelöst" - früher hat man halt alle paar jahre mal einen neuen PC gekauft, der markt ist im großen und ganzen gesättigt (peak-IT? ), heute geht die entwicklung aber vergleichsweise langsam voran, und mein inzwischen fast 5 jahre alter rechner hält immer noch top mit da ist es irgendwie logisch dass die verkäufe zurückgehen.
Auch die spieleindustrie hat imho dazu beigetragen, indem heutzutage primär für konsole entwickelt wird und somit die meisten spiele technisch kaum etwas voranbringen bzw. einfach im vergleich zu früher das ganze deutlich länger dauert - von generation zu generation.
Last edited by InfiX on 09.08.2013 at 14:32

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Roabo
Posts: 8207
@infix: die einzig wünschenswärte entwicklung wäre imo in richtung klein, kompakt und trotzdem leistungsfähig.
mein barebone habe ich damals vor ~6 jahren platztechnisch geliebt. konnte man auch erweitern. einzig die lautstärke bei games war zu hoch. ansonsten toppest.

InfiX

meh.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 8767
solange das ganze voll modular bleibt spricht für mich nichts gegen klein
nur leider ist das eben oft nicht der fall.

zwar ist es heute technisch möglich sehr kompakte recher zu bauen (intel NUC z.b.) aber sehr praktisch ist das imho trotzdem nicht .

HitTheCow

it's been an honor.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: bielefeld
Posts: 6336
quote:

Originally posted by sk/\r
@infix: die einzig wünschenswärte entwicklung wäre imo in richtung klein, kompakt und trotzdem leistungsfähig.
mein barebone habe ich damals vor ~6 jahren platztechnisch geliebt. konnte man auch erweitern. einzig die lautstärke bei games war zu hoch. ansonsten toppest.


Das kann ich so unterschreiben.
Mein Hauptrechner ist nun schon seit 2-3 Jahren ein X200 im Dock mit Monitor/Tastatur/Maus/Drucker/Lautsprecher.
Unterm Tisch ist dann nur noch ein per USB/DVI-Switch/KVM angeschlossener Standrechner, der alle 2-3 Wochen zum Zocken aktiviert wird.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Roabo
Posts: 8207
hast du nicht sogar damals mein shuttle barebone gekauft?

Lord Wyrm

wastelandwarrior
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Amstetten
Posts: 966
Kein mobiles Gerät kann 2*27" & meine geliebte mechanische Tastatur ablösen, von der Rechenleistung ganz zu schweigen.

Typo:
quote:

Bluray-Player und Reciever-Boxen sind schließlich schön flach und müssen nicht geöffnet werden. Während der Platz für den Plattenspieler früher Standard war,...

InfiX

meh.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 8767
TypoTypo

quote:

Originally posted by Lord Wyrm
Typo:
quote:

Bluray-Player und Receiver-Boxen sind schließlich schön flach und müssen nicht geöffnet werden. Während der Platz für den Plattenspieler früher Standard war,...

< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >