"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Verlinkte Videos, Artikel, deren Quellen, Kritik und Umgang

Maestro 22.06.2023 - 15:46 3303 8 Thread rating
Posts

Maestro

:)
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wr. Neustadt
Posts: 751
Immer wieder werden Artikel, Videos oder Bilder gepostet die stark kritisiert, zerrissen und niedergemacht werden, sodass man sich teilweise nichts mehr posten traut bzw. es einfach lässt. Anlassbezogen (Ukraine, China Thread, etc.) möchte ich deswegen hier mal eine Diskussion starten (KEINEN Streit!).

Dabei dreht es sich meistens um den Wahrheitsgehalt. Ich glaube wir sollten uns darauf einigen, dass sämtliche Quellen biased sind und direkt oder indirekt (Ruf/Bekanntheit) monetarisieren und deshalb versuchen Aufmerksamkeit zu erlangen. Auch wissenschaftliche Arbeiten werden von jemanden in Auftrag gegeben, machen Werbung für die Institution, seriöse Verlage schreiben reißerische Headlines etc.

Es muss einfach alles mit gesunden Menschenverstand hinterfragt werden und jeder nimmt daraus mit was er für richtig hält, sonst können wir es gleich lassen.
Ich kann nicht ein für mich interessanten Artikel oder ähnliches posten, davor aber stundenlang recherchieren um sämtliche Aussagen zu bestätigen, zu relativieren, zu berichtigen oder mit Quellen belegen nur weil ich die grundlegende Message zeigen will. Was ich machen kann und auch selber mache wenn es denn möglich ist (also keine akuten Ereignisse), ist kurz eine weitere halbwegs seriöse Quelle zur grundsätzlichen Bestätigung zu suchen.

Ich kann natürlich zu jedem Post einen Disclaimer hinzufügen:
* Achtung, mir geht's um die (oberflächliche) Information bzw. Aussage nicht um die Details, die habe oder konnte ich nicht überprüfen, deswegen nehmt nicht alles ernst oder es handelt sich sowieso nur um Meinungen *

Natürlich gibt es Extremfälle die von vorne bis hinten erfunden und erlogen sind, um die geht's mir aber nicht. Es ist nicht alles schwarz und weiß bzw. 100% wahr oder falsch, das sollte akzeptiert und selbst angenommen werden und sollte nicht denjenigen, die was beitragen wollen, immer wieder reingedrückt werden.

In diesem Sinne :ghug:

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: VBG
Posts: 5639
Zitat aus einem Post von Maestro
Es ist nicht alles schwarz und weiß bzw. 100% wahr oder falsch, das sollte akzeptiert und selbst angenommen werden und sollte nicht denjenigen, die was beitragen wollen, immer wieder reingedrückt werden.
Es geht aber dem anderen User hoffentlich nicht um reindrücken, sondern um aufzeigen. Ich fand das sehr spannend im China-Thread das es eine Diskussion gab über die genauen Punkte gibt die zu hinterfragen sind. Kritik daran ist ja Kritik an der Quelle und nicht am Poster (außer der Poster postet dauernd irgendwas grenzwertiges). Und klar, man muss alles im Internet hinterfragen, aber wenn jemand konkret hergeht und das wieder ins Gedächtnis ruft find ich das auch nicht schlecht.

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: SO
Posts: 1506
Zitat aus einem Post von Hansmaulwurf
Es geht aber dem anderen User hoffentlich nicht um reindrücken, sondern um aufzeigen. Ich fand das sehr spannend im China-Thread das es eine Diskussion gab über die genauen Punkte gibt die zu hinterfragen sind. Kritik daran ist ja Kritik an der Quelle und nicht am Poster (außer der Poster postet dauernd irgendwas grenzwertiges). Und klar, man muss alles im Internet hinterfragen, aber wenn jemand konkret hergeht und das wieder ins Gedächtnis ruft find ich das auch nicht schlecht.

seh ich auch so, hab mich in dem fall übers debunken der quelle gefreut, weil ich selbst zu faul dazu war. das thema mit den auto-friedhöfen gabs vor ein paar jahren auch schon ohne EV zusammenhang, und auch dort wurde afaik maßlos übertrieben.

vom niedermachen hab ich nichts mitbekommen, das wäre natürlich falsch - aber falsche quellen zerreissen is schon ok. und wenn das dazu führt, dass nicht blindlings alles gepostet wird, erfüllt es auch seinen zweck :)

Maestro

:)
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wr. Neustadt
Posts: 751
Man kann es auch aufzeigen nennen, aber auch das muss man nicht ständig. Ich zeige aber jetzt hiermit auf, dass das meine Meinung ist :)

Zu dem debunken im China Thread: Es gab über 100 Carsharing-Firmen mit eigenem Fuhrpark, davon sind sehr viele wieder krachen gegangen, FALLS jeder 3000 Fahrzeuge hatte, dann sind das 300.000 Stk. Das ist natürlich nur eine Annahme, viele werden auch einfach weiterverkauft worden sein, etc. Das ganze ist einfach Clickbait wie bei jeder anderen Quelle auch (auch beim Standard), aber dann können wir hier nichts mehr posten.

Aber mir ging es einfach um die Bilder dieser 3000 Stück und was weiß ich wie vielen Fahrrädern die nur ein paar Jahre verwendet wurden.
Gibt auch andere Quellen dazu die vielleicht für weniger Aufregung gesorgt hätten.

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8139
Zitat aus einem Post von Maestro
Man kann es auch aufzeigen nennen, aber auch das muss man nicht ständig. Ich zeige aber jetzt hiermit auf, dass das meine Meinung ist :)

Auch wenn’s unangenehm ist, mir ja auch wenn es bei mir passiert, sofern es sich nicht gegen den Poster richtet finde ich es wichtig. Da so „halberte“ Quellen eben genau das versuchen: Den Diskurs in eine Richtung lenken. Nicht dass es auf dich zutrifft, aber ich vergleiche das gern mit den ganzen rechten Newsseiten: Ja, im Kern ist irgendwo eine Wahrheit, aber es wird schamlos übertrieben gespickt mit persönlicher Meinung.

P.S.: Ich beziehe mich nicht auf den China-thread, das Video habe ich mir nicht angesehen.

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: SO
Posts: 1506
noch eine meinung: falsche quellen sollen so oft wie möglich aufgezeigt werden, sonst verbreitet sich der blödsinn noch weiter.

Zitat aus einem Post von Maestro
Aber mir ging es einfach um die Bilder dieser 3000 Stück und was weiß ich wie vielen Fahrrädern die nur ein paar Jahre verwendet wurden.

damit könnte man auch mehr anfangen als mit "das tut weh :/" bei einem video mit dem titel: "China is Throwing Away Fields of Electric Cars - Letting them Rot!".

und zum rest: WM hat sich hier offenbar die mühe gemacht, sich das genauer anzusehen und auf ungereimtheiten hingewiesen. imho wäre da ein danke von dir angebracht.

"danke für deine mühen, da hast du vermutlich recht. mir gings aber eigentlich um..." - hach, die welt könnte so schön sein :)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49361
Ich danke Maestro und Wondermike fürs Video und "debunken" bzw Hintergrundinformationen

Es ist ein spannendes Thema und ich konnte den Wahrheitsgehalt nicht ohne viel Aufwand (den ich mir nicht gemacht habe) nicht bestimmen.

Was ich bei Videos sehr gerne habe ist eine generelle Einordnung des Kanals und 2-3 Zeilen mit dem Inhalt und Fazit.

Ich schau sehr wenig Youtube und tu mir mit geschrieben Text deutlich leichter

Maestro

:)
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wr. Neustadt
Posts: 751
Werde das nächste Mal ein paar mehr Zeilen schreiben, das sehe ich eh ein. Mein Satz hat sich halt auf die gezeigten Bilder bezogen, weniger auf das was geredet wird.

Dass die Bilder legitim, die Quelle aber Clickbait und Bashing betreibt dachte ich mir is eh für jeden klar, geht heute anscheinend nicht mehr anders. Werds ab jetzt immer dazu schreiben.
Bearbeitet von Maestro am 22.06.2023, 20:17

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10619
Zitat aus einem Post von Maestro
Aber mir ging es einfach um die Bilder dieser 3000 Stück und was weiß ich wie vielen Fahrrädern die nur ein paar Jahre verwendet wurden.
Gibt auch andere Quellen dazu die vielleicht für weniger Aufregung gesorgt hätten.

Das war mir absolut klar. Ich habe das Video auch erst einige Tage später recherchiert. Eine unaufgeregte Quelle hatte ich zwischendurch offen, die nüchtern den Wahrheitsgehalt festgestellt hat und zur Spekulation über noch viel Schlimmeres meinte: take it with a pinch of salt. Ging leider wieder in meinen Tabs unter.

Ich würde dich trotzdem ermutigen sowas zu posten und finde nicht, dass jeder 100%ig hinter einem verlinkten Inhalt stehen oder diesen verteidigen muss. Es ist natürlich wichtig, dass man nicht die Person stellvertretend angreift wenn man zB mit diesem Youtuber oder dessen Praktiken nicht einverstanden ist. Im Ontopic zitiere ich oft den Youtuber MLID, den ich ausgesprochen schwierig finde, aber die Talking Points sind trotzdem interessant und führen hoffentlich zu spannenden Diskussionen. Ich denke auch beim JayzTwoCents haben hier einige nicht die beste Meinung und rümpfe die Nase, aber wir diskutieren am Ende ja trotzdem - hoffentlich gut und fair - den Inhalt :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz