"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Noctua - Neues Fan Design - Computex 2017

Dreamforcer 31.05.2017 - 21:13 7498 78
Posts

InfiX

meh.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10083
Zitat aus einem Post von creative2k
Ich glaube mehr druck durch die Finnen würde der A12 machen, oder @Garbage?

jo das hat mich gewundert weil beim NF-P12 redux mit 1700rpm mehr luftdurchsatz und 2.83mmH₂O steht und beim NF-A12 trotz 2000rpm nur 2.34mmH₂O, leiser ist er halt.

der 14er hat zwar weniger druck dafür wieder mehr luft und bläßt auch bissl rundherum, da fehlen mir einfach die erfahrungswerte was bei so einem flachen kühler besser geeignet ist ^^

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9440
Der maximale Druck sagt halt nix aus, das ist bei 0 Airflow.
Genauso umgekehrt der Airflow alleine (meist) nix aussagt, weil das bei 0 Druck ist, also freeflow. Hat man im PC praktisch nie.
Die Kurve passend zur Applikation ist der einzige Wert der zählt.

Der Lüfter sollte auch möglichst gut mit der Kühlerfläche dahinter zusammenpassen. Ein 140er der dann an 2 oder 3 Seiten übersteht ist nicht ideal.

InfiX

meh.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10083
Zitat aus einem Post von Garbage
Die Kurve passend zur Applikation ist der einzige Wert der zählt.

deswegen frag ich ja den noctua spezialisten, gibts denn zu den anderen 2 auch kurven? :D
Bearbeitet von InfiX am 13.06.2018, 15:44

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9440
Natürlich, aber ohne den Widerstand des Kühlers zu kennen helfen die auch nicht weiter.
Nimm den A12 und fertig :D
Anmeldung
L E F T B A R
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz