"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Viper _braucht_ eine Wasserkühlung und hat keinen Plan!

Viper780 13.12.2022 - 18:03 20175 81 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49382
Ich muss mir eingestehen dass in den 15 Jahren wo ich keinen PC mehr unter Wasser gesetzt habe sich doch einige getan hat.

Wie in meinem Kauf-(oder Tausche-)Thread und hier https://www.overclockers.at/shoppin...870#post4258870 schon geschrieben, ist mir eine "GIGABYTE AORUS Radeon RX 6900 XT Xtreme Waterforce" zugelaufen.
Da es wohl nicht Sinnvoll ist da mit Druck Luft durch zu blasen brauche ich eine Wasserkühlung.

Das ganze soll in mein Fractal Design Define R5.
MB: Asus Prime X370 Pro
CPU: Ryzen9 3950X (mit der Option "bald" auf 5950X umzusteigen)
CPU Kühler: Noctua D15

Eigentlich wollte ich so günstig als möglich die Grafikkarte kühlen.
Aber egal was ich da durchspiele komm ich nicht unter 250-300€ raus.

Jetzt wäre natürlich eine Möglichkeit dass ich den Noctua D15 verkaufe und gleich die CPU mit kühle

Was haltet ihr von dem System: https://www.aquatuning.de/wasserkue...lettset?c=23064
Würde es auch gehen wenn ich einen weiteren (dünnen) 280er Raddiator oben montiere die CPU mit zu kühlen und reich dann die Pumpe noch aus?

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5127
ich würd ja sowas kaufen und einfach eine leitung kappen:
https://geizhals.at/alphacool-core-...41.html?hloc=at

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49382
Das hab ich kurz überlegt - aber mich dann nicht wirklich getraut.

Hat dazu wer Infos?

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 8322
Sorry Viper aber ich bleibe dabei, du wirst das alles nicht mit einem DualRadi unter Last kühlen können, außer du stellst die Lüfter auf Turbinenmodus. Nimm bitte mindestens einen fetten Triple Radi, oder 2 fettere 280er.

Wegen der Pumpe brauchst normal keine Sorgen machen, die schafft locker 2-3+ Radiatoren. Kritisch wird’s erst mit Schnellverbindern, da verlierst du ziemlich viel Druck.

Ich meins ja nur gut, weil wenn du schon ne Wak kaufst dann kauf bitte gleich was gescheites und vergiss den Sensor für die Wassertemperatur nicht.

Die Frage ist auch, was du dir überhaupt als Budget vor stellst?
Bearbeitet von creative2k am 13.12.2022, 18:52

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: NÖ
Posts: 5206
Kommt gebraucht für dich auch in Frage? Weil ich hätt hier zwei fettere 280er Radiatoren, Pumpe, nen kleinen AGB, bisserl an Schlauchmaterial und Anschlüsse in 1/4 Zoll. Preislich würd ma sicher zusammen kommen.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7989
Zitat aus einem Post von Viper780
Jetzt wäre natürlich eine Möglichkeit dass ich den Noctua D15 verkaufe und gleich die CPU mit kühle

Down the rabbithole he goes. Aus eigener Erfahrung würd ich das lassen. Warum ? Weil du noch kein gefühl für das hast was da auf dich zukommt.
Als erstes sei gesagt, wer billig kauft, kauft mindestens 2x
Ich weiß nicht was du an Radiatoren ins R5 reinbekommst, aber nach meinem R6 zu urteilen wirds nicht viel mehr sein als ein 280er vorne und ein 360er im deckel.

Ich würds mit einem vernünftigen mittelmaß angehen und mal einen Gpu only loop machen. Da ist nichts verloren und du kannst schnell beurteilen wie es mit lärm und wassertemp aussieht.
280er für die Karte glaub ich kann gut passen.

Irgendwelche DDC-LT oder andern Mist wo cpu kühler und Pumpe in einem ist würde ich vermeiden.
DDC oder D5, entweder PWM geregelt oder bei den älteren D5 gabs ein drehrad für die Leistungsstufe. AGB dazu extern oder als Pumpentop und fertig bist.

Bei alphacool habe ich vorurteile und angst vor billigem nicht getempertemp plexi/Acryl, radiatoren hab ich aber immer dort gekauft. 45mm sind gutes mittelmaß, 30er nimmst nur wenns nicht anders geht, und dicke brauchst meistes stärkere lüfter oder gar push/pull mit einem lüfter auf jeder radiatorseite

Anschlüsse kannst nehmen was du willst, idiotensicherer schlauch in schwarz ist ZMT von EK, oder jeder andere EDPM (glaub so hieß das zeugs)
16/10 oder 15,9/9,5 je nachdem obs ein Metrisches oder Zölliges Produkt ist, würde ich als gängigste größe nennen.

Destiliertes wasser kannst du nehmen mit eine Schuss G30/G48 aber nicht höher dosieren als 1:10, am sichersten bist mit DP-Ultra, das hab ich seit mehr als 10 jahren. Rot oder Blau hab ich noch genügend used herumstehen, das wird aber nicht schlecht, sag einfach bescheid.

Pumpen und Lüfterregelung übers mainboard, wennst glück hast hat es sogar einen Temp anschluss, erwarte da aber nicht zu viel, ich habs zu 6700k zeiten mal mit der Asus bloatware versucht, und dann wieder einen aquaero gekauft. Jetzt gibts mittlerweile den Quadro von Aquacomputer, den hab ich sogar im Luftgekühlten Case drinne, kostet wenig, kann 4x pwm

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 11279
Auch wenn vermutlich eine unpopuläre Meinung, ich halt das für eine doch recht schwachsinnige Idee. :p

Um das was dich die Wakü kostet und du an Zeit reinsteckst, da geht jegliche Ersparnis für das Schnäppchen verloren, im Gegenteil, um das was es dich am Ende kosten wird, bist schon nah an der 7900XT.

Aber he, ich hatte in der Vergangenheit auch schon mal ähnlich schwache Momente für genau so ein Projekt, aber bin rechtzeitig zur Besinnung gekommen und konnte stornieren bevor sie versendet wurde. :D

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2711
Hier ist Overclockers.at - nicht Standard.at ... *räusper* Hier ist Projekt Unvernunft standard !

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5127
er hat ja auch nicht gesagt, wie oft die vernunft nicht gesiegt hat ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11739
im SBT kannst sie sicher an andere unvernünftige weitergeben :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49382
Zitat aus einem Post von creative2k
Sorry Viper aber ich bleibe dabei, du wirst das alles nicht mit einem DualRadi unter Last kühlen können, außer du stellst die Lüfter auf Turbinenmodus. Nimm bitte mindestens einen fetten Triple Radi, oder 2 fettere 280er.

Das alphacool Set ist prinzipiell okay?
Würde der Dual 280er nur für die Grafikkarte reichen?
Werde eher Undervolten als Übertakten

Zitat aus einem Post von creative2k
Die Frage ist auch, was du dir überhaupt als Budget vor stellst?

Am besten keins.
Bis 200€ könnt ichs als Spieltrieb verbuchen.

Zitat aus einem Post von tinker
Kommt gebraucht für dich auch in Frage? Weil ich hätt hier zwei fettere 280er Radiatoren, Pumpe, nen kleinen AGB, bisserl an Schlauchmaterial und Anschlüsse in 1/4 Zoll. Preislich würd ma sicher zusammen kommen.

Ja kommt in Frage, siehe SBT Thread. Magst es etwas genauer beschreiben und evtl einen Preis nennen?
Wird eh mal wieder Zeit für Ramen.

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Down the rabbithole he goes. Aus eigener Erfahrung würd ich das lassen. Warum ? Weil du noch kein gefühl für das hast was da auf dich zukommt.
True and True - deshalb frag ich auch hier.

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Als erstes sei gesagt, wer billig kauft, kauft mindestens 2x
Ich weiß nicht was du an Radiatoren ins R5 reinbekommst, aber nach meinem R6 zu urteilen wirds nicht viel mehr sein als ein 280er vorne und ein 360er im deckel.
Die erste Ausstattung verbuch ich als Material zum lernen - deshalb auch eher gebraucht.

Es sollte sich oben ein 420er ausgehen aber nur maximal 55mm Dick
Vorne ein 360er - bin mir aber nicht sicher ob sich dass mit 420er Oben ausgeht. Deshalb lieber einen dickeren 280er vorne.

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Ich würds mit einem vernünftigen mittelmaß angehen und mal einen Gpu only loop machen. Da ist nichts verloren und du kannst schnell beurteilen wie es mit lärm und wassertemp aussieht.
280er für die Karte glaub ich kann gut passen.
Danke dann würd ich damit starten.

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Irgendwelche DDC-LT oder andern Mist wo cpu kühler und Pumpe in einem ist würde ich vermeiden.
DDC oder D5, entweder PWM geregelt oder bei den älteren D5 gabs ein drehrad für die Leistungsstufe. AGB dazu extern oder als Pumpentop und fertig bist.
Danke mal dafür.
Was ist von der DDC310 in der Eisstation von dem Set zu halten?

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Bei alphacool habe ich vorurteile und angst vor billigem nicht getempertemp plexi/Acryl, radiatoren hab ich aber immer dort gekauft. 45mm sind gutes mittelmaß, 30er nimmst nur wenns nicht anders geht, und dicke brauchst meistes stärkere lüfter oder gar push/pull mit einem lüfter auf jeder radiatorseite
Danke das bringt mich schon weiter.
Meinst da auch den Ausgleichsbehälter oder nur die Kühler selbst?

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Destiliertes wasser kannst du nehmen mit eine Schuss G30/G48 aber nicht höher dosieren als 1:10, am sichersten bist mit DP-Ultra, das hab ich seit mehr als 10 jahren. Rot oder Blau hab ich noch genügend used herumstehen, das wird aber nicht schlecht, sag einfach bescheid.
Danke, da komm ich noch auf dich zu.

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Pumpen und Lüfterregelung übers mainboard, wennst glück hast hat es sogar einen Temp anschluss, erwarte da aber nicht zu viel, ich habs zu 6700k zeiten mal mit der Asus bloatware versucht, und dann wieder einen aquaero gekauft. Jetzt gibts mittlerweile den Quadro von Aquacomputer, den hab ich sogar im Luftgekühlten Case drinne, kostet wenig, kann 4x pwm
In meiner Naivität hätt ich vermutlich wirklich fürn Anfang den MB Anschluss genommen auch wenn ich die Hersteller Software immer hasse.

Im Grunde ist mir aber jetzt schon klar das die Regelung nicht nach GPU oder Wassertemperatur gehen kann.

Zitat aus einem Post von Garbage
Auch wenn vermutlich eine unpopuläre Meinung, ich halt das für eine doch recht schwachsinnige Idee. :p

Sad but true ;)
Es war mir beim Bestellen klar dass es eine Schnapsidee ist und ich weder die Wasserkühlung noch die GPU Leistung brauche. Aber der Spieltrieb mag befriedigt werden.
Nach dem keine SATA Laufwerke mehr im Gehäuse sind muss der Platz auch gefüllt werden.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49382
Zitat aus einem Post von smashIt
er hat ja auch nicht gesagt, wie oft die vernunft nicht gesiegt hat ;)

Eine RX 6900 XT zurück geschickt.
Sicher 10x beim finalen Bestellschritt abgebrochen und 4x wieder storniert (inkl 2x genau die Gigabyte Karte...)

Ja ich bin schwach....

@davebastard
Brauchst eine günstige wassergekühlte RX 6900? :D

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11739
nein tbh meine gehversuche mit Wakü sind laaaange vorbei, und sind damals schon zu Zern Zeiten gestorben :p

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49382
Zitat aus einem Post von davebastard
nein tbh meine gehversuche mit Wakü sind laaaange vorbei, und sind damals schon zu Zern Zeiten gestorben :p

Tja da hatte ich noch eine Wasserkühlung mit einem Autoheizungsradiator und primitiven Zern Kühler. Mittlerweile lächerlich wenig Leistung zum abführen. Dafür wirklich 24/7

Rogaahl

Super Moderator
interrupt
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 2199
Zitat aus einem Post von Garbage
Auch wenn vermutlich eine unpopuläre Meinung, ich halt das für eine doch recht schwachsinnige Idee. :p

Um das was dich die Wakü kostet und du an Zeit reinsteckst, da geht jegliche Ersparnis für das Schnäppchen verloren, im Gegenteil, um das was es dich am Ende kosten wird, bist schon nah an der 7900XT.

Fullack. Wenn du nicht zurückschicken willst, verkaufe sie halt auf WH mit kleinem Aufpreis. Und dann einfach eine 7XXX checken.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz