"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Viper _braucht_ eine Wasserkühlung und hat keinen Plan!

Viper780 13.12.2022 - 18:03 19723 81 Thread rating
Posts

sp33d

Here to schtei
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5885
weil man im forum leicht schreiben.. im RL es aber immer anders kommt..
die fav. heatkiller rads sind vergriffen (60 tage lieferzeit beim L) ..

hab 450x360 innenkante (offener deckel richtung PSU raum 460)

und falls die info zum case mal wer braucht: https://www.youtube.com/watch?v=7Nn9SZXbxGE&t=509s
2x360 (30mm) ist kein thema, die länge des 360 ist bei 405
somit hast du wirklich fast kaum noch spielraum, allerdings würd auch ein 420 in die front passen.

aus gründen der optik (und faulheit) werd ich es nun so (360 + 280) machen.

click to enlarge

EK-Quantum Surface S360
https://www.techpowerup.com/review/...radiator/5.html
https://www.caseking.de/ek-water-bl...-waek-2406.html
90 EUR

EK-Quantum Surface S280
https://www.caseking.de/ek-water-bl...-waek-2391.html
85 EUR

+
https://www.caseking.de/aqua-comput...e-waau-612.html


danke für die weiteren infos, bitte sagt mir noch was die "richtige" größe für hardtubes ist.. gängig, immer zu bekommen.. oder technisch weil mehr durchgeht.. wwi
https://www.caseking.de/wasserkuehl...ng/acrylroehren
ich stehe da schon wieder vor einer monk-mauer.. 12mm 13mm 14mm 16mm da dreht es sich schon wieder...


:edit:
nvm: 16mm scheint hier passend zu sein. dann werd ich das we noch bei caseking bestellen.
@viper, schaut gut aus für dich. schlecht für meine geldbörse.
Bearbeitet von sp33d am 17.12.2022, 09:15

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49357
Hast dir die Alphacool NexXxoS X-Flow oder Dual Flow angesehen?

Die sollen recht gut sein und grad bei Hardtubes kannst damit lange Strecken vermeiden (die gefühlt immer schief aussehen)

Ich glaub die gibt's aber nur in 45mm Dicke

folex

Big d00d
Registered: Sep 2002
Location: Vienna
Posts: 146
Alphacool x-flow gibts in allen Stärken. Ich hab einen 45er und einen 60er in 480. Ich würde aber auf jedenfall die technische Zeichnung genau studieren und 3 mal messen weil die Dinger sind laaaaang.

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2301
So bevor ich quasi einen gleichen Thread starte schreib ich mal mein Anliegen hier rein
hoffe das stört nicht

Ich hab eine ähnliches vorhaben wie Viper

Asus Prime X370 Pro
AMD 5800 CPU

bis vor einer Wochen war in dem System noch eine MSI Radeon HD7970 Lightning verbaut
Die macht unter last teilweise schon streifen und wurde jetzt gegen eine RTX3080 Turbo getauscht
Die Karte hab ich gebraucht gekauft (ist keine Mining Karte)
Problem mit der Karte ist folgendes: Es ist eine Blower Karte und dementsprechend laut

So laut das es für mich nicht erträglich ist

Mein Vorhaben wäre jetzt ein umbau auf WAKÜ

Ich hätte mir jetzt mal diese Kühler angesehen
https://www.aquatuning.at/wasserkue...ckplate?c=15071
bzw
https://www.aquatuning.at/wasserkue...ckplate?c=15071

Gibt es irgend einen besonderen Unterschied zwischen Acryl und Acetal?
in der Produktbeschreibung steht explizit für Asus Turbo RTX3080 meine Karte ist aber eine Gigabyte RTX3080 Turbo
Kann mir jemand sagen ob der Kühler passt?

zudem wenn ich mir den schei** mit der Wakü schon antu möchte ich die CPU auch gleich mitnehmen
Aus alten längst vergangenen Tagen hätte ich einen Mora2Pro und einen 240er Radiator rumliegen
Ich möchte aber nicht mein schallgedämmtes Gehäuse verunstalten
also fällt der Mora eher flach einzige Möglichkeit wäre eventuell den auf einen externen Ständer zu montieren und daneben zu platzieren

Meine Aquastream XT die >15Jahre alt ist und seit mehr als 10 Jahren nicht mehr im Einsatz war möchte ich meiden

Ich will hier kein Super über drüber High End Wakü System
es soll nur zweckmäßig sein

Was würdet ihr mir hier empfehlen?

Danke

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7989
BEi der kompatibilität musst genau aufpassen ob der block auch passt.
https://www.ekwb.com/configurator/

Deine :
https://www.ekwb.com/configurator/s...t?gpu_gpus=5103

Asus :
https://www.ekwb.com/configurator/s...t?gpu_gpus=5398
Normalerweise kannst Glück haben und EKWB outet eine Karte als Referenzdesign, dann bekommst schnell mal einen Kühler. Hier schauts aber dumper aus. Ich würd mir nicht trauen auf gut glück da einen Block für eine andere Karte zu kaufen. Da muss nur ein Bauteil anders sein und du bist im A...

Wegen mora, Perfekt, stell den einfach wo ins eck auf den Boden und das war es, Mein Mora2 hat zwar "blackpitty TM" füße aber wennst den einfach wo hinstellst ist das shcon gut. Fällt eh von selber nicht um
Wegen Casemodding, es gibt pipifeine Durchführungen für die PCIE Slotblende wo du innen und außen 2x G1/4 Standardgewinde hast, da kannst schön nach außen gehen.

Als letzten Ausweg könntest bei Alphacool nachfragen ob die was für die GB Turbo machen, aber deren Kompatibilitätsliste ist da auch leer.
Sonderanfertigung machen lassen bei typen wie beim Liquidextasy.de in Deutschland ist teuer und aufwendig.

Lange rede Kurzer Sinn, akzeptier die Lautstärke, oder besorg dir eine andere Karte, so Leids mir tut, aber ich muss so radikal und Ehrlich sein. Für das Geld was du in eine Wak stecken würdest bekommst mir verkauf der turbo vermutlic auch was brauchbares

freq

killed by Spunz
Registered: Sep 2003
Location: melk
Posts: 1371
 Weil ich es schon ein paar mal mit von der Norm abweichenden Karten gemacht habe und  wenn Optik eine untergeordnete Rolle spielt, ginge auch ein billiger  cpublock auf der gpu mit einem selbs gebohrtem Halter.  Auf den Rest klebt man passiv kühler und kühl diese mit nzxt kraken.   Passiv Kühler hab ich afaik diese genommen https://www.amazon.de/-/en/Differen...5&sr=8-30 
und auf der GPU hatte ich einen gebrauchten xp3 nexxos
ist eine Lösung  die relativ günstig zu realisieren ist. Die temps waren damals sehr gut.   Muss man natürlich wollen... 

click to enlarge
Bearbeitet von freq am 05.04.2023, 07:52

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49357
Auch bei modernen GPU?

Gerade die Speicher werden da ja sehr warm und bei Wasserkühlung ist bei den größeren Karten mit Speicher auf der Rückseite auch eine aktive Backplane Pflicht geworden.

Würd bei den Energiemonstern sehr penibel auf Kompatibilität achten

freq

killed by Spunz
Registered: Sep 2003
Location: melk
Posts: 1371
habs so 2 x vega 64 und eine 1080ti mit viel oc gekühlt, also ich kann das jetzt nicht 100% beantworten. Backplate würde ich bei so einem Projekt sowieso stock lassen. Ich bezog mich eher auf noir sein blower Problem auf einer nicht Referenz Karte und eine billige Lösung dafür.

Ja ich glaube, du bekommst damit alle relevanten Temperaturen speicher / pcb / Spannungswandler auf unter air Niveau GPU sowieso... es ist natürlich gebastelt und kein bolt on.

Speziell das Befestigen der passiven Kühlkörper ist ein gefrickel, das die Karte aber von unten relativ offen ist macht schon sehr viel hasbe ich damals beobachtet. also das kraken Ding hätte es nicht gebraucht. War für mich ein Optik Thema.

Mittlerweile suche ich auch meine GPU danach aus, welche für Wasserblöcke es dafür gibt...

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7989
um auf den Ansatz vom Freq zurückzukommen, Du könntest natürlich auch den Shroud der Karte abnehmen und mal den Kühler versuchen zu zerlegen. Wennst wirklich Eier hast kannst ja die Vaporchamber wenn sie nur auf der GPU greift, rausnehmen und durch einen CPU Kühler ersetzen. Wenn eine Heatplate über VRM und RAMS vorhanden ist, könntest dafür ja den originalen lüfter oben lassen
Durch die Kühlere GPU wird der Lüfter auch leiser sein und damit hoffentlich immer noch vrms und ram ausreichend kühlen.
Wäre halt ein kompletter DIY Hack

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2301
Danke für das Feedback
Mir wird die Karte jetzt mal ausgetauscht
Dürfte allgemein ein Problem mit dem Heattransfer oder der Karte an sich bestehen

Idle läuft die Karte auf ~40 Grad und Hotspot 65
Sobald man einen Benchmark startet schießen die temps innerhalb von 3 Sekunden hoch auf 80-85 Grad und Hotspot 103-106

Mir wäre es eh lieber wenn das Problem damit behoben wäre
Kostet weniger und das gepatze mit Wasser brauch ich auch nicht unbedingt
Wobei die CPU auch was besseres als den Stock AMD Kühler vertragen würde :D

Ansonsten wäre so ein DIY Hack auch keine schlechte Idee
Kühler zerlegen und auf die Stock Plate an CPU Kühler montieren gefällt mir eigentlich gut

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7989
Zur not kannst auch eine 240er AIO draufpacken auf den GPU Die

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2301
Hab das jetzt mal grob zusammengestellt
System besteht jetzt aus einem Alpha-Cool Eisblock Aurora GPU Kühler einen XPX Aurora Edge CPU Kühler
1x 240x45mm Kupfer Radiator 1x120x45 Nexxxos XT Radiator
Aquastream XT mit Aqualis Aufsatz
Mit der Verschlusschung bin ich mir noch nicht sicher
Hätte mir gedacht
Pumpe --> CPU --> 120er Radiator --> GPU --> 240er Radiator --> Ausgleichsbehälter/Pumpe
click to enlarge

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7989
schauch am besten wie du den pvc Schlauch ohne knicken von a nach b bekommst. Loop order ist irrelevant

freq

killed by Spunz
Registered: Sep 2003
Location: melk
Posts: 1371
Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
schauch am besten wie du den pvc Schlauch ohne knicken von a nach b bekommst. Loop order ist irrelevant
THIS!


du musst nur auf eingang und ausgang also Flussrichtung bei den CPU/GPU Kühlern achten durch die Jetplates kann das sonst durchaus probleme machen.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7989
Zitat aus einem Post von freq
du musst nur auf eingang und ausgang also Flussrichtung bei den CPU/GPU Kühlern achten durch die Jetplates kann das sonst durchaus probleme machen.

Nicht mal diese Suppe wird so heiß gegessen. Bin cpu und GPU kühler aufgrund der Verschlauchung auch schon verkehrt verschlaucht, kostet vielleicht das eine oder andere grad

Who cares, ist ja nicht so das es hier nach einer Highend Wak aussieht (sorry) bei der´s ums letzte Zehntel grad geht

EDIT:
Hab da scheinbar mist verzapft
Bearbeitet von SaxoVtsMike am 10.05.2023, 13:57
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz