"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Blackout lauert sekündlich...

flying_teapot 16.05.2013 - 21:55 38526 268
Posts

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 992
Zitat aus einem Post von hynk

Erzählen die mir da gerade, dass unsere Kasernen im Katastrophenfall, wenn der Strom aus ist schlechter versorgt sind als ich?

jein. Ich interpretiere das eher so, dass einfach genau dieser fall nicht gut genug geübt ist bzw. die einzelnen standorte nicht autark genug sind. man kann viel schlechtes über unser bundesheer sagen. Aber in unserem fall ist es sogar sehr gut, dass das meiste uralt technik ist, weils auch mit wenig strom von mini aggregaten betrieben werden kann. Die frage ist nur, wie die versorgung mit diesel und co aussieht bzw. obs genügend vorräte gibt.
Ich schätze auch, dass es hierbei vermehrt um versorgungspläne und einsatzketten in so einem fall geht.
Zudem ist das bh so oder so durch das NISG inzwischen gesetzlich verpflichtet worden sich darum mehr zu kümmern, das wird aber in den medien nicht unbedingt breit getreten :D

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10250
Zitat aus einem Post von davebastard
wieso hast du einen dieselgenerator daheim ? :p

Bei der Meinung die ich mittlerweile von unsrem Land hab, fühl ich mich mit Rechargable AA in der Schreibtischlade besser vorbereitet auf eine Krise als unser BH.

@Snoop
Wirst schon recht haben. Da wirds wirklich mehr um Autarkie im direkten Sinne, also selbst zB Solar-Strom generieren oder im größeren Stile Wasser aufbereiten etc. gehen, als um einfache Dieselgeneratoren. Lesen tuts sich dennoch schrecklich.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8966
Zitat
Bei der Meinung die ich mittlerweile von unsrem Land hab, fühl ich mich mit Rechargable AA in der Schreibtischlade besser vorbereitet auf eine Krise als unser BH.

:D

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3104
es is halt beim bundesheer auch fleißig gespart worden, zB tankstellen in kasernen abgebaut weil man sich ja viel aufwand spart, wenn man extern tankt... das fällt einem dann halt mit der zeit auf den kopf

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4816
Zitat aus einem Post von DKCH
es is halt beim bundesheer auch fleißig gespart worden, zB tankstellen in kasernen abgebaut weil man sich ja viel aufwand spart, wenn man extern tankt... das fällt einem dann halt mit der zeit auf den kopf
"Burschn i waß es is Blackout aber fohrts zur JET und hoits and Sprit!" :D

Gegi

Here to stay
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 715
"ganz früher" war die armee da noch besser aufgestellt, ist halt beginnend in den 90er immer mehr abgebaut worden...

das "neue" konzept der sicherheitsinseln is ja schon vor 5 oder 6 jahren im bmlv herum gegeistert.
das problem wie bei allen öbh reformen in den letzten 30 jahren: ohne geld ka musie....

wenn ich bei einer versicherung nur den günstigsten tarif nehm, und den noch runter handel, darf ich mich dann nicht wundern wenns keine leistung gibt.

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3104
Zitat aus einem Post von Gegi
wenn ich bei einer versicherung nur den günstigsten tarif nehm, und den noch runter handel, darf ich mich dann nicht wundern wenns keine leistung gibt.

naja, wenn die versicherung geld nimmt und ich krieg keine leistung wunder ich mich schon, schließlich zahl ich ja dafür... ich darf mich nicht wundern, wenn ich für den minimaltarif nur die minimalleistungen krieg, für dich ich halt auch gezahlt hab. und zumindest bei den bundesheerlern in der verwandschaft hat es sich die letzten jahre schon recht lustig angehört, mit welchen mittel der letzte euro noch (vermeintlich) rausgequetscht worden ist

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3554
So, ich hab' heute (aus Fadheit) auch Mal mit dem Blackout Prepping angefangen. rolleyes3-maybe-best_251863.gif

Das Ziel ist recht moderat und an die Empfehlungen vom Katastrophenschutz angelehnt: Eine Woche Autonomie. Die haben bei uns jetzt nämlich einen Blackout-Flyer mit Checklisten ausgeschickt, der mich wieder dran erinnert hat. Erst Mal folgendes:
  • Maglite 6D inkl. genug Batterien und LED Upgrademodul (frißt weniger Saft)
  • Haufen AA Batterien für zusätzliche Stirnlampe und Radio
  • Kleiner 6800W Gaskocher
  • Genug Gaskartuschen

Noch auf dem Plan steht eine gescheite Powerbank mit Inverter und Solarpaneel dazu. Grad nur so für Notebooks und Handies zur Not. Und wenn mir der Akku in meiner Zahnbürste ausgeht, kann ich die auch laden. ugly_251864.gif

Nur eins is noch: Der Katastrophenschutz empfiehlt auch eine stromnetzunabhängige Heizung... Meine Gastherme tut im Blackout natürlich nicht mehr viel. Steuerelektronik tot, Pumpe geht ned, und wahrscheinlich kommt eh kein Gas mehr durch die Leitung?

Jetzt blieben soweit ich sehe nur Petroleum- und Gasheizer. Gasheizer scheinen weniger CO² zu produzieren, also wohl gscheiter. Nur... in geschlossenen Räumen ist das halt trotzdem ned so super. CO Melder habe ich mir heute Mal an die Wand geschraubt (sollte man mit Gasheizung wohl sowieso haben), und Heizer mit CO²/O² Schutzschaltern gibts ja... aber die Frage is, ob man da überhaupt 6-8 Stunden durchheizen kann ohne Grenzwerte zu durchstoßen.

Wennst deswegen im Winter dauernd lüften mußt ist das auch nix, oder?

Also da bin ich noch unsicher. Aber außer Verbrennen gibts wohl keine Alternativen. Außer man stellt einen Generator auf'n Balkon und heizt drinnen elektrisch...

Bearbeitet von GrandAdmiralThrawn am 26.04.2021, 17:57

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4160
Zitat aus einem Post von GrandAdmiralThrawn
Und wenn mir der Akku in meiner Zahnbürste ausgeht, kann ich die auch laden. ugly_251864.gif

für notfälle (sprich: ich hab wieder das aufladen versemmelt) hab ich mir die zugelegt:

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5134
Es gibt sogar vollkommen stromlose Zahnbürsten, die für den Blackout-Fall exzellent geeignet sind ;)

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3554
Was für eine völlig abstruse Aussage, eine offline Zahnbürste ohne Strom und Cloudintegration vorzuschlagen! ugly_251866.gif

Na aber ehrlich: Wie heizt man im Winter ohne Strom und ohne sich per Gasvergiftung ins Nirvana zu heizen? Oder ist das nicht so gefährlich wie ich denke? Bin da lieber vorsichtig.

Nicht daß es eine Woche Blackout gibt und ich geh dann sterben weil mich mein Gasheizer entsorgt hat. rolleyes3-maybe-best_251868.gif

Kirby

Addicted
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 476
Zitat aus einem Post von GrandAdmiralThrawn
Was für eine völlig abstruse Aussage, eine offline Zahnbürste ohne Strom und Cloudintegration vorzuschlagen! ugly_251866.gif

Na aber ehrlich: Wie heizt man im Winter ohne Strom und ohne sich per Gasvergiftung ins Nirvana zu heizen? Oder ist das nicht so gefährlich wie ich denke? Bin da lieber vorsichtig.

Nicht daß es eine Woche Blackout gibt und ich geh dann sterben weil mich mein Gasheizer entsorgt hat. rolleyes3-maybe-best_251868.gif


mit holz?

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3554
Najo, dabei entsteht genauso CO² das sich am Boden ansammelt.

Ich sollte das präzisieren: Ich will ohne Kaminanschluß heizen. Also einfach ein mobiles Gerät im Raum. Weil ein Kaminanschluß wäre ein für mich unverhältnismäßiger Aufwand.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4160
solange der ofen läuft hast du keine schichtbildung in der luft.
der wälzt durch die konvektion schon genug um.

wir haben auf der baustelle mit sowas geheizt:

ersticken war da kein problem.
das ding hustet dir aber auch extrem viel feuchtigkeit in den raum.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42726
Luft / CO2 ist meist ned so tragisch so lang du keine all zu dichten Fenster hast. Beim Gaskocher machst dir ja auch keine großen Gedanken.

Wegen der Feuchtigkeit würd ich aber etwas nehmen was du an einen Notkamin oder als Ersatz für deine Therme anschließen kannst.

Ich halte Gaskartuschen Geräte für eine mäßig gute Idee und würde lieber was nehmen mit Schraubanschluss
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz