"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hilfe bei Bauteilsuche

master blue 03.03.2020 - 22:31 1316 14
Posts

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Kann mir bitte jemand sagen, was das genau für ein Kondensator ist, ich werde aus der Beschriftung nicht ganz schlau:
T0191
47
16F

click to enlarge
Bearbeitet von master blue am 10.03.2020, 16:02

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3902
47µF 16V

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3373
TO191 package (imho) bedeutet scheinbar was anderes
https://eu.mouser.com/Passive-Compo...16v&FS=True
Bearbeitet von wergor am 04.03.2020, 07:29

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Super, das ging schnell, vielen Dank!

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Was ist das für ein Teil? (Eines der beiden Beinchen ist leider lose, daher der Tausch.)
Gemäß Symbol auf der Platine ein Kondensator.

20200310_155558_242500.jpg 20200310_155612_242501.jpg
Bearbeitet von master blue am 10.03.2020, 16:18

Kirby

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 228
irgendeinen wert oder bessere bezeichnung? werde aus dem bild selber net schlau. sollt irgendwo eine nummer stehen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39922
Von den Werten und der Größe würd ich eine (Entstör-)Diode oder einen Gleichrichter erwarten.

Magst du die Stelle auf der Platine posten wo das Teil drauf war?

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Mehr Beschriftung gibt es leider nicht.
Ich bin auf der Platine schon weitergegangen: Das Bauteil hängt an einem TSC232CPE (Dual RS-232 Transmitter / Receiver & Power Supply) und laut Datenblatt (https://datasheet4u.com/datasheet-p...f.php?id=537878) ist für die Verbindung von Pin 4 und 5 ein 22 µF Kondensator vorgesehen.

Das (Labor)Gerät ist aus 1990 und wenn es ein Tantal Kondensator ist, dann seheh die heute vermutlich anders aus (SMD oder Tropfenform).

Kirby

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 228
könnte eventuell ein 25µ kondensator sein.

Edit: Ist am 1-2er pin auf das gleiche Bauteil drauf?
Bearbeitet von Kirby am 11.03.2020, 13:41

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5264
Das is irgenda alter Kunststoff-Ko, vermutlich 10µ/25V.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Zitat aus einem Post von Kirby
könnte eventuell ein 25µ kondensator sein.

Edit: Ist am 1-2er pin auf das gleiche Bauteil drauf?

Yep, das gleiche Bauteil. Löte gleich einen Elko ein, auf Tantal kann ich immer noch tauschen - hab gerade keinen passenden da.

Kirby

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 228
Zitat aus einem Post von Vinci
Das is irgenda alter Kunststoff-Ko, vermutlich 10µ/25V.

bin mir da net ganz sicher zwecks den 22µ vom TSC232 Datasheet.

Edit: jo mit nem elko wirst halt net so feine ergebnisse haben ;)

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5264
Zitat aus einem Post von Kirby
bin mir da net ganz sicher zwecks den 22µ vom TSC232 Datasheet.

Aus dem Datenblatt:

Zitat
The test circuit employs 22µF capacitors for C1 to C4, but the value is not critical. These capacitors usually are low-cost aluminum electrolytic capacitors, or polyester if size is critical.

Es folgt ESR, ripple usw. blabla...

Zitat
Where size is critical, value of C1 to C4 can be lowered to 1µF.

Kirby

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 228
Ah ok. Hab mir halt net alles durchgelesen. Werds mir merken fürs nächste mal (keine voreiligen schlüsse ziehen) ^^

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Benötige wieder mal eure Hilfe. Ich suche für eine DIN Buchse mit Bajonett-Verschluss eine Schutzkappe aus Metall mit Ketterl (idealerweise mit Öse zum Verschrauben). Ich finde immer wieder nur Kappen mit Schraubgewinde. :confused:
z.B. https://www.conrad.at/de/p/lumberg-...r-1-733376.html

Danke!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz