"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Rechner Aufrüsten - reicht Netzteil?

Clint 23.09.2021 - 21:03 1294 20
Posts

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11978
naja ein paar Sekunden/Minuten nachlüften find ich prinzipiell schon sinnvoll... macht mein Beamer auch, ca. 30 Sekunden.

Die Komponenten sind ja direkt nach dem Ausschalten noch auf Betriebstemperatur und je nach Aufbau könnts kleine Hitzespots geben.
Aber wenn man ohnehin von ner längeren Quasi-Idle-Situation runterfährt wirds egal sein. Wohl sehr vom System abhängig.

UnleashThebeast

Schade Bruder, wirklich
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2834
Naja, wer schaltet bitte sein System direkt nach 14 Stunden Furmark+SuperPI auf vollgas einfach aus?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43746
Die Kühlung ist sowieso träge - Hotspots würd ich mir keine Erwarten.
Eher eine zu starke abkühlung und thermische Spannung.
Die Kühlsysteme sind ja drauf ausgelegt ein Gleichgewicht unter Last herzustellen

Clint

Big d00d
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: um die eckn *g*
Posts: 213
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Naja, wer schaltet bitte sein System direkt nach 14 Stunden Furmark+SuperPI auf vollgas einfach aus?

Die Frage ist eher, wer lässt 14 Stunden Furmark+SuperPI auf Vollgas laufen? ;-)

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1694
Zitat aus einem Post von Viper780
du kannst mit beliebigen Hardware Monitoring Tools die Spannungen auslesen.

zB HwInfo

Danke, hab jetzt herausgefunden dass 12,192 bis 12,288V anliegt. Und nun? NT tauschen? so lassen?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43746
Die 1-2% würden mich nicht stören. Einfach weiter beobachten. Wenns nicht schlimmer wird würde ich nichts tun
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz