"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Help: PC Startet nicht mehr

max 06.04.2020 - 18:08 1117 22
Posts

max

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Pregarten/Linz/W..
Posts: 655
Hi,
Ich hab hier den PC von meinem Schwiegervater...

Ist ein Core2Quad
8GB RAM
Radeon HD 4680 (oder so)
Sharkoon Netzteil
HDD
Leider keine StatusLED oder Piepserl...

Das Problem:
Von gestern auf heute startet der PC nicht mehr. bzw er hat ein komisches Phänomen.
Er startet (alle Lüfter laufen, HDD startet - aber kein Bild am Monitor) nach ca 3-5 Sekunden schaltet er sich wieder ab, und nach 2 Sekunden startet er wieder von alleine (alle Lüfter laufen, HDD startet - aber kein Bild am Monitor) bleibt dann aber laufen.

Ich habe ein neues NT versucht: gleich
Ich habe alle RAM herausgegeben: gleich
Ich habe eine andere HDD eingebaut: gleich
Ich habe eine andere Grafikkarte eingebaut - allerdings kann ich nicht 100%ig sagen ob die andere funktioniert): gleich

habt ihr noch einen Tipp ?

LG Max

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8824
Mainboard im Einer ist mein Tipp leider.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5162
Zitat aus einem Post von xtrm
Mainboard im Einer ist mein Tipp leider.

Meiner auch, klingt schwer danach.

sichNix

Big d00d
Registered: Nov 2014
Location: 1230
Posts: 331
Was ist das für ein Mainboard? Hast du die Möglichkeit, ein "piepserl" zu organisieren?

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7446
CMOS Clear eh nicht vergessen?

max

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Pregarten/Linz/W..
Posts: 655
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
CMOS Clear eh nicht vergessen?

Ah, geil. Das einfachste habe ich vergessen .....

Er läuft wieder thx!!!!

LG max

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5162
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
CMOS Clear eh nicht vergessen?

Lol! Meinst mir fällt der CMOS ein? :confused: ... ich war dauernd in Gedanken bei der Batterie.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8824
Hatte gerade auch so einen Fall, PC lief auf einmal nicht mehr und CPU sowie RAM LED leuchteten rot... CMOS clear und auf einmal läuft er wieder und nur das RAM LED leuchtet am Anfang kurz und geht dann aus. Was zum Teufel...bei meinen PCs ist so etwas bisher nie gewesen.

-kanonenfutter-

OC Addicted
Registered: Jan 2003
Location: Wien/Österreich
Posts: 932
Mainboard Batteriewechsel wäre vorteilhaft.

mfg :)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8824
Also ich betreibe ja PCs, die teilweise 10+ Jahre alt sind, und die haben noch nie eine neue Batterie gebraucht. Da halte ich es für fraglich, ob ein vier Jahre altes MB diese brauchen würde. Und selbst wenn, würde eine leere Batterie nicht bedeuten, dass er einfach die Settings verlieren würde und somit jedes Mal ein CMOS clear haben würde? :D

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2710
Zitat aus einem Post von xtrm
Also ich betreibe ja PCs, die teilweise 10+ Jahre alt sind, und die haben noch nie eine neue Batterie gebraucht. Da halte ich es für fraglich, ob ein vier Jahre altes MB diese brauchen würde. Und selbst wenn, würde eine leere Batterie nicht bedeuten, dass er einfach die Settings verlieren würde und somit jedes Mal ein CMOS clear haben würde? :D

Seh ich genau wie du, hatte es noch nie und könnte mir auch nicht erklären warum ein PC deswegen nicht booten sollte?!

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8824
Übrigens, in Zeiten von SATA und M.2 Festplatten, wo holt ihr die Jumper her? :D Ich habe zum Glück noch die meisten meiner IDE HDDs und mir davon einen Jumper genommen, aber viele Leute haben diese Möglichkeit nicht und beim Mainboard ist irgendwie auch nie einer dabei...

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3099
CMOS Batterie wechseln ist ein Tipp der oft hilft.
Speziell bei PC's die man nicht selber betreibt sondern bei jemanden laufen.
Kenne da genug Fälle wo der Rechner an einer Steckdosenleiste mit Schalter hängt und der Schalter nach Gebrauch schön brav ausgeschalten wird.
Da ist nach 3-4 Jahren die CMOS Batterie leer.

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1378
ich habe ne leere batterie bisher meist am falschen datum gemerkt. systeme haben sonst meist normal gebootet und gearbeitet (gab da aber schon ausnahmen)
habe bei einem meiner 10j alten boards die batterie schon 2x tauschen müssen, aber bei manch noch älteren board noch nie. scheint nicht wirklich vorhersehbar zu sein und nicht immer mit steckerleisten zusammen hängen.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8824
Das mit dem Datum ist interessant - aber dass der PC vom einen aufs andere mal nicht mehr geht, ob das an der Batterie liegt? Der PC bei dem CMOS clear eben half ging übrigens nur eine Stunde nach laut BIOS, hat die Sommerzeit umste wohl nicht gecheckt (hing auch nicht am Netz).
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz