"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Gaming PC für ~600Euro

manga 02.03.2019 - 20:24 4010 40
Posts

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1308
eigentlich sollte es reichen das xmp profil im oc-menü bzw. dram menü des UEFI zu aktivieren. kann auch einen anderen namen wie docp oder auto tuning haben. notfalls im handbuch nachschlagen.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7077
Habe vor 2 Wochen Windows 10 Pro mit einer Windows 7 Lizenz installiert :) ansonsten kaufe ich die Keys für unter 5 Euro auf ebay und hatte immer gute Erfahrungen

valentin

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 2330
Muss den Thread nochmal aufwärmen weil der Rechner aus dem Bauvorschlag beim Start immer wieder zickig ist: Windows 10 startet normal, nach 5 bis 10 Sekunden kommt dann ein Bluescreen mit dem Hinweis, dass der Rechner neu gestartet werden muss. Die Dateien die den Bluescreen verursacht haben sind immer wieder unterschiedlich. Mal ist es die ntfs.sys, mal die tcpip.sys,... Wenn er dann neu gestartet ist läuft der Rechner 100% stabil. Memtest86 findet keine Fehler, habe daher die Crucial BX500 im Verdacht. Kann das sein bzw. kann ich die irgendwie testen? "chkdsk /f" habe ich schon ausgeführt.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38435
Rennt prime95 länger durch?

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5025
Die Wunschliste ist nicht mehr verfügbar, was steckt denn drin?

der~erl

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3768
sfc /scannow

valentin

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 2330
Prime95 ist gerade 3,5 Stunden gelaufen. Problemlos. Hab dann gestoppt und nach ca. 10 Sekunden kam ein Blackscreen. Kann mir aber keinen Reim darauf bilden. Vielleicht war es Zufall.

sfc /scannow zeigt keine Probleme.

Das System ist ein ASRock B450M Pro4 Mainboard mit einem AMD Ryzen5 2600, 16GB G.Skill DDR4-3000 RAM Kit und einer Crucial BX500 480 GB SSD.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8028
CPU übertaktet? Vielleicht minimal zu wenig Spannung drauf.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2163
Wie schauts mit sonstigen Bios Eintstellungen bzgl. Storage?
AHCI? UEFI? Raid?

AMD Chipset Treiber sind installiert? Raid Treiber falls aktiv. Beides die neueste Version von der AMD Seite hier

Wenn installiert auch wirklich in Verwendung für die Devices? Geräte Manager > Storage Controller - Manuelle Suchen nach Update bzw. einfach Checken ob eh AMD Treiber in Verwendung und nicht generische MS Treiber

SSD auf Firmware Update überprüfen wäre auch noch eine Hail Mary als letzte Idee -> Crucial BX500

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38435
Ich würde mit dem AMD driver cleaner Mal die AMD Treiber entfernen und die aktuellsten neu installieren.

Welchen prime test hast du gemacht?

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5025
Könnte auch ein defektes Gerät am USB Port sein, was hängt da so dran? Ist die SSD mit einem neuen Kabel angeschlossen?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz