"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Gaming PC

manga 28.03.2020 - 17:27 881 20
Posts

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1379
leise ist relativ. deswegen der hinweis mit dem boxed zuerst testen.
60€+ kühler für eine 65W tdp cpu sind imho overkill.

den pure rock slim aus dem start-post würd ich aber auch nicht nehmen. zumindest den normalen pure rock https://geizhals.at/be-quiet-pure-r...06.html?hloc=at
den habe ich auch kurz mit nem 3900x getestet und lief eigentlich kaum hörbar unter vollast auf 24 threads (stock settings, kein pbo)

aber in anbetracht des restlichen budgets, ist es ok etwas mehr für den kühler auszugeben.

ich würde ja zur 100€ billigeren und momentan kaum langsameren 5700xt raten oder eine gebrauchte kaufen, da die graka preise generell pervers sind.
wer weiß ob wir dieses jahr überhaupt eine neue generation erleben werden, die vielleicht die preise endlich nach unten korrigiert.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8836
Erstens wissen wir alle ganz genau, dass ein 3700X niemals nur maximal 65W verbraucht und zweitens ist die TDP ohnehin nicht "für voll" zu nehmen, sowohl Intel als auch AMD haben da ganz eigene Interpretationen (z.B. hat ein 4790K eine TDP von 88W, aber ich habe schon 140W gemessen auf Last). Ein guter Kühler gehört einfach dazu bei einem Build, der 1500 EUR kostet, alles andere wäre ein Witz. Würde übrigens auch ein Straight Power beim Netzteil nehmen.

manga

Little Overclocker
Registered: Apr 2011
Location: Wien
Posts: 88
Vielen Dank nochmals für alle die geholfen haben!
Dann würde ich mir alles genau wie jetzt in der Liste ist bestellen

https://geizhals.at/?cat=WL-1508513

Habe das Netzteil ausgetauscht wie empfohlen durch eine 650W straight power (würden hier 550W reichen) und den CPU Kühler ebenso hinzugefügt, das Budget ist zum Glück vorhanden.

preislich komme ich auf 1624, wenn ich alles bei einem Händler bestelle.
Bearbeitet von manga am 29.03.2020, 03:45

manga

Little Overclocker
Registered: Apr 2011
Location: Wien
Posts: 88
Weil ich das jetzt auf einer Hardwareseite gelesen habe, was müsste ich tun, wenn mein MOBO, mein CPU nicht erkennt, weil es ein BIOS update braucht? Müsste ich das MOBO wieder einschicken in der Hoffnung ein geupdates MOBO zu bekommen? =/

Weil ich hab kein CPU hier das auf das Board passen würde um ein BIOS update durchzuführen

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8836
Ist nicht der Fall, das Board (wie alle Max Boards, soweit ich weiß) hat ein BIOS drauf, das aktuell genug ist.

manga

Little Overclocker
Registered: Apr 2011
Location: Wien
Posts: 88
ok super danke, stimmt was du sagst, hab es nachgelesen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz