"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Instabilität eingrenzen

böhmi 27.10.2021 - 11:20 1133 25
Posts

sichNix

Here to stay
Registered: Nov 2014
Location: 1230
Posts: 767
ich wär rein von der beschreibung bei psu und ram (ssd) -> hast du, abseits von einem psu wechsel, die möglichkeit die OS ssd testweise zu wechseln um das aus zu schließen (bzw als ersten versuch vll alle anderen ssd abstecken und testen)?

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4072
Habe jetzt mal Mainboard und CPU gewechselt.

Der Fehler hat sich dabei verändert:
Bei kaltem PC bekomme ich 5-30 Sekunden nach dem Start einen Blackscreen mit Reboot, teilweise auch mehrmals (bis zu 4x bisher).
Läuft er dann einmal, rennt das Zeug stabil durch (Prime, 3DMark-Stresstest,…) über Stunden.

HWInfo liefert nix verwertbares.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11152
Hast du schonmal deine h- bzw ssds durchgetestet? Was hast da verbaut?
Evtl liegt es an einer platte.

Steck mal alles ausser die sysplatte physisch ab.

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4072
2x m.2 NVMe SSD sind verbaut.
Eine 960 Evo als Systemplatte und eine 960 Pro zusätzlich.

Physisches abstecken bedingt quasi ein Zerlegen des Systems.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18668
Ich Tipp auf Ryzen Infinity Fabric Instability. Stell mal Mainboard auf Default Settings was CPU und RAM und FCLK angeht, Ram läuft dann vermutlich mit 2133 oder so, aber als Test ja egal - und check ob alles stabil rennt.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11152
Zitat aus einem Post von böhmi
2x m.2 NVMe SSD sind verbaut.
Eine 960 Evo als Systemplatte und eine 960 Pro zusätzlich.

Physisches abstecken bedingt quasi ein Zerlegen des Systems.

Ok, was sagt das Samsung tool zur health von den beiden disks?

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10339
Zitat aus einem Post von böhmi
Habe jetzt mal Mainboard und CPU gewechselt.

Der Fehler hat sich dabei verändert:
Bei kaltem PC bekomme ich 5-30 Sekunden nach dem Start einen Blackscreen mit Reboot, teilweise auch mehrmals (bis zu 4x bisher).
Läuft er dann einmal, rennt das Zeug stabil durch (Prime, 3DMark-Stresstest,…) über Stunden.

HWInfo liefert nix verwertbares.
Wie schon erwähnt, bitte tausche einmal die Grafikkarte. Wenn du Mainboard und CPU wechselst und das Problem ist noch immer in einer gewissen Art vorhanden, dann kann es an diesen beiden ja nicht liegen, außer die sind auch noch defekt, was aber schon brutales Pech sein müsste. Ansonsten halt das Netzteil, das hätte ich wohl getauscht bevor ich einen Mainboard- und CPU-Wechsel vorgenommen hätte, da viel weniger Aufwand :D.

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4072
Wo zaubere ich in der aktuellen Situation spontan eine Grafikkarte her?
Bei Mainboard und CPU ist mir ein gebrauchtes Upgrade rein gerutscht.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
Hast keine Freunde?

1080Ti könnt evtl wer im Forum zum tauschen haben

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1831
Hast du inzwischen das NT gecheckt oder getauscht?

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4072
Ich tausch nächste Woche mal die PSU.
Wenn das Problem dann noch immer besteht, mach ich eine RMA mit Vorab-Austausch bei der GPU.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz