"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neuer Gaming PC bis 6k

bihsecurity 09.01.2020 - 09:52 3259 47 Thread rating
Posts

bihsecurity

Bloody Newbie
Registered: Nov 2018
Location: Graz
Posts: 9
Da angeblich neue GPU-s dieses jahr rauskommen, brauche ich die 2080TI nicht jetzt unbedingt und will noch abwarten...

Habe ich vorteile/nachteile bei 2x 16GB ram in vergleich zu 4x8GB... (einzieger vorteil nachruüstbar auf 64)?

Zocken tu ich nur bei 24-25 Zoll Monitor, da es für mich optimal ist bei BF5...

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3065
bei ram vollbestückung kann (muss aber ned) es sein das die zum rumzicken anfangen oder nur mit gedrosselter leistung stabil laufen, deswegen nimm dir 2x16GB da is a "fehlerquelle" glei mal weg
4000ram hmmm glaub die werden sogut wie nix bringen da kannst as geld ah ausn fenster haun (wennst dir dadurch mehr fps erwartest), mit 0815 3600er wirst genauso gut fahren kosten aber deutllich weniger

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 6986
Zitat aus einem Post von bihsecurity
Danke an alle für die Tips..

Hier habe ich was zusammengestellt..
https://geizhals.at/?cat=WL-1438210


Was ich jetzt schon zuhause habe:
https://geizhals.eu/gigabyte-aorus-...d-a1651422.html
https://geizhals.eu/corsair-profess...u-a1145509.html

Für kompletes custom WAKÜ fehlt mir noch Mut und Zeit um es anzugehen ...
was sagt Ihr dazu?
Auch wenn du 6k verbrennen kannst/willst hier ein paar Gedanken wo du wirklich nur geld verbrennst


CPU täts der 9900k vermutlich auch, der KS sollte aber etwas kühler laufen weil er eh nur ein gebinnter 9900k ist
SSD´s, sind PCIE 4.0, bietet nur AMD, daher Overkill und aufgrund deiner Mainboardwahl würde ich zu einer M2 ohne Heatspreader oder ähnlichem greifen da die ASus Boards durchwegs einen PAssivkühler für die M2 haben
Vollbestückung und 4ghz am Ram wird sicher lustig, vermutlich merkst den aufpreis auf 3400er nicht, vollbestückung verstehe ich zumindest wegen bling bling rgb, aber sonst würden 2x16 gb reichen

Mainboard gibts eingentlich genügend von Asus die weniger Kosten und das selbe bieten. Asus Z390 Hero Wifi oder das Formula wird vermutlich genau so reichen, LN2 wirst nicht machen, einen Stock 9900ks werden dessen VRMS auch packen.
Aus deiner Hardwareunerfahrenheit leite ich mal so für mich ab das du auch kein OC freak bist, der die Mittel des Mainboards ausschöpfen würde. XMP+AllCores aktiv und gut wirds sein. Ist bei mir mittlerweile genau so


Gehäuse, echt jetzt ? Tut mir leid, aber der Kasten ist nur RIESIG und rundum mit Glas zugepflastert. Wo soll da bitte die Luft für die gefühlten 100 RGB Lüfter reinkommen ?
Thermaltake macht meiner Meinung nach eigentlich nur müll oder useless stuff.
Wenns groß und Teuer sein muss, gibts bei anderen Herstellern genügend Chancen das du dein Geld investierst, die haben wenigstens funktionalität. Schau mal Corsair & Lianli an, brauchbare Qualität, rgb gibts meistens auch und man schneidet sich selten wo beim Einbau der Hardware.
Gediegen wären Fractal Design Gehäuse, seitens der Qualität der Lüfter und Buildqualität vom Case meine absolute Empfehlung, und ich hatte schon viele namhafte Hersteller unter den Fingern.

Eigentlich könntest du deine Hardware (keine 2.5"/3.5" Laufwerke + Aio Wak) auch in ein mittelgroßes ITX oder Matx case (mit entsprechendem Mainboard) verbauen, mit der einschränkung das du nur 2 Ramriegel verwenden kannst...

I hör schon zum sudern auf

eeK!

ieS Virtual Gaming
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: Gramatneusiedl
Posts: 2497
:eek: Ein Mobo um fast 600€ und ein Case um 380€

Nimm doch einen R9 3900X, dazu ein passendes X570 Brettl und ein dezentes Gehäuse?

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1310
Zusammenfassung zu deinem zusammengestellten System:

- RAM: 500€ für 4x8GB :eek: ist einfach nur ein Wahnsinn, dass ist viel zu teuer. Und müssen es unbedingt solche RGB Blinki Dinger sein?
- Gehäuse um fast 400€ ist naja... Da gibt es schönere um 1/3 des Preises
- CPU: Der 9900ks ist auch reine Geldverbrennung. Der Trend geht immer mehr Richtung mehr Threads. Nimm die einen R9 3900X oder, da Geld keine Rolle spielt, einen 3950X!
- SSD: Die Gigabyte Aorus NVMe's sind zwar nett aber für dein System/Board Overkill, da nur AMD PCIe 4.0 unterstützt. Zugegeben du wirst den Unterschied nicht merken. Aber dann brauchst auch nicht diese überteuerten Dinger ;)

Fazit: Das einzig vernünftige was ich hier sehe ist, dass du bei der Graka noch auf die neue Gen warten willst! Alles andere ist für mich raus geworfenes Geld, wirklich!
Nicht falsch verstehen! Ich habe nichts dagegen sehr viel Geld für HW auszugeben! Dann sollte es aber schon sinnvoll sein. Für BF5 in FHD würde ja dein jetziges System noch super reichen...

Mein Rat an dich - Noch warten oder:
click to enlarge
+ die nächste Graka Gen von AMD (High-End-Navi) oder NV (RTX3000). Je nach belieben :cool:

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1771
Zitat aus einem Post von bihsecurity
Da angeblich neue GPU-s dieses jahr rauskommen, brauche ich die 2080TI nicht jetzt unbedingt und will noch abwarten...

Habe ich vorteile/nachteile bei 2x 16GB ram in vergleich zu 4x8GB... (einzieger vorteil nachruüstbar auf 64)?

Zocken tu ich nur bei 24-25 Zoll Monitor, da es für mich optimal ist bei BF5...

Ich versteh deinen Ansatz nicht. Du wartest einerseits auf die neue Generation an GPUs die in 6?Monaten oder so kommt weil das ist vernuenftig. Andererseits aber wirfst gleichzeitig das Geld was dich eine highend GPU jetzt kosten wuerd einfach raus fuer den Aufpreis deiner CPU/Mobo/Case/RAM/SSD Wahl verglichen mit allem was man die hier empfiehlt obwohl das genau keine Mehrleistung bringen wird. Im Gegensatz zur GPU.

Keiner hier redet von der Sparversion wenn er dir zu 3900x oder 3950x raet. Das ist immer noch genauso highend wie deine Intel Listen.

// Wenn du dein 6k Budget nimmst und die Liste vom Eniac kaufst geht sich dazu jetzt eine 2080Ti, Ende 2020 eine 3080Ti und 2022 dann noch eine 4080Ti aus :D
Bearbeitet von wacht am 14.01.2020, 10:36

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 6986
Die Frage Ob jetzt X570 + 3900x oder Z390 + 9900k(s) "way2go" ist kann jeder für sich selber entscheiden, die Kosten sind gleich wenn man ein "normales" Z390 Mainboard verwendet.
Für Spiele brauchst sicher nicht mehr Kerne als ein 9900k(s) zu bieten hat
Damit erübrigt sich nüchtern betrachtet der Aufpreis für einen R9 3950X.
Willst auf Nummer sicher gehen greift man dann eben zu AM4, weil die daneben noch pcie 4.0 Bietet, das aktuell noch keinen merkbaren nutzen bringt, aber ein kleines "zukunftssicherheitsgefühl" bringt.
Bin immer noch der Meinung das für Spiele es halbwegs powidel ist ob Sata SSD oder PCIE x4 3.0 NVME
Sweetspot bei AM4 ist afair 3600 mit niedriger CL oder 3733, da gibts aber genügend berichte im Netz was da empfehlenswert ist.
R6 TG unterschreib ich blind, habs selber in weiß, bestes Case in dem ich bisher gearbeitet habe, nur für meine Verhältnisse _etwas_ auf der großen seite, im vergleich zum TT RGB Bomber aber sicher noch als kompakt zu beschreiben

wie anfangs schon geschrieben 2560x1440 / 144hz / Gsync & IPS auf 27" oder größer (600-1000€ invest) wäre für den WOW Faktor eine empfehlung, Full HD ist mittlerweile nicht mehr adequat. Pro-Gamer werden vielleicht da noch von >>140hz Profitieren.
Dazu noch eine Hybrid 2080ti bist immer noch easy im Budget damit du in die nächsten GPU Releases investieren kannst.
Sei es Big Navi oder Ampere

bihsecurity

Bloody Newbie
Registered: Nov 2018
Location: Graz
Posts: 9
https://geizhals.at/?cat=WL-1438210

so jetzt ist es knap über 4k...

was sagt Ihr dazu...

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8382
Wieso eine 500GB und eine 1TB SSD? Würde wenn gleich was Größeres als 1TB bei einer Daten-SSD nehmen mittlerweile. Wozu das Riser Kabel? Wozu ein 500 EUR Mainboard? Was ist das Besondere an diesen Lüftern, dass drei davon fast 100 EUR kosten und ein 140er 30 EUR? Eine 500 EUR WaK? Ein Heißluftgebläse? :D

Man kann viel Geld für HW ausgeben und man kann es einfach rauswerfen weil man es loswerden will. Das hier ist eher zweiteres für mich.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8612
Zitat aus einem Post von xtrm
Wieso eine 500GB und eine 1TB SSD? Würde wenn gleich was Größeres als 1TB bei einer Daten-SSD nehmen mittlerweile. Wozu das Riser Kabel? Wozu ein 500 EUR Mainboard? Was ist das Besondere an diesen Lüftern, dass drei davon fast 100 EUR kosten und ein 140er 30 EUR? Eine 500 EUR WaK? Ein Heißluftgebläse? :D

Man kann viel Geld für HW ausgeben und man kann es einfach rauswerfen weil man es loswerden will. Das hier ist eher zweiteres für mich.

this much!
die lüfter sind halt naja. Geschmackssache. aber beim rest naja. ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38927
Die SSD bringt dir auf Intel nichts.

Das heißeste im System ist die Grafikkarte, wennst die nicht per Wasser kühlst kannst ganz drauf verzichten.
Lieber Noctua Lüfter und Kühler nehmen, was effizienteres wirst nicht finden.

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1310
Noch einmal...

Wie schon meine Vorredner sagten: Diese PCIe 4.0 SSD bringt dir auf dieser Intel-Platform überhaupt nichts!

Ich habe gedacht mit der Graka willst du noch warten..? Ok...

Muss es wirklich dieses Gehäuse und diese Lüfter sein? Wie gesagt über Geschmack lässt sich streiten. Aber nicht um diesen Preis. Das Gehäuse ist viel zu teuer!
Wir bzw. ich wollen dir ja nichts Böses! Aber ich und auch andere hier meinen, dass das reine Geldverschwendung ist.

Aber wenn du von deinem Vorhaben nicht abzuhalten bist: Kaufe es dir und werde glücklich. Zum Teufel das System ist echt flott und Highest End und Blinki Blinki obendrein ;). Du würdest aber annähernd die gleiche Leistung für die Hälfte bekommen...

Und zum Schluss: Warum, wenn soviel Kohle zur Verfügung steht, ersetzt du dann nicht deinen 24" Stinki FHD Monitor und kaufst die dir einen großen 28-34" 4K 144Hz Monitor??? - Da hättest weit mehr davon...

Zitat aus einem Post von xtrm
Was ist das Besondere an diesen Lüftern, dass drei davon fast 100 EUR kosten und ein 140er 30 EUR?


edit:
Musst du vielleicht Geld waschen? :D :D :D
Bearbeitet von ENIAC am 16.01.2020, 23:57

ultrassur-wien

Little Overclocker
Registered: Jul 2009
Location: Wien
Posts: 105
vzusammengefasst willst du einen bling bling Protz PC ,der einfach viel kostet und nicht einen der deinen technischen Anforderungen gercht wird.Wie andere schon geschrieben haben für BF V und 24 Zoll Moitor etc...brauchts zb kein 500 Euro MB deren Leistung du nicht einmal im Ansatz ausreizen wirst

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8382
Ein Gehäuse um 250 Euro ist ehrlich gesagt noch das moderateste in der ganzen Zusammenstellung, das würde ich nicht einmal beanstanden :D.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6280
Zitat aus einem Post von ENIAC
edit:
Musst du vielleicht Geld waschen? :D :D :D

this - oder die Eltern machen sechs Kilo locker :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz