"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

PC zum Modellieren und Rendern

manga 21.05.2020 - 15:54 1144 19
Posts

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24822
Das wäre ein passendes und gutes Netzteil, das ich gerne verbaue:


Alternativ auch mit 750 und mehr Watt, falls mal ein Upgrade zu einem gebrauchten 16-Kerner oder so ansteht.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7991
auch zu empfehlen sind von bequiet die vollmodularen, also straigt power und dark power. ich hab bei meinem grad nachgesehen und das ist 11 Jahre alt (dark power 550 W).
Mir war da immer wichtig dass sie hochwertige Kondensatoren verbauen, das ist eine imho weit verbreitete Fehlerquelle dass die eingehen...

edit: von seasonic hab ich aber auch fast nur gutes gehört, also wär ich nicht mit be quiet so zufrieden kämen die gleich danach.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39617
Netzteil hänge ich mich da bei mat und davebastard an.
Seasonic Focus und BeQuiet straigt und dark power sind sehr gute Netzteile mit flexibler verkabelung.
DAs von dir verlinkte schaut gut aus um 3€ mehr gibts die aktuelle Version davon: https://geizhals.at/be-quiet-straig...6-a2204681.html

B550 Boards würd ich ab 16. Juni rechnen (gib evtl noch ein Monat drauf bis sie wirklich verfügbar sind)

Ob er mit 32GB auskommt oder 64GB benötigt ist schwer zu sagen. Das hängt ganz von seinen Modellen ab und wie detailiert die sind. Rein aus dem Bauch würd ich 2x16GB DDR4-3600er Module nehmen zB: https://geizhals.at/crucial-ballist...r-a2222494.html

manga

Little Overclocker
Avatar
Registered: Apr 2011
Location: Wien
Posts: 90
Super danke für die Hilfe, dann zu meiner letzten Frage, da er gerne jetzt schon bestellen würde und somit das B550 nicht in Frage kommt, welches MB würdet ihr dann empfehlen?

Aktuell habe ich den hier in der Liste
https://geizhals.at/asus-tuf-gaming...99.html?hloc=at

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24822
Das Board habe ich ebenfalls vor Kurzem empfohlen. Preis/Leistung ist schwer in Ordnung, die Spannungswandler bleiben auch bei 16-Kernern recht kühl (Quelle).

Chipsatz-Lüfter für den PCIe-4.0-Support soll teilweise recht laut sein (und laut hardwareluxx-Test auch nicht drosselbar), daher empfiehlt sich ein halbwegs schallgedämmtes Gehäuse. Auf reddit habe ich gelesen, dass die Drehzahl aber trotzdem per 3rd-Party-Software eingestellt werden kann.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz