"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Req: HTPC (& little more)

PuhBär 10.08.2018 - 10:43 2440 32
Posts

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 885
Hi!

Mein jetziger HTPC (am TV angeschlossen) ist ein Gigabyte Brix i3 DualCore M mit 256SSD und 8GB Ram. Einerseits brauche ich einen 2. PC, damit ich den Brix an einen Monitor am Schreibtisch anschließen kann, andererseits ist mir der Brix immer öfter zu schwach (z.B. beim Extrahieren eines 20GB Containers, das dauert manchmal bis zu 15min). Deswegen soll ein neuer stärkerer HTPC her, der auch im Wohnzimmer was gleich schaut, und der Brix wandert auf den Schreibtisch.

Anwendungsbereich:

  1. HTPC (direkt unter dem TV also wo normal Verstärker/Center Speaker steht)
  2. Downloadmanager
  3. Media Library
  4. Plex Server/Player
  5. Surfen/Office
  6. Casual Gaming (Point & Click im Moment)

Meine Liste schaut im Moment so aus:

Geizhals Übersicht HTPC

Was mir wichtig ist:

  1. Gehäuse sollte eher nach Verstärker/Audio aussehen als nach PC
  2. Leise
  3. Wifi mit Antenne
  4. Moderne CPU mit gutem P/L Verhältnis
  5. Front USB ohne Klappe für flirc (oder eine gute Alternative)
  6. Ca. 500-600€, außer es gibt überzeugende Gründe mehr auszugeben

Gründe für meine bisherige Auswahl:

  1. Cooltek Jonsbo G3: Schaut gut aus und ist das billigste in dieser Kategorie
  2. Billigstes H370 mit Wifi und externer Antenne
  3. Ram: Billige die vom Speed passen
  4. CPU: Gutes P/L Verhältnis und 4 Kerne (der nächste mit 6 Kernen kostet 70€ mehr)
  5. SSD: Kleinstmögliche (Kapazität) moderne m2 SSD
  6. Netzteil: Modulares Netzteil das extrem leise ist
  7. Fans: Möglichst leise/halbwegs billig

Vor allem beim CPU Lüfter bin ich nicht sicher, ob die Kühlleistung reicht. Alternative wäre ein TopBlow Kühler von Alpenföhn oder ein Tower von Noctua.

Bin für jede Hilfestellung bzw. jedes Kommentar dankbar.

Puh

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2085
tbh: Warum nicht einen NUC mit i5/i7?

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 218
Ich hätte noch 2 Antec Gehäuse im Keller stehen. Ein schwarzes und ein silbernes. Hatte das silberne kürzlich wieder reanimiert und sogar die Treiber für die Lcd Anzeige unter Win7 gefunden. Beim Schwarzen funktionierte das Display nicht, dafür war es mit der Mediacenter fernbedienbar.

Antec Fusion (silber)
Antec Fusion Remote (schwarz)
Bearbeitet von vb3rzm am 10.08.2018, 11:27

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7691
Sehr interessantes Topic, ich plane auch etwas in diese Richtung mit so einem Gehäuse, das mehr nach HiFi als nach PC aussieht. Bei deiner Liste würde ich nur sagen, nimm 120mm Lüfter, das Gehäuse unterstützt diese. Auch beim Kühler würde ich was anderes nehmen, z.B.:
https://geizhals.at/thermalright-ma...85.html?hloc=at

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 885
Einen NUC mit i5/i7 hört man garantiert. Mein jetziger i3 hat einen so kleinen Lüfter, der dann schnell unangenehm wird.

1x120 Lüfter ist beim Gehäuse dabei, der sollte Luft reinbringen. Den 1x80 habe ich genommen um Luft rauszubekommen. Meiner Überlegung nach erzeugt das einen Überdruck, der zumindest in vielen Anleitungen empfohlen wird (gegenüber Unterdruck), weil Staub dann nicht angesaugt wird. Ob das viel Unterschied macht, keine Ahnung.

Der Thermalright schaut ok, ist halt relativ groß. Ich kann nicht wirklich einschätzen, ob sich das am Mainboard ausgeht.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7691
Hm ja, kann sein, dass er fürs Board übertrieben ist. Ansonsten schau bei Noctua wegen einem Top Blower. Wobei, hab grad geschaut, das ist ein normales ATX Board, natürlich passt der 90er Macho da problemlos rauf.

Was die Luft angeht, meiner Meinung nach ist es besser, mehr warme Luft rauszubefördern bzw. es even zu halten, als mehr reinzuballern, als man rausbefördert.

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 885
Der Macho ist 135mm hoch, beim Gehäuse steht max 135mm, wobei ich nicht weiß von wo die das messen, die können ja nicht wissen wieviel der Sockel dann vom Gehäuseboden entfernt ist. Deshalb hab ich auf der GH Liste nach max 130mm gefiltert.

Lass mich aber gerne überzeugen, auch beim Luftstrom generell. Gehäuse hat 4x120mm (wobei einer vom Netzteil blockiert ist), und 2x80mm über den Anschlüssen vom MB.

Der Stock-Kühler ist wahrscheinlich laut, oder?

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7691
Ich würd sagen, versuchs einmal, wenn sich der Macho nicht ausgeht, dann halt was anderes.

Wie die Stock Kühler vom Intel zurzeit sind, weiß ich nicht, da ich es nie herausfinden wollte :D. Die von AMD sind besser soweit ich weiß.

chap

small gift, big smile
Avatar
Registered: Jul 2008
Location: aut.stmk
Posts: 1602
Ich hab das im Einsatz:
https://geizhals.at/?cat=WL-606574

Früher war da ein AMD-e350 und davor ein AMD-X2 eingebaut.
Das Gehäuse passt genau in mein Fernsehrkastl (da kann man sicher was anderes auch nehmen)

Im Endeffekt ist der Intel-Boxed nicht das beste - wenn jedoch nicht maximale Last darauf läuft und die Boxen vor dem Computer sind, wirds nicht aufallen.
Auf alle Fälle solltest du den mehrluftraus-alsrein Aspekt bedenken.

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 885
Das Antec schaut grundsätzlich ok aus.

Boxen hab ich keine. TV hängt an der Wand, flacher Kabelkanal runter zum Sideboard, und auf dem stünde dann das Gehäuse in der Mitte. Das Sideboard ist ca 2,5m breit, und ca. 60cm tief, da sieht ein Gehäuse das tiefer als breit ist wahrscheinlich nicht gut aus.

Ok, dann kommt noch 120cm Lüfter in die Liste.

chap

small gift, big smile
Avatar
Registered: Jul 2008
Location: aut.stmk
Posts: 1602
Wenn keine extra Boxen gibt, würde ich den Boxed nicht verwenden (egal ob AMD oder Intel)

Empfehlen würde ich NH-L9x65 oder wenns etwas größer sein kann NH-L12S. Wie genau das Gehäuse mit einem möglichen GPU Update mitspielt kann ich nicht beurteilen.

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 218
Es ist halt ziemlich tief, also braucht nach hinten schön viel Platz. Ansonsten ordentlich verarbeitet, nicht ganz sogut wie die Fractal meiner Söhne.

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 885
Danke für die Kommentare, werde noch ein wenig wegen CPU Kühler stöbern.

Der taugt zB immer auf in meinen Recherchen:

https://geizhals.at/ekl-alpenfoehn-...w_description=1

Zu flirc gibt es keine Alternative, oder? Irgendwie ein IR Empfänger den man hinter einer lichtdurchlässigen Blende anbringt und dann an einem internen USB anschließt evtl? Jetzt muss halt mit flirc ein Front USB verfügbar sein, der ohne eine Klappe aufmachen zu müssen, verfügbar ist.

// Oh, das müsste eigentlich ja mit einem USB A auf USB Header Kabel gehen. Da hätte ich früher draufkommen können.
Bearbeitet von PuhBär am 12.08.2018, 12:24

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10768
Sicher, dass du nicht was HDMI-CEC-kompatibles haben willst? Z. B. damit: https://www.technikaffe.de/anleitun..._im_test_update | https://www.pulse-eight.com/p/104/usb-hdmi-cec-adapter

Error404

DryCuntHof
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Ösareich
Posts: 2773
Beim NT könntest sparen und bei der SSD imo.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz