"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

REQ: Neue Zusammenstellung ohne Grafikkarte

Locutus 20.05.2020 - 04:19 10442 88 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45027
Gerade der 5800X ist der unbeliebtere und sollte etwas flotter fallen - aber ja die Preise sind noch stark überteuert wenn man mit der Vorversion vergleicht (hab extra den 3600X verlinkt)
Bearbeitet von Viper780 am 13.11.2020, 15:44 (3800X geschrieben - 5800X gemeint)

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10320
Das wäre jetzt sowieso der Plan - auf nach Weihnachten warten. Vorher machts wohl eher keinen Sinn.
Aber danke schon mal für die Vorschläge.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9217
Falls du den 5800X meinst Viper, dann ist das halt "Premium Silizium".. für den brauchst du ein CCX mit 8 guten Kernen und der Preis ist natürlich perfekt fürs Upselling auf den 5900X. Mich würds wundern wenn grad der im Preis bald fallen sollte.

Vom 3800X sollten die Händler hingegen wirklich noch genug haben weil da die Mehrheit zum 3700X gegriffen hat. Schaun wir mal was Ende November dann wirklich günstig abverkauft wird.

Beim Gehäuse würde ich schlicht und günstig gehen, zB mit einem Sharkoon S1000. Darin lässt es sich trotzdem super bauen, 2 brauchbare Lüfter sind dabei, PSU wird zeitgemäß und im Shroud eingebaut, Airflow passt und es klappert/verzieht sich trotz des günstigen Preises nicht. Wahlweise mit Fenster.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45027
ja sorry Tippfehler - habs vorhin schon ausgebessert aber leider nicht auf speichern gedrückt

Sharkoon baut erstaunlich gute Sachen zu günstigen Preisen, da kann man sicherlich sparen - je nach dem wie Gehäuse affin man ist eine günstige option.
Ich will meine Fractal nicht mehr missen (aber auch die Noctua Kühler und eine flotte SSD nicht) - merkt man alles im Alltag dann aber nicht mehr

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10320
Es is mittlerweile März - von Intel sollte ja die neue Generation da sein? Gibts da schon Informationen? Kommt die neue Gen an AMD ran? Oder ist AMD immer noch das Maß der Dinge?

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 10895
Reviews mit finalen BIOS Versionen ab 30. März, ein paar Pre-Reviews gibts schon, schau einfach in den Rocket Lake Thread.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9217
Zitat aus einem Post von Garbage
Reviews mit finalen BIOS Versionen ab 30. März, ein paar Pre-Reviews gibts schon, schau einfach in den Rocket Lake Thread.

https://www.overclockers.at/prozess...00-serie_255895

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10320
So nachdem wieder ein paar Monate ins Land gezogen sind, langsam wirds ernst ich brauch langsam echt was neues.

Ich würd immer noch Intel bevorzugen - i7?
32GB Ram- DDR4 oder schon DDR5?
Mainboard
SSD
Gehäuse
eventuell Netzteil

Die dinge werden benötigt. vorerst werd ich bei der 1060 bleiben, ist nicht mehr super toll aber für FullHD sollts immer noch reichen, irgendwann kommt dann mal was neues.

Danke vorab.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9217
Für deine Zwecke würde ich sogar den i5 12600K nehmen(Sparpotential beim KF ist quasi nicht gegeben). DDR4 weil DDR5 bislang fast nur Nachteile bietet und noch was für Enthusiasten ist. 32GB sind kein Luxus und sicher nicht übertrieben. Und halt dich dann gut am Schreibtisch fest weil das wird ein Erlebnis :D

Aber mit deiner Liebe zu 7 und weil du viel auf Userberichte zu Problemen bei 10 gibst wird die OS Frage jetzt spannend :D ich würde klar zu 11 raten wenn du Alder Lake wählst, weil MS und Intel ihre Ressourcen natürlich dazu verwenden dass am aktuellsten OS alles optimal läuft und erst dann für 10 optimiert wird. Damit setzt du auf das Pferd wo der meiste Aufwand für Support und Entwicklung dahintersteckt.

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10320
Beim OS dacht ich eigentlich an 10 :D 11 is ja noch ned fertig oder? Die Frage is halt ob man mit 11 dann nicht mehr Probleme hat was Games angeht wenn die eigentich für 10 sind?

Du meinst für Gaming reicht ein i5?

Edit:
Hab mal eine Wunschliste zusammengestellt - Verbesserungsvorschläge?
https://geizhals.at/?cat=WL-2319619
Bearbeitet von Locutus am 04.12.2021, 15:59

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9217
Die Probleme kommen nicht vom OS, sondern von der Architektur der neuen Intel CPUs ;) Also möchtest du konservativ auf Intel setzen und stehtst dann vor dem Problem, dass uralt Spiele(20 Jahre zB) denken du möchtest den Kopierschutz aushebeln oder cheaten, weil sie nicht wissen was oder wieviele oder welche Art(virtuelle) CPUs es da vor sich hat.

11 ist koordiniert mit Intel zu Alder Lake gelauncht worden. Da arbeiten also beide Unternehmen engstens miteinander um das optimale Paket zu liefern.(AMD ist das ein bisschen ausgerutscht) Dass die meisten und besten Leute sich fortan nicht mehr ums alte OS kümmern werden liegt auf der Hand. Jede Verbesserung wirst du zuerst auf 11 erhalten. Technisch ist es 10 zudem so ähnlich, dass der Versionswechsel nicht sofort zu einem "Abenteuer" ausartet. Also bekommt man bewährte Technik mit dem Bonus, dass neue Technologien mit Priorität implementiert werden.

Lass dich nicht vom Branding leiten, bloß weil "nur" i5 draufsteht :) Aber wenn die 100€ für den 12700K nicht weh tun spricht auch nichts dagegen den zu nehmen. Nur der 12900K ist, wie fast jedes Topmodell, nicht mehr mit Preis/Leistung zu argumentieren außer man verdient mit dem Gerät sein Geld imo.
https://www.youtube.com/watch?v=Lzh...HardwareUnboxed

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7570
Hab seit jahren eine Externe usb Soundkarte, erfüllt alle meine Anforderungen aka. 1x chinch für boxen und ein Headset. Brauch dafür aber keine Platz im Case und brauch keine Rücksicht beim Mainboardkauf nehmen.

Eine Intel F Cpu ohne IGP würde ich nie Kaufen, die paar euro finde ich am falschen ende gespart. Bei AMD siehts anders aus, da die APU´s anderswo einen nachteil haben.
Mein Sohn hat einen 11400 in den Homeoffice pc bekommen, der ballert fast meinen 8700k weg..

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10706
Bisher bringt Win11 keinerlei Vorteile bei Alder Lake und ich würde so lange bei Win10 bleiben wie möglich. Upgraden kann man bei Bedarf ja sowieso immer.

Zur Wunschliste:

SSD - nimm die WD SN750, hat viel stabiliere Werte wenn die SSD etwas befüllt ist.

RAM - der hat richtig miese Timings, es gibt genug 3200er mit CL16 die nicht wirklich viel mehr kosten. Ich würde gleich auf 3600er gehen, aber ja, 3200 CL16 sollte es schon mindestens sein.

Netzteil - auch wenn die System Power sehr solide sind, würde ich für einen neuen guten Build etwas Besseres nehmen als ein Bronze Netzteil ohne Cable Management. Zudem hat das Netzteil nur 1x 4/8 Pin ATX12V. Würde zumindest zum Seasonic Focus GX 750W greifen -> https://geizhals.at/seasonic-focus-...0-a2119986.html

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9217
Zitat aus einem Post von xtrm
Bisher bringt Win11 keinerlei Vorteile bei Alder Lake und ich würde so lange bei Win10 bleiben wie möglich. Upgraden kann man bei Bedarf ja sowieso immer.

Macht man dann natürlich nicht mehr weils plötzlich zu umständlich ist oder zumindest unbequem. Ich denke wenn jemand wirklich mit großen Zeiträumen dazwischen ein neues System kauft, dann wird er wieder in die Zukunft blicken. Jetzt auf 11 zu gehen anstatt irgendwann Ende 22/Anfang 23 würde ich dann als sinnvoller erachten. Eine frische Installation ist auch dem Upgrade vorzuziehen. Man gewinnt auch nichts, wenn man jetzt auf 10 setzt und vielleicht eh bereits auf biegen und brechen versucht hat genau das mit 7 auszusitzen - imo.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz