"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[REQ] Neues System nach Jahren der Desktop Abstinenz

ill 18.11.2020 - 17:26 991 20
Posts

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8059
Falls du die Möglichkeit hast den 100 Euro Diners Club Bonus bei Notebooksbilliger.de in Anspruch zu nehmen, dann wären auch andere CPUs in dem Preisrahmen interessant, zB

https://www.notebooksbilliger.de/pc...hz+boxed+479631
https://www.notebooksbilliger.de/pc...ne+khler+675595
https://www.notebooksbilliger.de/pc...ne+khler+662974
https://www.notebooksbilliger.de/pc...ne+khler+662973
https://www.notebooksbilliger.de/pc...ne+khler+401379

KF haben keine integrierte Grafik und bei Intel musst du auf jeden Fall einen Kühler budgetieren

bei den Motherboards ist es preislich relativ egal ob du zu AMD oder Intel greifst aber AMD bietet schon PCIe 4.0

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2047
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
bei den Motherboards ist es preislich relativ egal ob du zu AMD oder Intel greifst aber AMD bietet schon PCIe 4.0

Ich denke ich werde mir einen AMD gönnen, bin nur gerade noch am überlegen, ob ich statt einem B550 nicht doch ein X570 nehmen sollte,
das Tomahawk hat einen PCIe 4 Slot, ein paar X570 Boards eben vier davon. Nur ist die Frage, ob das jetzt wirklich so viel ausmacht dass man hier wirklich ~90 - 100 Euro oben drauf packen sollte.

Diners Club Karte besitze ich keine

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8059
Den Unterschied kann man bei den Samsung 980 und 970 SSD Modellen beobachten. Man braucht halt schon spezielle Einsatzzwecke um daraus einen Nutzen zu ziehen. Für die Zukunft schaden M.2 Slots sicher nicht, denn die Preise haben sich jetzt schon an die SATA Modelle angepasst :)

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 1025
Zitat aus einem Post von ill
Danke für den Tipp mit den Gehäuse-Lüftern, an die hatte ich tatsächlich nicht gedacht.

Nur um zu erklären, warum ich das empfehle.
Du kannst bei dem Gehäuse perfekt (mehr oder weniger luftdicht) vorne genau 3x 140mm Lüfter verbauen. Das ist ein großer Vorteil, weil du im Gehäuse einen Überdruck erzeugen kannst, wo sämtliche Luft nur durch die Filter an der front rein können und somit viel weniger Staub ins Gehäuse kommt. Durch die Überdimensionierung kannst du sie mit <500rpm laufen lassen und hast noch immer einen sehr guten und gleichmäßigen Luftaustausch.

Der von dir gepostete Tower ist übrigens mehr oder weniger baugleich zu diesen: https://geizhals.at/fractal-design-...80.html?hloc=at , ist ein bisschen schlichter und das Lüftergeräusch an der Front kommt minimal weniger durch.

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2047
Also mit dem gewählten Gehäuse bin ich ziemlich zufrieden, finde die Optik von dem sehr ansprechend.

Ringe halt noch immer etwas mit dem 3700X, auch wenn ich eigentlich recht sicher bin, dass der für mich ausreichend ist (das "neu ist so viel beser" Problem). Durch den Grafikkarten Hype grade hoffe ich halt auch, irgendwie eine gebrauchte GPU zu kriegen, um zumindest auch zeitnah mal drauf arbeiten zu können.

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8059
wenn du einen langen Atem hast -> neue EVGA Karte kaufen und beim Step-Up einloggen :) nächste Woche wird die 3060 Ti vorgestellt und du hättest sofort eine Karte die 0 Wert verliert durch das Step-Up
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz