"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

REQ Rechner-Update und was?

LJ 28.12.2010 - 12:49 2958 52
Posts

FearEffect

OC Addicted
Avatar
Registered: May 2003
Location: Oberösterreich
Posts: 5788
Zitat von LJ
Update: Nachdem SandyBridge heraussen ist und Bulldozer bald kommt, habe ich mich entschieden, auf ein ordentliches Update zu verzichten und meinen Rechner erst mal zu aktualiseren mit geringem Budget, und Ende des Jahres nochmal einen Versuch zu starten.

Daher nun folgende neu angeschaffte Hardware:
http://geizhals.at/eu/?cat=WL-131986

Ich hoffe ein paar der Komponenten, beim nächsten Aufrüsten (hoffentlich Bulldozer) einige Komponenten weiter verwenden zu können...

Nochmal Danke für Euren Input!

Reissn wird die Hardware ned viel aber bis Ivy Bridge kommst denk ich schon aus. Aktuelle Spiele in hoher Auflösung kannst aber ws. vergessen.

Mit meinem Sys komm ich hoffentlich noch bis Ivy Bridge aus ...

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887
Die GraKa kann ich ned ganz nachvollziehen, nachdem es um gleich viel Geld auch eine 5750 gäbe. Die sollt mehr drauf haben als eine 5600er.

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Da der Sella unter Last eh nicht ganz leise sein wird, würde ich eine aktiv gekühlte (leise) Graka vorziehen.

Soll die Graka ins neue System dann übernommen werden? Weil dann solltest doch was stärkeres nehmen. Vlt sowas:

http://geizhals.at/a568919.html
http://geizhals.at/a478801.html

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 670
Wollte die Hardware nur bei einem Händler holen - daher die Graka (war das beste was die unter € 100,-- hatten), die passive Kühlung hab ich mir nicht extra gewünscht - die Gehäusetemperaturen wird das sicher auch nicht verbessern...

Ich gehe nicht davon aus, dass diese Grafikkarte in einem Jahr noch Sinn haben wird - bis dahin kriegst wahrscheinlich die 6950 ums gleiche Geld.

Geplant hatte ich - wie bereits am Anfang gepostet - das System dann für 2-3 Jahre laufen zu haben. Da aber aktuell die CPU's, Sockel usw. kurz vor der Umstellung sind, hab ich einen schlechten Moment für das Update erwischt. Daher auch der Zwischenschritt mit diesem Billig-System.

Da mir bei Games eher der Spielspass als die Grafik wichtig ist (und dass es überhaupt läuft) werd ich bis nächstes Jahr sicher durchhalten mit diesem System und dann ein _ordentliches_ Update (inkl. SSD und NT) durchführen.

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Meinst du mit einem Händler mylemon?

http://geizhals.at/a577717.html
http://www.sapphiretech.com/present...101&pid=289

Die sollte man auch gut ocen können.

In einem Jahr wird die 6950 nicht um 100 Euro zu haben sein, weil dann würde ich mir vlt. gleich zwei davon kaufen ;)

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 670
Nein - hab die Komponenten gestern Mittag bei diTech geholt.

Mal sehn was sich mit der Grafikkarte noch so machen lässt, den X3 hab ich mittlerweile stabil als X4 mit 3,1 GHz laufen mit Vcore 1,25. Bei 1,4 war der Sella überfordert (lt.Core Temp >80°C je Kern).

OK - in einem Jahr war übertrieben... Hatte eigentlich vor etwas mehr für die Grafik auszugeben (max. 200-250). Da ich aber nächstes Jahr eh wieder was neues will, möcht ich mich dann um eine gute Grafik umsehen - bis dahin ist sicher was neues, schnelleres am Markt.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38063
warum das grottige Mainboard?

ich würde die grafikkarte weglassen und das Board holen: http://geizhals.at/a525857.html

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 670
Weil das grottige Board:
a) verbilligt (im Vergleich über € 40,-- billiger als dein Vorschlag)
b) lagernd
c) ausreichend
d) für eine Haltbarkeit von ca. 1 Jahr ausgelegt

war :D

Und es läuft im oc-Betrieb unauffällig, Einstellmöglichkeiten sind auch ok.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz