"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Retro-PCs, anyone?

Gex 25.07.2019 - 20:06 23792 282 Thread rating
Posts

Gex

Oralapostel
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Piefkinesien
Posts: 3361
Zitat aus einem Post von that
Win2k war, so wie die NT-Versionen davor, natürlich schon für den Desktop gedacht. Halt für den professionellen, wo Stabilität wichtig ist, und nicht für zuhause zum Spielen.
Ich habe seinerzeit sehr sehr lange an Win2k auf dem Desktop festgehalten, auch zum Spielen. Habe dann erst vergleichsweise spät auf WinXP gewechselt, wenn ich mich richtig erinnere so etwa 2005 rum.

BTW sehr schön wie viel Zulauf dieser Thread hat ;)
Bei mir hat sich auch einiges getan im "Retro-Rechner-Park" und ich bin bislang weitere Vorstellungen meiner PCs schuldig geblieben. Das liegt einerseits daran, dass die meisten noch nicht "fertig" sind, es zweitens einfach so viele geworden sind (so um die 10 inzwischen + massenhaft Teile) und drittens mit Kids und Job im Moment zu wenig Zeit bleibt. Auf jeden Fall wende ich deutlich mehr Zeit dafür auf, Systeme zusammenzustellen und aufzusetzen als sie tatsächlich zu verwenden - aber das macht ja auch einen großen Teil des Spaßes aus, zumindest für mich.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10056
Ich weiß ehrlich gesagt nicht so recht was ich mit meiner alten HW-Sammlung anstellen soll. Ich könnte hier sicher auch >10 Rechner mit jeweils zeitgerechter Ausstattung zusammenbauen, lediglich dem Alter entsprechende Gehäuse gibts nicht mehr. Es fehlt aber auch der Platz für eine solche Zahl an Rechnern.

Spielen tu ich praktisch nichts, somit fällt das mal als Grund weg sich (mehr als) eine alte Kiste hinzustellen. Wegschmeißen ist mir zuwider, zumal die Hardware funktioniert und teilweise auch Geschichte hat. Somit bleibt mir wohl nur weiter sammeln und eventuell auf Wertsteigerung zu hoffen. :p

Erst letzte Woche ist mir zufällig eine Creative Voodoo 2 reingelaufen, glaub aber nur mit 8MB.

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3711
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Haha, ja die Zeiten wo man mit Slot-In angeben konnte :D

Mein Pioneer Slot-In, umgelötet auf eine blaue LED <3 :D

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3901
um mein 4x laufwerk von mitsumi tut es mir heute noch leid.
das ding hat einfach alles gelesen was noch irgendwie nach cd aussah :cool:

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10056
Ich hab noch einen Yamaha F1 liegen, der ja oft als einer der besten CD-Brenner und auch als gutes LW betrachtet wird.
Leider hat sich der Auswurfknopf irgendwann mal verabschiedet. Dürfte ein häufiges Problem sein bei den Dingern.

Weiß ist er leider auch nicht mehr, dabei war er nie in einem Raucherhaushalt oder ist in der Sonne gelegen. Eher seit 15 Jahren im Kasten. :p

Slot-In habe ich in einem System noch einen slim DVD-Brenner von Optiarc. Kann mich an die Erzählungen erinnern, dass Slot-In manchmal die Scheiben wie einen Wurfstern ausgespuckt haben. :D

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11246
ein Yamaha F1 hatte ich auch mal, der rechner wurde irgendwann (ohne meine zustimmung :mad:) entsorgt :(

aber für den betrag was sie heute noch kosten kauf ich sicher keins ^^

downhillschrott

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: edge.exe
Posts: 636
Zitat
ein Yamaha F1 hatte ich auch mal, der rechner wurde irgendwann (ohne meine zustimmung :mad:) entsorgt
Bei mir wars ähnlich nur mit meiner Zustimmung :( Bis ich mich erinnert habe, dass in der alten Gurke ein DVD-ROM Laufwerk der ersten Stunde drinnen war, das erstens alles gelesen hat was sich noch drehen konnte und zweitens die Firmware den Regionalcode ignoriert hat - dh das Laufwerk hat alle DVDs gelesen egal welcher Regionalcode. Das war das ideale Riplaufwerk.
Jo.. schade. Ist aber heutzutage eh nimmer wichtig. :p

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11246
ich hab damals auf meinem NEC DVD laufwerk selbst eine gemoddete firmware installiert damits alles liest, das hab ich sogar noch (wieder) aber ich glaub es geht nimmer ^^ evtl. mal laser reinigen.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3901
hab hier auch noch einen pioneer-brenner mit region free bios :D

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11246
click to enlarge

:cool:

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1370
f*ck yeah! :cool:
Was steckt denn für eine HW in diesem Schätzchen?

Ich finde die Farbe Bernstein noch ein bisschen cooler.
Hatten wir bei den Terminals unseres alten Callservers noch :D

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11246
ein 8088er mit satten 4,77Mhz :D
motherboard ist commodore proprietär und sonst nur noch ein MFM controller für die riesige 42MB platte

dafür mit mechanischer Cherry MX tastatur mit 10u-spacebar :eek: und einem super weirdem layout ^^

mich erinnert das grün an die ganzen alten sci-fi streifen :D

click to enlarge
Bearbeitet von InfiX am 02.07.2020, 20:50

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1370
*Thumbs up* :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz